Eine Dashcam von Nextbase

[Aktion beendet] Teste für EURONICS eine Nextbase Dashcam

Autofahrer aufgepasst! EURONICS und Nextbase machen die Straßen sicherer und suchen Dashcam-Tester. Testet exklusiv für den EURONICS Trendblog eine von fünf Nextbase Dashcams!

Die Situation ist Autofahrern leider allzu bekannt: Der Vordermann bremst, der Nächste kann nicht rechtzeitig reagieren – es kracht. Meist ist außer Blech und Plastik nur das Ego etwas angekratzt und die Beteiligten streiten sich, wer denn nun der Schuldige sei. Eine Dashcam kann dabei viel zur Aufklärung beitragen. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Mai 2018 sind die Aufnahmen der smarten Kameras nämlich mittlerweile als Beweismittel zugelassen, wie EURONICS Trendblogger Sven Wernicke den Stand der Rechtslage zusammenfasst. Allerdings nur im Falle eines Unfalls, eine Langzeitarchivierung oder die filmische Dokumentation der schönsten Landstraßen der Heimatregion sind aus Datenschutzgründen weiterhin verboten.

Aus diesem Grund arbeiten die Nextbase Dashcams nach dem Prinzip Airbag. Registrieren die Bewegungssensoren der Kamera eine Situation, wird die entsprechende Videosequenz automatisch gespeichert und kann bei Bedarf als Beweismittel herangezogen werden. Registrieren die Sensoren keine Auffälligkeiten, werden die Aufnahmen beim Ausschalten der Kamera automatisch gelöscht.

Die neue Dashcam Produktreihe Series 2 von Nextbase umfasst insgesamt fünf verschiedene Modelle, von der Einsteigervariante „Dashcam 122“ bis hin zum Topmodell „522 GW“. Allen gemein ist weiterhin der Fokus auf Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit. Bis auf die Einsteigercam bieten alle Nextbase Dashcams eine Auflösung von mindestens 1080p, am oberen Ende der Modellpalette sogar 1440p. Wer Wert auf Konnektivität legt, wird mit den Modellen „322 GW“, „422 GW“ und „522 GW“ gut beraten sein, verfügen diese jedoch über eine Bluetooth- sowie eine WLAN-Anbindung.

Nextbase 422GW im Test: Braucht eine Dashcam wirklich Alexa?

Mit Bluetooth und der sogenannten AutoSync Möglichkeit lassen sich die gespeicherten Videodateien der Dashcam auch direkt ans Smartphone des Nutzers schicken. Über eine zugehörige App werden die Dateien sogar direkt an den Versicherer oder andere zuvor bestimmte Dritte weitergeleitet. Und selbst beim Parken bieten die Nextbase Dashcams Schutz, da der Aufprallsensor Vorfälle auch im geparkten Zustand automatisch aufzeichnet.

Die Dashcam „522GW“ von Nextbase

Nextbase Dashcam: Leben retten mit der Dashcam

Eine Innovation, die im Endeffekt Leben retten kann, ist die Notfall-SOS-Funktion der Nextbase Dashcams. Falls der Autofahrer nach dem Unfall nicht mehr reagieren kann, setzt das System automatisch einen Alarm an die Rettungsdienste ab. Auf Wunsch sogar einschließlich GPS-Daten zur Positionsbestimmung sowie medizinischer Daten zur Unterstützung der Erstversorgung. Ein weiterer praktischer Sicherheitsaspekt der Nextbase Dashcams ist die integrierte alexa Sprachsteuerung. So lässt sich per Sprachkommando Musik abspielen, Anrufe tätigen, Informationen abrufen und vieles mehr. Zudem kann der Fahrer die Dashcam auch direkt mit Sprachbefehlen steuern, beispielsweise dem Kommando „Aufnahme starten“, sodass die Hände stets am Lenkrad bleiben können.

Und so wirst Du zum Dashcam Tester

Wir vergeben jeweils eine NExtbase Dashcam 522GW, 422GW, 322GW, 222 sowie 122 an Tester. Bewerbe Dich bis spätestens Freitag, den 16. August 2019, 16.00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Blogbeitrag und erzähle uns ein wenig aus Deinem Autofahrer-Alltag und ob Du schon Erfahrungen mit Dashcams gemacht hast.

