Acer stellt neue Monitor-Serien vor und setzt dabei auf Auflösungen bis zu 4k

Mit den beiden neuen Monitorserien BX0 und CB1 bringt Acer nicht nur Displays mit Ultra HD-Auflösung auf den Markt, sondern wertet die Modelle unter anderem auch mit einem besonders breiten Betrachtungswinkel und der vollständigen sRGB-Farbraumabdeckung auf.

In der BX0-Serie (die Abbildung oben zeigt den BX320HK) bietet Acer auch neue 4k-Monitore im 21:9-Seitenverhältnis an. Durch das Breitbildformat können mühelos mehrere Dokumente und Inhalte nebeneinander bearbeitet werden. Und in Filme und Spiele können die Nutzer der Displays förmlich eintauchen.

Die Auflösungen reichen von UltraWide FDH bis zu 4k. Dabei lassen sich auch vier Fenster in 1080p-Auflösung gleichzeitig anzeigen. Auch eine Erweiterung der Darstellungsfläche mit zusätzlichen BX0-Bildschirmen ist dank dem rahmenlosen ZeroFrame-Design problemlos möglich. Tearing-Effekte sollen durch die Unterstützung von Adaptive-Sync vermieden werden.

Der Acer-Monitor CB281HK lässt sich optional vom Standfuß trennen und an die Wand hängen.

Die Geräte der CB1-Reihe sind ebenfalls in unterschiedlichen Auflösungsoptionen bis hin zu Ultra HD verfügbar. Superschnell sind die Displays mit einer Grey-to-Grey-Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. Das ermöglicht eine besonders flüssige Bewegtbilddarstellung. Schlieren und Ghosting-Effekte werden vermieden. Wie bei einem Flachbildfernseher hat der Anwender bei den CB1- und BX0-Displays die Wahl, ob er seinen Bildschirm mit dem flexiblen ErgoStand-Standfuß aufstellt oder einfach mit einer VESA-Halterung an die Wand hängt. Bei der Aufstellvariante kann der Screen um 15 Zentimeter höhenverstellt werden. Zudem lässt sich das Display um -5 bis 35 Grad biegen sowie um bis zu 60 Grad drehen.

Alle Monitore der BX0- und CB1-Serien lassen sich von -5 bis maximal 35 Grad neigen.

Ebenfalls beide Monitorserien nutzen die innovative Acer EyeProtect-Technologie. Die soll eine für den User besonders augenschonende Anwendung garantieren – selbst bei langem Arbeiten oder Gamen vor den Bildschirmen. Durch die ComfyView-Fuktion wird das Reflektieren externer Lichtquellen auf dem Screen wirkungsvoll reduziert – ebenfalls sehr angenehm für die Augen. Die CB1- und die BX0-Serie glänzen gleichermaßen mit einem Betrachtungswinkel von 178 Grad. Für die verzerrungsfreien Bilder und strahlenden Farben sind unter anderem die IPS-Technologie sowie die Acer ColorPlus-Funktion verantwortlich. Der sRGB-Farbraum wird komplett abgedeckt. Die Farbgebung kann zudem über eine Sechs-Achsen-Einstellung individuell modifiziert werden. Um die Inhalte verschiedener Quellen parallel darstellen zu können, beherrschen beide Gerätereihen Picture-in-Picture (PIP) und Picture-by-Picture (PBP). Auch an die Umwelt hat Acer übrigens bei den neuen Monitoren gedacht: Alle Displays der beiden neuen Modellserien lassen sich vollständig in den Wertstoffkreislauf zurückführen.

Die Monitore der CB1-Serie sind ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis ab 199 Euro erhältlich. Ab Ende November 2015 erscheinen dann die Modelle der BX0-Reihe, die ab 699 Euro (UVP) angeboten werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*