PaperTab von Plastic Logic: Dieses Tablet können Sie knicken

Mit dem PaperTab von Plastic Logic wird die Vision vom biegsamen und hauchdünnen Tablet zur Realität.

Ein Blick in die Zukunft der Tablet-Technologie: In den USA wurde jetzt das PaperTab vorgestellt. Das futuristische Gerät ist nur unwesentlich dicker als Papier und lässt sich auch genau so verbiegen. In naher Zukunft sollen die PaperTabs herkömmliche Tablets und PCs sogar vollkommen ersetzen – und das papierlose Büro endlich Wirklichkeit werden lassen.

Forschern ist es jetzt gelungen, einen hauchdünnen und biegsamen Touch-Computer zu entwickeln. Das so genannte PaperTab mit flexiblem Bildschirm von 10,7 Zoll Diagonale (in der derzeitigen Entwicklungsphase noch mit Schwarzweiß-Darstellung) wurde jetzt erstmals im Umfeld der CES vorgeführt. Möglich wird das biegsame Tablet vor allem durch eine Erfindung des britischen Unternehmens Plastic Logic, das flexible Kunststoff-Displays produziert und damit herkömmliche starre Glasbildschirme ersetzen kann.

Seitdem der Computer in unseren Alltag Einzug gehalten hat, wird vom papierlosen Büro gesprochen. Tatsächlich aber wird heute in Büros mehr ausgedruckt als jemals zuvor. Erst die PaperTabs sollen nun damit Schluss machen – so die Idee der Entwickler. Anstelle von Papierstapeln sollen künftig nur noch wenige „Blätter“ oder sogar, je nach Anforderung, nur noch ein „Blatt“ des digitalen Papiers von Plastic Logic auf dem Schreibtisch liegen. Daten würden sich sogar per Fingerwisch zwischen einzelnen PaperTabs problemlos hin- und herschieben lassen. Nach Vorstellung der Hersteller können durch das Prinzip sogar eingespielte Ordnungssysteme aus dem Papierzeitalter beibehalten und auf die digitalen „Blätter“ übertragen werden.

Die extrem dünne Bauweise der PaperTabs wird nicht zuletzt auch möglich durch die Tatsache, dass die Geräte selber kaum über eigene Intelligenz verfügen. Alle Inhaltsspeicherungen und Rechenleistungen finden in der Cloud statt und werden den PaperTabs über Netzwerke zugespielt.

Plastic Logic rechnet damit, dass PaperTabs schon in wenigen Jahren in Serie gehen könnten – und dann unseren Umgang mit Computern revolutionieren werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Ein Kommentar zu “PaperTab von Plastic Logic: Dieses Tablet können Sie knicken
  1. Guter Ansatz. Aber es gibt auch noch Probleme, die vorher zu lösen sind: Batterie, biegsamer Hochleistungsprozessor, Wärme.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*