Bist Du Pendler und reißt im Jahr mehrere Hunderttausend Kilometer ab? Gab es Situationen, in denen Du Dir bereits einmal eine Dashcam gewünscht hättest? Unter allen abgegebenen Kommentaren zieht die Glücksfee in der KW 34 die Teilnehmer, benachrichtigt diese und verteilt die Produkte. Anschließend haben die Tester zehn bis 14 Tage Zeit, um Ihre neue Nextbase Dashcam zu testen und einen Testbericht für die euronics.de zu erstellen. Hält der/die Tester*In die Fristen ein, darf das Produkt anschließend behalten werden.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
74 Kommentare zu “[Aktion beendet] Teste für EURONICS eine Nextbase Dashcam
  1. Hallo liebes Euronics Team,
    als technikbegeisterter Produkttester mit eigenem YOUTOUBE-Kanal und BLOG nehme ich regelmäßig interessante Produkte unter die Lupe.
    Die Nextbase Dashcam wäre ein ein super Kandidat, da ich noch nie eine Dashcam in Gebrauch hatte und ich mir da gerne selber ein Bild davon machen möchte.
    Da ich beruflich jeden Tag über 100km unterwegs bin, hätte ich da auch jede Menge Möglichkeiten das Gerät ausführlich zu testen.
    Gerne stelle ich die Dashcam dann auch auf meinen sozialen Kanälen vor und verlinke dann direkt in den Euronics Shop, damit die Interessenten auch gleich zur richtigen Adresse gelangen.
    Ich hoffe, dass es mit dem Test klappt und ich schon bald loslegen darf.
    Liebe Grüße an das ganze Team
    sendet Tester
    Michael-Tec

  2. Hallo
    Ich war selber mal in der Situation ,wo ich bei einem nicht eigens verschuldeten Unfall kein Recht bei Gericht bekam. Ohne eigene Beweise ist man da hilflos . Ab diesem Zeitpunkt ,hat sich mein Fahrverhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern zwar extrem verändert ,so das ich noch umsichtiger fahre. In manchen Momenten wünscht man sich schon , das wennn was passiert ,das man eine Beweisvideo für seine Unschuld hat .Aus Schaden wird man klug.
    Ich fahre ja täglich rund 70 Kilometer ,da sieht man so einiges,was draußen abgeht.
    Ich würde mich freuen ,wenn ich die Dashcam testen dürfte.
    MfG

  3. Liebes Euronics-Team,

    würde schon seit längerem gerne eine Dashcam selbst testen, vor allem da Nextbase als einer der ersten am Dashcammarkt vertreten war und sicher viel Erfahrung vorweisen kann. Ich selbst bin beruflich 75.000 km im Jahr unterwegs. Erlebe dort viele brenzlige Gefahrensituationen. Ein Nachweis im Schadensfall würde sicher helfen, wenn etwas passiert. Bin gespannt, wie sie sich schlägt, sollte es klappen.

    Viele Grüße
    Lars

  4. Hallöchen.
    Ich war selber schon einmal in der Situation, das ich eine Dashcam benötigt hätte, da ein anderer Autofahrer das Rot seiner Ampel nicht beachtet und mein damals 20 Jahre alter und gerade durch den TüV gekommener BMW 525i 24V einen Schaden in Höhe von 8000,- € erlitten hatte. Dem Schöpfer sei dank haben aber 2 nette Autofahrerinnen, die beide den Unfall genau verfolgt hatten, sich sofort als Zeuge angeboten, ansonsten hätte ich alt ausgesehen, denn er stritt alles ab. Zur Zeit fahre ich sehr viel in der Großstadt und man muss leider immer mehr für die Autofahrer mitdenken, die früher mal den Führerschein „bei Neckermann“ gewonnen hatten („Neckermann macht’s möglich“ war mal der Slogan) und heutzutage hat diese Verlosungen anscheinend eine andere Firma übernommen 😉 Daher würde ich gerne eine Dashcam testen. Grüße, Joachim

  5. Avatar

    Eine mittlerweile in die Jahre gekommene Dashcam fristet ihr dasein inzwischen in einer meiner Ersatzteilkisten, weil es keine passende Halterung mehr dafür gibt. Seither fährt ein ungutes Gefühl in meinem KFZ mit, da ich mich im Fall des Falles nicht mehr auf der sicheren Seite wähne. Ohne vernünftige Dashcam sind heutzutage die Nachweise bei einer strittigen Verkehrssituation kaum zu erbringen. Als Techniker mit Erfahrung würde ich gerne ausführlich über eine der Nextbase Dashcams berichten. Was mir wichtig ist? Sehr gute Bild- und Tonqualität, guter Weitwinkel, sparsamer Speicherverbrauch sowie automatisches Ein- und Ausschalten bei Fahrtbeginn und Ende. Freue mich auf´s Testen.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    B. Ludwig

  6. Hallo liebes Euronics Team,
    die Nextbase Dashcam wäre ein super Gerät, da ich schonmal in der Situation war, dass ich bei einem kleinen Unfall nicht meine Unschuld beweisen konnte. Das Gerät hätte mir viel Ärger und Kosten erspart.
    Ich fahre im Jahr ca. 60000km und hätte deshalb sehr viel Gelegenheit die Dashcam genauer unter die Lupe zu nehmen.
    Gerne erstelle ich dazu einen ausführlichen Testbericht.
    Hoffe sehr, dass es mit dem Test klappt und ich schon bald die erste Fahrt mit der Dashcam durchführen kann.
    Herzlichen Dank
    Tina & Co.

