Die Industrieorganisation VESA macht jetzt aus USB Typ C-Anschlüssen 4k-Video-Schnittstellen

Die Industrieorganisation VESA macht jetzt aus USB Typ C-Anschlüssen 4k-Video-Schnittstellen

Vollkommen neue Varianten von Geräten und Displays werden durch den DisplayPort Alternate Mode möglich, mit dem die Industrieorganisation VESA jetzt USB-Anschlüsse der Kategorie C fit macht für Videotransfers. Über einen speziellen Modus wird sogar eine Datenübertragung mit 4k-Auflösung und 60 Hz erreicht.

Den USB-Stecker des Typs C, der 10.000 Übertragungszyklen übersteht, frei drehbar ist und bis zu 100 Watt Leistung über ein Kabel überträgt, rüstet die VESA nun auch noch zur Video-Schnittstelle auf. Mit Hilfe des DisplayPort Alternate Mode wird ein paralleler Datentransfer erreicht, bei der alle vier Leitungen nach den Display Port-Spezifikationen genutzt werden. Somit erlaubt der Modus Übertragungen von Videodaten in 4k-Auflösung mit 60 Hz und 30 Bit Farbauflösung. Zudem lassen sich über den Alt Mode auch Displays mit DisplayPort, HDMI, DVI und VGA integrieren. Bis zu zwei Leitungen können zur parallelen USB-Übertragung mit 10 Gbps je Richtung genutzt werden, während sich gleichzeitig ein UHD-Bildschirm mit 3840 x 2160 Pixeln Auflösung betreiben lässt. Werden Daten nach dem USB 2.0-Standard mit 480 Mbit/s übertragen, wird bei Anwendung des DisplayPort Alt Modus sogar die parallele Verwendung eines 5k-Screens mit 5120 x 2880 Bildpunkten möglich.

Im laufenden Jahr werden aller Voraussicht nach wohl noch keine Produkte mit den neuen DisplayPort-kompatiblen USB-C-Anschlüssen auf den Markt kommen. Sicher kann mit ersten Geräten aber ab 2015 gerechnet werden.

Indessen hat VESA vor kurzem auch die Spezifikationen für den DisplayPort der Version 1.3 bekannt gegeben, durch den sich Bandbreiten bis zu 32,4 Gbit/s realisieren lassen. Damit können nicht nur Videodaten mit 4k- und 5k-Auflösungen transportiert werden, sondern bereits 8k-Signale mit 4:2:0-Farbübertragung – was wiederum auch einen Transfer von 3D-Daten in 4k-Auflösung zulässt.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.