Sony Multifunctional Light: Deckenleuchte steuert das Smart Home

Sony Multifunctional Light: Deckenleuchte steuert das Smart Home

Konzepte für das moderne Smart Home gibt es viele, schließlich entwickelt sich der Markt zunehmend zu einem großen und potentiell ertragreichen. Auch Sony tüftelt an Lösungen. Eine davon: Eine smarte Deckenlampe, die nicht nur farbig leuchten kann.

Mehr als nur Licht

Das Multifunctional Light besitzt noch keinen vernünftigen Namen, das könnte sich bis zum Release Mitte des Jahres ändern. Das Konzept unterscheidet sich deutlich von regulären Smarttlight-Ansätzen wie Philips Hue. Natürlich ist das Dimmen und Anpassen der LED-Farbe via App möglich sowie ein wichtiges Element. Intereressanter sind allerdings weitere Einsatzgebiete. So kann die Lampe dank Infrarotsender auch TV-Geräte steuern, die Heizung regulieren oder die Klimaanlage kontrollieren. Und nicht genug: Auch als Alarmanlage und zum Abspielen von Musik darf das Light verwendet werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Letztlich ist das Multifunctional Light also das Herz des Smart Home, entfernt vergleichbar mit Amazons Echo. Die Befestigung an der Decke ist dabei sicher eine clevere Idee, denn so wird kein separates Gerät nötig und die Lampe ist im besten Fall in der Mitte eines Raums optimal positioniert. Eine Kontrolle erfolgt dennoch via Android-App auf dem Smartphone oder Tablet.

Das Multifunctional Light scheint eine dezente, clevere und bequeme Art der Smart Home-Steuerung zu sein. Ein Problem bleibt: Sony wird die Deckenleuchte zuerst in Japan veröffentlichen. Ob es diese nach Europa schafft? Das zeigen sicherlich die kommenden Monate. Den europäischen Trendmarkt der Zukunft lässt sich der japanische Konzern sicherlich nicht entgehen, zumal die Lampe perfekt mit den hauseigenen TV-Geräten, der PlayStation, Musikplayern, Smartphones, Tablets etc. harmonieren würde…

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.