  7. Hallo liebes Euronics-Team,

    ihr sucht einen ehrlichen und technikbegeisterten Dash-Cam Tester? Dann bin ich euer Mann!

    Als technischer Trainer bin ich bei neuer Technik nicht nur fachlich interessiert, sondern kann auch aus fachmännischer Sicht die Elektronik und Software- Funktionen prüfen.

    Ich fahre beruflich viel auf Autobahnen, Bundes- und Landstraßen und bin täglich ca. 80 km unterwegs und auf Dienstreisen regelmäßig noch viel mehr. Da kam es schon das ein oder andere Mal zu kritischen Unfallsituationen.

    Eine Dashcam würde mir als Fahrer hoffentlich bei Rechtsfragen Sicherheit bieten und im Notfall einen Rettungsruf absetzen.
    Ich würde gern testen, wie gut die Sprachsteuerung und die Bild- bzw. Videoqualität ist.
    Mich interessiert auch, ob der Datenschutz und die automatische Löschung der Videos problemlos funktioniert.
    Ich arbeite im Alltag mit vielen drahtlosen Übertragungsstandards, so dass ich mich mit Bluetooth, WiFi, Zigbe und Co auskenne und auch hierauf die Funktionen der Dashcam testen kann.

    Also, wenn ihr einen Verbrauchertest mit technischem Tiefgang haben wollt, dann wählt mich!

    Grüße
    Gregor

  8. Auch ich bewerbe mich als Tester einer Dashcam. Als Pendler, der täglich im Stau steht und auf der Autobahn unterwegs ist, wäre es eine tolle Absicherung, falls doch mal ein „Notfall“ eintreten sollte.
    Auch im Stadtverkehr ist da Gerät sehr hilfreich. Gere mache ich mit.

  9. Ich mach euch den #reckicheck🕵️ !

    Liebe Jury von Euronics,
    ihr steht für beste Elektronik und ich als Hobby- Produkttesterin für beste Produktchecks.

    Als Teilzeit berufstätige Mutter bin ich mit einem kleinen Kind ständig auf Achse und dies vor allem im hektischen Stop und Go Verkehr morgens in der Stadt. Schon oft kam es da zu unübersichtlichen Verkehrssituationen bei denen eine Dashcam viel Rechtssicherheit hätte bieten können.

    Gerade als Mutter wäre es ein Segen, wenn die Dashcam im worst case auch einen Notruf absetzen kann, damit natürlich auch mein Kind versorgt ist.

    Ich würde intensiv die Sprachsteuerung (vor allem mit Kinderhintergrundgeräuschen😉) testen und auch checken, ob die Videoqualität ausreichend ist.

    Spannend ist auch, ob die Daten tatsächlich wieder gelöscht werden und wie gut die drahtlose Verbindung funktioniert.

    Auf Instagram (@reckichecki) habe ich einen Produkttester Account mit ca. 1800 Followern. Dort stelle ich die Ergebnisse meiner Tests vor. Sicherlich wird es gerade auf Insta viele interessieren, ob und wie gut die Dashcam funktioniert.

    Gern bewerte ich für euch auch auf anderen Social Media Kanälen oder Onlineshops euer Produkt.

    Ich wäre sehr glücklich, wenn ihr mich auswählt. Ihr werdet es nicht bereuen!

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  10. Hi,
    ich bin Martin, Vielfahrer und teste gern neue Produkte und bewerte diese online.
    Die Dashcam testen wäre super! So etwas habe ich mir schon länger gewünscht.

    Wenn ich sie bekomme, dann werde ich sie auf Herz und Nieren testen und ehrlich bewerten.

    Freu mich schon!

  11. Die Frage stellt sich doch, ob es überhaupt als Beweismittel zulässig ist, wenn es zu einem Gerichtsverfahren kommt. Recht auf Privatsphäre usw.

  12. Ich pendle jeden Tag 120 km in die Arbeit und habe schon wirklich verrückte Sachen gesehen. Da wäre ein Dashcam schon oft hilfreich gewesen. Vielleicht klappt es ja

  13. Hallo,
    wir sind täglich in/um Düsseldorf unterwegs, das ist alles andere als Stressfrei mit dem Auto und so gibt es auch sehr viele brenzlige Situation wo eine Dashcam es etwas entspannter machen würde (für den Fall der Fälle). Bisher hatten wir einen 6000€ Schäden wo leider keine Dashcam vorhanden war.
    Wichtig wäre uns außer einer guten Bildqualität (auch bei Nacht), die einfache Upload Möglichkeit und ein Parkwächter.
    Viele Grüße

  14. Avatar

    Hallo.Ich beruflich viel mit dem LKW unterwegs und da erlebt man schon so Einiges.
    Deshalb hab ich mir schon vor langer Zeit eine Dashcam für den LKW, sowie auch für mein privates Auto zugelegt.
    Die zwei Kameras machen zwar sehr gute Bilder, aber technisch sind sie doch etwas „älter“.
    Daher wäre es super, wenn ich mal was Neues,topaktuelles ausprobieren könnte.
    Ich würde mich freuen, ausgelöst zu werden.

