Startup-Friedhof Autopsy.io: Lernen aus den Gründen des Scheiterns (meist lag es am Geld)

Die Großen bestimmen mittlerweile, wo es im Netz lang geht. Die goldenen Zeiten für Startups, so scheint es, sind vorbei und viele junge Internetunternehmen mussten wieder aufgeben. Die Gründe dafür hat die neue Website Autopsy.io in einer interessanten Liste zusammen getragen, die sich angesichts der sich oft gleichenden Begründungen der Firmen sehr amüsant liest.

Microsoft kauft Schöpfer der Online-To-Do-Liste Wunderlist

Könnte Microsofts anstehendes Windows 10 bald mit einer cleveren To-Do-Listen-Funktion erweitert werden? Ausgeschlossen ist das nicht, denn allen Anschein nach hat der Redmonder Software-Riese einer der bekanntesten Berliner Starups mit ihrem Produkt „Wunderlist“ gekauft.

Das Ende einer Ära? Studios verarbeiten Startup-Boom zu TV-Serien

Es war einmal eine Zeit, in der Startups etwas Außergewöhnliches waren. Junge Studienabbrecher mieteten sich in einer Garage ein und programmierten in nächtelanger Arbeit zwischen Pizza-Kartons und (in Deutschland) Club Mate die Social Networks und Apps der Zukunft. So zumindest das Klischee. Heute sind aus den kleinen Startups von einst milliardenschwere, teils börsennotierte Unternehmen wie […]