Nvidia Shield: Hersteller ruft Netzadapter zurück. Das müsst ihr wissen!

Fast drei Jahre lang lieferte der Hersteller Nvidia bei seinen Shield-Produkten einen potentiell gefährlichen Netzadapter mit. Nun ruft das Unternehmen diese zurück. Seid ihr betroffen?

Der Rückruf betrifft wohl eine große Anzahl an Geräten, denn quasi alle Shield Tablets und Shield TVs, die in Europa von Juli 2014 bis Mai 2017 verkauft wurden, verfügen über einen womöglich gefährlichen Steck-Aufsatz für das beiliegende Universalladegerät. Dieser zweipolige Eurostecker kann unter Umständen auseinanderbrechen und zu Stromschlägen führen. Das klingt nicht gerade angenehm. Und: Wir reden hier über einen Zeitraum von knapp drei Jahren, in dem das Problem nicht festgestellt wurde.

Nvidia betont, dass der Rückruf nur auf den Eurostecker begrenzt ist, nicht auf das eigentliche Ladenetzteil. Ebenso handelt es sich um einen freiwilligen Rückruf, man schätzt den Makel also als nicht akut ein.

Seid ihr betroffen?

Ob ihr euren Adapter besser austauschen solltet, das könnt ihr selbst herausfinden. Dazu müsst ihr den EU-Stecker entfernen und auf die Rückseite schauen. Dort findet ihr eine Art Tabelle, in der Markierungen in Dreiecke gestanzt wurden, die wiederum Zahlen (14,15,16 z.B.) zugeordnet sind. Befinden sich in den letzten beiden Dreckecken von Zeile 16 keine solche Markierung, muss der Stecker gewechselt werden.

Alternativ sucht ihr nach dem Buchstaben B, der in einem Kreis zu steckt – ebenfalls auf der Stecker-Rückseite. Fehlt dieser, solltet ihr den Adapter ersetzen lassen.

Um diesen Stecker geht's. (Foto: Nvidia)

Um diesen Stecker geht’s. (Foto: Nvidia)

Braucht ihr das neue, sichere Zubehör, dann registriert euch auf der extra eingerichteten Webseite. Dort werden weitere Fragen beantwortet und Tipps gegeben, wie ihr den Adapter entfernt und tauscht.

Wie schon angedeutet: Mich überrascht der Zeitraum, in dem der Defekt unentdeckt blieb. Wahrscheinlich ist der Fehler nicht allzu gravierend. Trotzdem solltet ihr, sofern euch der Rückruf betrifft, reagieren. Stromschläge sind nicht nur unangenehm und ungesund, sie sollten grundsätzlich vermieden werden. Und der Wechsel geht ja auch flott…

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*