    LG aus dem Süden.

    Markus Albrecht

  15. Avatar

    Guten Tag,

    Ich bin Soldat und täglich mehrere Kilometer unterwegs sowie Pendler (einfach 200km). Ja es gab einige Momente in denen ich gerne eine Cam gehabt hätte.

    Erfahrung damit hab ich noch keine.

  16. Avatar

    Wer hätte nicht schon einmal eine dashcam gebraucht ist wohl die einfachere Frage 😉
    Ich habe an meinem Auto leider die ein oder andere ungeklärte Delle, die Dank einer Dashcam nicht ungeklärt hätte sein können 🙈 Vorallem als Frau kann man sich das anhören, dass man die Schrammen schon selbst verursacht hätte 😕 für so einen Fall würde ich mich sehr eine eurer Dashcams wünschen 🙂

    Liebe Grüße Jenny

  17. Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir eine Dashcam zuzulegen, da ich regelmäßig längere Strecken zurücklegen muss und bereits in die eine oder andere unangenehme Situation geraten bin. Bisher konnte ich mich allerdings noch für kein geeignetes Modell entscheiden, daher hätte ich nichts dagegen, wenn mir die Entscheidung abgenommen wird. 😉
    Ich bin generell technisch sehr versiert und dürfte daher keine großen Schwierigkeiten haben, mich schnell intensiv mit der Kamera vertraut zu machen.

    Viele Grüße

  18. Moin , ich habe auch schon öfter bei verschiedenen Situationen im Straßenverkehr gedacht das es gut wäre eine Dashcam zu haben . Man erlebt so einiges im Straßenverkehr und wenn man selbst nicht vorausschauend auf den Straßen fährt hätte es so einige male schon zu einem Unfall geführt!
    Würde mich freuen eine Dashcam zu testen und zu berichten wie es mir während der Testzeit mit der Cam ergangenen ist.
    Lg Jürgen

  19. Ich würde mir nicht nur dann eine Dashcam wünschen wenn der Vordermann mal wieder beim Ausparken nicht weiß wo seine Anhängerkupplung endet….Gebraucht hätte ich sie aber auch schon, als auf der Autobahn einfach jemand auf die linke Spur geschert ist obwohl da kein Platz war und ich dann die Schuld haben sollte weil ich aufgefahren bin. Da hätte ich sie mir wikrlich gewünscht ;/
    Gerne würde ich testen, technisch bin ich sicher versiert und interessiert. Entscheidend wäre wie sind die Bilder (auch bei schlechten Verhältnissen und wie einfach kriegt man die Bilder bei Bedarf aus der Dashcam.

    Wir wären auf jeden Fall begeisterte Tester und würde das ganze auch bei Instagram posten wenn gewünscht

    Lg

  20. Gehe immer einkaufen und habe danach schon drei dellen gehabt ..und niemad hat was hinterlassen ..oder gab cameraaufnahmen ..da würde sie sehr helfen ..das die flüchter erkennbar werden

  21. Gerade als Mama ist es wichtig nach einem Unfall für die Kinder da zu sein. Die Dashcam gibt uns somit mehr Sichherheit – im Notfall (ein ganz wichter Vorteil). Mein Auto fahre ich mehrmals die Woche und so gut wie immer ist mein Sohn (8 Monate) dabei, aber noch ist unsere Kinderplanung nicht abgeschlossen. Ein weiterer Vorteil der Dashcam ist das diese wichtige Informationen aufnehmen kann. Natürlich soll man dabei immer ans Datenschutz denken. Damit kenne ich mich schon aus und würde nun gerne selbst die Dashcam im täglichen Einsatz ausprobieren. Ich denke die Vorteile können mich überzeugen, sodass ich diese dauerhaft nutzen werde.

  22. Ich denke schon sehr lange über eine Dashcam nach, einfach nur, um mehr Sicherheit für eine Aufklärung im Falle der Fälle zu haben. Bis vor kurzem waren sie ja noch verboten, erst jetzt werden die Aufnahmen teilweise vor Gericht zugelassen. Ich gehe auch davon aus, dass die zu testenden Dashcams den rechtlichen Anforderungen entsprechen, sodass sie auch in Deutschland eingesetzt werden dürfen.
    Ich bin viel mit dem Auto unterwegs, sei es privat als auch geschäftlich. Aber auch bei kurzen Fahren kann schnell mal was passieren. Sehr gern möchte ich an diesem Produkttest teilnehmen und meine Erfahrungen mit euch und auch auf anderen Portalen teilen.

