Microsoft räumt auch Anfälligkeit von Windows für die Sicherheitslücke „Freak“ ein

Zunächst war nur von Safari und Android-Browsern die Rede – jetzt weitet sich die Gefahr durch die Sicherheitslücke „Factoring Attack on RSA-Export Keys“, kurz „Freak“ genannt, immer weiter aus. Auch Microsoft hat inzwischen offiziell bestätigt, dass sein Betriebssystem Windows anfällig ist für die Man-in-the-Middle-Angriffe von „Freak“. Die Ursache sei in der für die Verschlüsselung verantwortlichen Komponente […]

Weiterlesen