12 Monkeys: Erster Trailer zur neuen Serie verspricht Spannung, Zeitreisen, finstere Gestalten

Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass der Pay-TV-Sender Syfy eine Serienadaption des Kinoklassikers „12 Monkeys“ aus dem Jahr 1995 plant. Wie schon im Kinofilm soll es um Zeitreisen aus einer zerfallenen Gesellschaft der Zukunft gehen. Der Hauptcharakter, gespielt von Aaron Stanford, wird in die Zeit zurückgeschickt, um die Apokalypse zu verhindern, die nur einen Bruchteil der Erdbevölkerung verschont. Zur TV-Serie auf Syfy stehen mittlerweile Ausstrahlungszeitraum und Besetzung fest. Syfy hat einen ersten Trailer veröffentlicht.

Und der deutet auf eine durchaus spannende TV-Serie hin. Es gibt wieder die zerfallene, postapokalyptische Gesellschaft in der Zukunft, es gibt wieder ein Evil Mastermind, es gibt wieder eine Wissenschaftlerin, die dem Protagonisten helfen will. Und es sieht auch fast so aus, als gäbe es eine Entsprechung für den Charakter Jeffrey Goines, für den Brad Pitt 1996 für den Oscar der besten Nebenrolle nominiert wurde:

Natürlich sind alle Rollen diesmal anders besetzt. Auf Bruce Willis, Pitt und Madeleine Stowe müssen die Fans leider verzichten. Und auch Terry Gilliam, der 1995 Regie führte, ist diesmal nicht mit von der Partie, soll sich sogar erbost gezeigt haben, dass man den Stoff ohne sein Wissen oder die Beteiligung der damaligen Autoren neu drehen würde. Produzent Terry Matalas allerdings versprach, nicht noch einmal dieselbe Geschichte zeugen zu wollen. Es soll eine komplette Neufassung werden.

Bekanntestes Gesicht aus dem Trailer dürfte Zeljko Ivanek sein, der in den vergangenen 20 Jahren wohl in jeder bekannteren Serie von „24“ über „Heroes“ und „Damages“ bis hin zu „Banshee“ meist als verschlagener Bösewicht eine Rolle spielte und natürlich auch hier wieder den Bösen mimt. Los gehen soll es im kommenden Januar auf dem US-Pay-TV-Sender Syfy und damit wahrscheinlich nicht viel später im deutschen Ableger des Senders auf Sky.

„12 Monkeys“ gilt mit seiner ebenso chaotischen wie spannenden Adaption einer Zeitreisengeschichte als einer der Kultfilme der 1990er Jahre und war nach „Interview mit einem Vampir“ und „Sieben“ ein wichtiger Meilenstein in der Karriere des noch jungen Brad Pitt.

Bild: Syfy, IGN

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*