Xbox One und PS4 unterstützen keine externen Festplatten

Paukenschlag von Microsoft und Sony: Beide Hersteller haben jetzt angekündigt, ihre neuen Spielekonsolen jeweils mit nur 500 Gigabyte-Festplatten ausstatten zu wollen – nicht eben übermäßig viel im Full HD-Zeitalter. Zudem ist auch eine Kapazitätserweiterung per externem Speicher zumindest für Microsoft (zunächst) kein Thema. Und bei der PS4 lässt Sony keine Games-Installationen auf externen Harddisks zu… […]