Mobile Games und kostenlose Spiele: Die Highlights der Gamescom 2012

Mehr als 250.000 Besucher werden auf der Gamescom in Köln bis 19. August noch erwartet.

Nintendo ist daheim geblieben – und damit auch die Wii U. Sony zeigt seine Playstation 4 nicht und die Xbox 720 von Microsoft bleibt auch im Verborgenen. Experten rechnen damit, dass diese Geräte erst Ende 2013 in den Handel kommen werden. Die Gamescom hat dennoch so einige Neuheiten zu bieten.

600 Aussteller präsentieren noch bis zum 19. August ihre Neuheiten in Köln. Besondere Hoffnung setzen die Verantwortlichen in den Bereich der Mobile Games. Spiele für Smartphones sind einer der aktuellen Trends, die auf der Messe präsentiert werden. Ausgerechnet Sony, der Konzern, bei dem man jahrelang über solche Spiele die Nase gerümpft hat, präsentiert sich auf einmal als Vorreiter – etliche Klassiker des japanischen Elektronik-Anbieters sollen für internetfähige Handys noch einmal veröffentlicht werden. Playstation Mobile heißt der Dienst, der für Android-Geräte auf den Markt kommt.

Neben Mobile Games sind kostenlose Spiele der zweite große Trend auf der Gamescom. Social-Gaming-Firmen wie Zynga machen es vor: das Spiel wird entwickelt, kostenlos zur Verfügung gestellt – und wer dann gewisse Features nutzen will, muss dafür bezahlen. Ob die Anhänger von Spieleklassikern wie „Fifa“ oder „Battlefield“ das toll finden oder ob Hersteller wie EA darauf eingehen werden, muss die Zukunft zeigen.

http://www.youtube.com/watch?v=_F9BmrCkELU

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Ein Kommentar zu “Mobile Games und kostenlose Spiele: Die Highlights der Gamescom 2012

  1. Die WiiU von Nintendo war vertreten…
    Ach wenn sie eínige Kriterien aufwirft, in Punkto „was ist denn so toll daran“, muss ich sagen das es dennoch mal ein Erlebniss war damit zu spielen.
    Langzeitspaß: Eher weniger

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.