  23. Avatar

    So wie viele anderen Beobachter dieser Seite interessieren auch wir uns für den Test eines dieser Modelle im echten Alltagsbetrieb um damit einerseits unseren Wissensdurst zu stillen und andererseits sowohl Euronics als auch anderen potentiellen Kunden und dem Hersteller mit unseren Erfahrungen eine Hilfe zu sein.
    Bereits seit einigen Jahren wählen wir unsere Käufe bewusst nach praktischen, technisch innovativen aber auch ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten aus.
    Sehr oft bewerten wir diese Käufe sowohl im Netz als auch zum Teil firmenintern auf Wunsch des Herstellers. Wir haben sowohl eigene Käufe als auch kostenlose Proben bewertet. Immer jedoch fair, ehrlich und konstruktiv.
    Das betraf verschiedenste Artikel. Vom Mähroboter bis zum Smartphone. Von der Mäusefalle bis zu Lebensmitteln.
    Unsere Bewertungen richten wir sowohl an objektiven Punkten als auch am subjektiven Empfinden aus. Wir versuchen den Text stets allgemein verständlich zu formulieren, so dass auch der Leser der nicht so im Stoff steht damit etwas anfangen kann.

    Was diesen Test angeht, so interessieren wir uns als Ehepaar besonders dafür, da wir mit 2 Fahrzeugen täglich über 200 km zurücklegen.
    Sowohl Autobahn (was besonders anspruchsvoll und gefährlich ist) als auch Landstraße bei Tag und Nacht mit großen Feld- und Waldpassagen die oft zu Beinahe-Unfällen neigen.
    Da unsere Fahrzeuge oft im öffentlichen Parkraum stehen, wäre auch eine Parkraumüberwachung sehr hilfreich.
    Natürlich ist eine Dashcam in erster Linie zur Dokumentation von Unfällen gedacht. Nichtsdestotrotz wäre solch eine Kamera vielleicht auch eine gelungene Möglichkeit unerwartet schöne Panoramen der Landschaft während der Fahrt mit zu dokumentieren.
    Unser Haushalt ist technisch sehr gut ausgestattet was eine Auswertung per WLAN und Bluetooth ermöglicht.
    Gern sind wir bei diesem Test dabei…

  24. Ich bin beruflich jeden Tag auf der Strasse unterwegs und komme im Jahr auf etwa 70.000 km rein beruflich. Dabei bin ich auf Autobahnen, sowie in allen großen süddeutschen Städten unterwegs. Desweiteren teste ich immer unvoreingenommen und ganz genau und teile meine Meinung auf Media Markt,Saturn, Otto, Amazon und meinem Blog und anderen Social Media-Seiten (zur Zeit: Twitter, Facebook, Pinterest und Instagram) und weiteren Bewertungsportalen (idealo, Check24). Ich möchte ein direktes Feedback für das Produkt abgeben und beschreiben was ich gut finde, was mir nicht so gefallen hat und welche Verbesserungen möglich sind. Ich bewerte immer ehrlich und möglichst umfassend mit Fotos und auch Videos (Youtube). Weiter gebe ich meine Erfahrungen an Freunde und Verwandten weiter oder lade diese zu Testen mit ein und gebe auch deren Erfahrungen und Meinungen weiter.
    Ich möchte Menschen helfen, sich eine Meinung über das Produkt bilden zu können ohne dieses gekauft zu haben.

  25. Als absoluter Blablacar.de Vielfahrer auf den Strecken Münster-Köln-Stuttgart-München-Innsbruck oder Münster-Kassel-Ulm-Kempten-Innsbruck und auch andere Strecken. Könnte ich mir vorstellen der ideale Testkandidat zu sein. Jährliche Km-Leistung zwischen 70-100Tkm..

  26. Avatar

    Ich war selber auch schon mal in der Situation, dass ich bei einem kleinerem Unfall meine Unschuld nicht beweisen konnte. Eine Dashcam hätte mir da viel Geld und Ärger erspart.
    Ich würde mich sehr freuen 😊

  27. Fahre oft 500 km und manche LKW Fahrer sind oft übermüdet und fahren in Schlangenlinien. Mit dieser Kamera kann man das nachweisen. Auch wenn man bei einem Unfall nicht schuld war. Würde sehr gerne testen und Testberichte verfassen und verbreiten.

  28. Da ich jeden Tag ca. 80 km mit dem Auto pendel könnte ich die Dash Cam perfekt nutzen und testen. Ich würde eine ausführlichen Erfahrungsbericht mit Bildern natürlich abgeben. Dabei achte ich neben der Bildqualität auch auf den Bedienkomfort und die Kompatibilität mit der Speicherkarte.

