HDR und Dolby Vision wollen die UHD-Bildqualität maximieren – was steckt wirklich dahinter?

High Dynamic Range und das konkurrierende System Dolby Vision wollen die Kontrastmöglichkeiten und den Farbraum auf Ultra HD-TVs noch weiter optimieren. Dabei haben die Entwickler neben der Leuchtdichte der Panels auch die Darstellung von mehr Bildinformationen im Blick. Was hinter den neuen Techniken steckt, der in Fachkreisen höchste Bedeutung beigemessen wird, erklären wir Ihnen hier.

Hisense stellt die 2.0-Weiterentwicklung seiner ULED-Displays vor – und setzt ganz auf Quantum Dot

Mit seiner eigenen Ultra-LED-Entwicklung ULED will der asiatische Konzern Hisense den UHD-Markt aufrollen. Dazu hat der Anbieter jetzt die Weiterentwicklung ULED 2.0 vorgestellt. Hisense kombiniert das System mit der neuartigen Quantum Dot-Technik und verspricht eine „besonders scharfe, farbstarke und flüssige Bildwiedergabe.“ Zudem kündigt der Hersteller noch für dieses Jahr eine neue TV-Modellreihe mit flexibel austauschbaren Hardwarekomponenten an.

OLED-Fernseher: Warum die Next-Gen-Technologie der TV-Bilddarstellung auch 2014 noch nicht so recht gezündet hat

Erst waren es nur Leuchtmittel, dann Smartphone- und Tablet-Displays, schließlich die ersten Fernseher mit OLED-Technik. 2014 kamen mehr TV-Geräte mit organischen Dioden auf den Markt als je zuvor, endlich auch Fernseher mit größeren Bilddiagonalen. Ein Durchbruch lässt trotz aller offensichtlicher Vorteile der Technologie aber weiter auf sich warten. Warum eigentlich?

Das kann der weltweit erste 21:9 Curved UltraWide-Monitor von LG Electronics

Im Bereich von Fernsehern gehören Curved-Modelle schon fast zum Alltag in den Showrooms stationärer Händler und in Online-Shops für Unterhaltungselektronik. Immer mehr erobern die konkav gebogenen Displays jetzt aber auch den Office-Bereich und werden als elegant geschwungene Monitore für einen perfekten Workflow eingesetzt. LG hat nun sogar den weltweit ersten Curved Monitor im 21:9-Breitbildformat im Angebot.

LG präsentiert auf der CES 2015 einen 8k-Fernseher mit 55 Zoll und 33 Millionen Pixel Auflösung

Technik entwickelt sich ständig weiter. Stillstand ist auch bei elektronischen Innovationen keine Option. So staunen wir auch im TV-Bereich immer mehr und vor allem in immer kürzeren Abständen über neue Entwicklungen der Bildwiedergabe. Noch nennt kaum jemand einen Fernseher mit 4k-Panel sein eigen, da prescht LG Electronics schon mit der nächsten Evolution vor und zeigt […]

IFA 2014: Neues aus der Unterhaltungselektronik – und endlich ein Ultra HD-Logo

Ultra HD-Cinemascope-Fernseher, Curved TVs, Sat-over-IP-fähige Blu-ray-Recorder und konkav gebogene Soundbars – die IFA strotzt wieder einmal vor technischen Innovationen. UHD spielt bei allen neuen Devices natürlich eine zentrale Rolle. Und auch ein offizielles Ultra HD-Logo zur Einhaltung bestimmter UHD-Standards ist in Berlin jetzt erstmals zu sehen.

Sony bietet ab Sommer Ultrakurzdistanz-Projektor mit UHD-Auflösung an

Flachbildfernseher werden im UHD-Zeitalter immer größer. Dank der ultrahochauflösenden Wiedergabetechnik konnten die Bilddiagonalen immer weiter gesteigert werden. Die riesigen Panels sind allerdings sperrig und nicht zuletzt deshalb nicht jedermanns Sache. Eine Option für echtes Heimkino sind Beamer, aber auch dafür wird viel Platz benötigt und vor allem ein nicht unerheblicher Abstand zwischen Projektor und Leinwand. […]