Microsoft Surface soll Windows zum Tablet-Durchbruch verhelfen

Mit den Surface-Modellen will Microsoft schon bald den Tablet-Markt aufmischen.

Mit Surface will Microsoft endlich die Vorherrschaft von Apple auf dem Tablet-Markt brechen. Komplett in Eigenregie entwickelt sollen zwei Tablet-Varianten mit jeweils 10,6 Zoll-Display dem iPad schon bald Marktanteile abjagen. Microsoft-Chef Steve Ballmer hat die beiden Geräte Anfang der Woche in Los Angeles vorgestellt.

Surface Windows 8 Pro ist bei einem Gewicht von etwa 900 Gramm 13,5 mm dick und wird von einer Ivy-Bridge-CPU angebtrieben. Nur drei mm dick ist die magnetische Schutzhülle „Touch Cover“, in die eine Touch-Tastatur und ein Touchpad integriert sind. Eine SSD mit 64 oder 128 GB ist mit an Bord. Für Konnektivität sorgen ein USB 3.0-Anschluss, ein microSD-Slot und ein DisplayPort. Über die Pen-Funktion lässt sich der Bildschirm statt mit dem Finger auch mit einem Zeigestift bedienen. Ein eingebauter Ständer auf der Rückseite macht das Gerät zudem im Handumdrehen zum Notebook.

Die etwas kleinere Variante von Surface ist mit dem für mobile ARM-Prozessoren optimierten Windows RT ausgestattet, wiegt nur 680 Gramm und ist mit 9,3 mm Dicke von den Abmessungen her auf dem Level der 3. iPad-Generation. Die Leistung bezieht das Tablet aus einem Tegra-Mobilprozessor von Nvidia. Es wird wohl Versionen mit 32 und 64 GB Speicher geben.

Preise zu den Surface-Tablets wurden von Microsoft auf der Präsentation noch nicht genannt. Surface for Windows RT soll einer Pressemeldung zufolge voraussichtlich im Spätsommer oder Herbst auf den Markt kommen, das Windows 8 Pro-Modell 90 Tage später – passend zur allgemeinen Einführung der finalen Version von Windows 8. Und dann muss sich erweisen, ob Microsoft mit seinen Surface-Tablets wirklich eine ernst zu nehmende Konkurrenz für den iPad werden kann. Die Vorzeichen stehen dafür schon mal nicht schlecht.

http://www.youtube.com/watch?v=y_X9kK307og

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.