  29. Da ich als Krankenschwester in der Häuslichkeit immer wieder neue Einsatzorte habe , würde ich mich freuen die Dash Cam zu testen . Da ich viel Autobahn fahre , kommt es immer wieder zu Situationen , wo Unfälle durch andere Verkehrsteilnehmer regelrecht provoziert werden . In diesen Fällen wäre ich gern rechtlich abgesichert , wenn es doch mal zu so einem Unfall kommen würde

  30. Avatar

    Einen Unfall hatte ich bislang noch nicht – zum Glück. Jedoch gibt es gerade auf den Arbeitswegen, die meine hauptsächlich anfallenden Kilometer abbilden, immer wieder Situationen, die nur knapp dran vorbei gehen, ob unachtsame Fußgänger, ignorante Radfahrer oder schlicht andere PKW-Fahrer, für die so einige Verkehrsregeln oder Linien nicht zu gelten scheinen. Da wäre es sicherlich sinnvoll, eine Dashcam für den Fall der Fälle dabei zu haben.

  31. Gerne dabei, bin schon seit Jahren begeisterte Produkttesterin. Mit einer Dashcam habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, freue mich daher umso mehr.
    LG Janine

  32. Sowohl mein Lebensgefährte als ich auch fahren täglich lange Strecken und hatten beide schon oft Glück, dass andere Auto- sogar LKW-Fahrer fast einen Unfall gebaut hätten. Für solche Fälle wäre die Dash Cam super, da wir mit Sicherheit auch in Zukunft häufig in solche Situationen geraten werden.
    Ich treffe mich zudem an mehreren Tagen in der Woche mit Freunden und tausche mich mit ihnen über neue Produkte aus. Ich habe mehrjährige Erfahrung mit Produkttests und berichte gerne auf Foren, auf meinem eigenen Blog, Instagram und in Onlineshops über meine Erfahrungen.

  33. Wir fahren regelmäßig die Strecke Dingolfing-München und nehmen gerne das Geschehen unter die Lupe 🙂

  34. Avatar

    Wir fahren in Deutaschland seit 2016 das tributecopcar und könnten eine Front-/Heck-Kamera-Kombination sehr gut gebrauchen. Auch eine Überwachungsfunktion z.B. bei Erschütterung des US-Police-Cars wäre interessant. LG – Olaf

  35. Avatar

    Also ich fahre seit 6 Jahren mit ner Dashcam im Auto. Angefangen damals mit ganz günstigen bis jetzt zur Mittelklasse.

    Von Rollei, über Garmin (NüviCam und Drive Assist also der Nachfolger vom NüviCam) bis aktuell zur TrueCam.

    Aktuell nutze ich das Mittelklasse Modell wobei die A7S ja schon echt mega ist mit Full HD was wirklich saubere Videos macht bis hin zum Blitzerwarner welcher ja in Deutschland eigentlich verboten ist läuft alles bestens. Diese Nutze ich seit etwa einen Jahr und bin mehr als glücklich.

    Ob die Nextbase 522gw jetzt wirklich besser ist grade beim Bild egal ob am Tag oder in der Nacht, das würde ich gerne. Vielleicht bekomm ich ja die Chance dazu.

    Warum ich seit Jahren mit Dashcam fahre? Weil draussen nur noch Egoisten unterwegs sind und ich schon zu viele knappe Situationen hatte. Aber bisher ist zum Glück alles immer gut ausgegangen. Fakt ist aber ohne eine gute Dashcam ist es nen komisches Gefühl mittlerweile im Auto zu fahren.

  36. Avatar

    Seid 4 Jahren fahre ich nur noch mit einer Dash-cam im Auto.
    Angefangen mit einer Rollei über die Nüvicam von Garmin und jetzt aktuell die A7S.

    Ich fühle mich einfach wohler beim Fahren, gerade weil viele so rücksichtslos sind beim fahren und es schnell zu engen Situationen kommt. Wie oft liest man von Unfallflucht, da hilft so eine Cam dann schonmal.

  37. Avatar

    Ich würde gern eine Dashcam-Testen. Befasse mich im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem Thema, hatte aber noch keine Gelegenheit, eine Dashcam im Straßenverkehr zu testen.

  38. Avatar

    Hallo, ich bin mit ca. 1000 km / Woche ein „Vielfahrer“ und würde die Kamera sehr gerne testen.
    Ich habe eine Dashcam, bin jedoch mit der Bedienung und mit der Zuverlässigkeit der Aufzeichnung nicht zufrieden.

  39. Wir hatten auf der Fahrt in den Urlaub vor uns auf der A7 einen LKW der einen schweren Unfall verursacht hat und dann Unfallflucht gegangen hat. Für die Polizei wäre dies bestimmt ergänzend zu unserer Zeugenaussage wertvoll gewesen. Aufgrund der Schwere des Unfalls war es erstaunlich das der LKW noch fahrfähig war…

  40. Avatar

    Vor ein paar Jahren hatte ich einen Unfall mit einem vollbesetzten Schulbus der beim Abbiegen die Kurve geschnitten und dabei mein Auto getroffen hat. Leider war kein Zeuge da der den Vorfall gesehen hat und entsprechend zu meinem Gunsten aussagen konnte. So kam es vor Gericht zum Vergleich. Mit einer Dashcam wäre das total anders ausgegangen. Ich bin ein defensiv agierender Autofahrer, fahre zweimal in der Woche Autobahn, täglich Landstraße und Stadtverkehr da erlebe ich immer wieder haarsträubende Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmer die es definitiv lohnenswert sind gefilmt zu werden. Ich habe großes Interesse an einer Dashcam und würde die gerne eingehend testen.

  41. Ich war schon mal in solcher Situation und konnte in dem Moment von so einer Kamera träumen, denn er wäre ein sicherer Nachweis und Beweis.

  42. Avatar

    Das ist mal eine tolle Aktion. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir eine Dashcam zuzulegen. Ich fahre täglich 15Km zur Arbeit. Aber was ich auf dem kurzen Stück jeden morgen zu sehen bekomme geht echt unter keine Kuhhaut. Das beginnt mit Blinkmuffeln. Das stört nicht nur den Verkehrsfluss an Kreuzungen, es hat auch schon zu gefährlichen Situationen geführt. Aber auch unachtsame Fußgänger und Radfahrer kommen vor. Weiter geht´s auf der Autobahn. So viele Zahlen gibt es gar nicht um aufzuzählen was da jeden Tag alles abgeht.
    Also ich würde gerne einer eurer Dashcams testen.

  43. Hallo liebes Euronics-Team,
    eine super Aktion!!! Wir wohnen auf dem Dorf und müssen jeden Tag mindestens ein mal in die Stadt fahren. Da gibt es oft mal den ein oder anderen Klöpper zu sehen. Erst letzte Woche fuhr eine Dame mit neuem Wagen vor uns. Sie hielt am Stoppschild, sah, dass der Fahrer, der von links kam, den Blinker zum Abbiegen gesetzt hat und fuhr los. Tja, der Fahrer hatte aber nicht vor zu halten, hupte wie ein Irrer und ist ihr beinahe in die Seite gefahren. Glück im fast-Unglück. Sie hielt neben ihm, brüllte ihn an, was das sollte, er zeigte ihr den Vogel, fuhr weiter und merkte wohl seinen Fehler und schaltete den Blinker aus. Ziemlich peinlich, wenn man bedenkt, dass die Männerwelt uns Frauen für schlechtere und unaufmerksamere Fahrer hält. :)))
    Wir würden uns über die Dashcam definitiv freuen 🙂

  44. Ich hatte schon mal das Problem, das mir jemand die vorfahrt genommen hat, und ich trotdem auf meinem Schaden sitzen geblieben bin. Jetzt wo die Dash-Cams erlaubt sind spiele ich mit dem Gedanken mir eine zuzulegen, und da wäre ein Testmodell genau richtig.

  45. Ich hatte tatsächlich schon einmal den Fall, dass mir jemand in meinen Sicherheitsabstand gezogen ist und dann stark abbremsen musste. Obwohl ich dem Vordermann aufgefahren bin, habe ich in dem Fall nach langem Hin und Her doch Recht bekommen und mein Schaden wurde komplett übernommen. Mit einer Dashcam wäre es sicher einfacher gewesen meine Unschuld zu beweisen. Deswegen würde ich diese sehr gerne im Alltag testen. Ich fahre jeden Tag etwa 25km einfache Strecke morgens und abends im Berufsverkehr sowohl auf der Autobahn als auch in der Innenstadt.

  46. Hallo,
    ich pendele ca. 180 Km jeden Tag zwischen Heim und Arbeit und natürlich ist mir die ein oder andere brenzlige Situation passiert. Zum Glück kam es bis jetzt noch nie zu einem Unfall.
    Ich selber habe noch keine Dashcam, hatte mir aber schon mal überlegt eine anzuschaffen. Wie es dann ist, es gerät in vergessenheit und man kauft sich dann letztendlich doch keine. Solange bis was passiert oder man durch Zufall auf euren Produkttest stößt.
    Gerne würde ich eine Cam von euch testen. Sollte ich kein Glück haben wurde ich wenigstens an mein Vorhaben erinnert und werde mir eine Dashcam besorgen 🙂

    Gruß

  47. Als Servicetechniker im Außendienst bewege ich mich circa 80.000 km im Jahr auf deutschen Straßen und habe schon einige Male die Situation gehabt, wo ich froh darüber gewesen wäre, eine Dashcam zu besitzen. Ich würde mich freuen, wenn ich Ihr Produkt praxisnah testen und für Sie einen ausführlichen Testbericht verfassen darf.
    Gruß Heiko

  48. Tolles Ding zu testen! 😊 Ich fahre nach Niederlanden, Frankreich und nach Spanien und in einer von meiner Reise hatte ich einen Zwischenfall. Das war einen Freitag und ich war auf der Autobahn. Plötzlich kam ein Auto und es hat mich überholt. Der Fahrer war so aggressiv, dass er mich fast von der Autobahn gedrängt hat. Das war wirklich ein Schock! In diesem Moment habe ich mir gedacht, dass ich wollte ein Dashcam beschaffen sollte, weil Niemand weiß, was passieren kann. Deswegen wollte ich gerne testen, weil ich noch keine Erfahrung mit Dashcam habe.
    Aber das Dashcam ist nicht nur für diese schlechte mögliche Erfahrung! Ich finde sehr toll, dass das Dashcam auch andere Funktionen ausgestattet ist, damit der Fahrt sicherer und angenehmer wird. Ich möchte gerne die Alexa-Sprachsteuerung testen, während meine Telefonate oder wenn ich ein bisschen entspannen möchte und ich Musik höre hierzu ich ohne meine Hände von Lenkrad entfernen muss.
    Alexa, lass mich den Test durchführen! 😊

  49. Was man so jeden Tag auf dem Weg zur oder von der Arbeit erlebt- das ist schon abenteuerlich. Das sind nur 20 Minuten Fahrt, aber brenzlige Situationen gibt es jeden Tag. Da bekommt man die Vorfahrt genommen, wird von Radfahrern geschnitten oder gelegentlich kreuzt ein Geisterfahrer den Weg an der Kreuzung.

    Bislang bin ich noch ohne Dashcam, diese Situation haben mich aber schon häufiger über eine Anschaffung nachdenken lassen. Wenn es zum Unfall kommt glaubt mir doch niemand diese Geschichten die ich jeden Tag sehe.

  50. Tolles Ding zu testen! 😊 Ich fahre nach Niederlanden, Frankreich und nach Spanien und in einer von meiner Reise hatte ich einen Zwischenfall. Das war einen Freitag und ich war auf der Autobahn. Plötzlich kam ein Auto und es hat mich überholt. Der Fahrer war so aggressiv, dass er mich fast von der Autobahn gedrängt hat. Das war wirklich ein Schock! In diesem Moment habe ich mir gedacht, dass ich wollte ein Dashcam beschaffen sollte, weil Niemand weiß, was passieren kann. Deswegen wollte ich gerne testen, weil ich noch keine Erfahrung mit Dashcam habe.
    Aber das Dashcam ist nicht nur für diese schlechte mögliche Erfahrung! Ich finde sehr toll, dass das Dashcam auch andere Funktionen ausgestattet ist, damit der Fahrt sicherer und angenehmer wird. Ich möchte gerne die Alexa-Sprachsteuerung testen, während meine Telefonate oder wenn ich ein bisschen entspannen möchte und ich Musik höre hierzu ich ohne meine Hände von Lenkrad entfernen muss.
    Alexa, lass uns den Test durchführen! 😊

  51. Liebes Euronics Team

    Im Straßenverkehr kann man auch bei geringem eigenen Verschulden oder sogar schuldlos schnell in Probleme geraten. In einem Fall hat einer meiner Unfallgegner schlicht gelogen. Beweisbar war nichts, also glaubt der Richter „in der Mitte der Aussagen“ schon irgendwie die Wahrheit zu finden. Schade wenn man selbst bei der Wahrheit bleibt und der andere hemmungslos lügt…

    Ich überlege seit diesem Vorfall eine Dashcam zu installieren. Mangels Zeit, Priorität und auch wegen der Kosten einer guten Dashcam habe ich das bisher unterlassen. Probieren könnte ich es aber gern einmal. Hiermit meine Empfehlung an die Glücksfee 🙂

  52. Hallo Euronics Team,

    Glücklicherweise musste ich noch nie solche Bilder zur Wahrung meiner Interessen bzw. Ansprüche heranziehen, konnte aber mit meiner alten Dash cam zumindest der Streifenbesatzung vor Ort den Hergang aus meiner Zeugenperspektive verdeutlichen.
    Eine vernünftige Cam kann tatsächlich beruhigend wirken, und neue Technik testen macht ohnehin immer Laune 🙂

  53. Avatar

    Hallo, ich fahre berufsbedingt sehr viel mit dem Auto. Dabei bin ich schon in manch brenzlige Situation geraten, eine Dashcam an Bord wäre da von Vorteil um wenn der Ernstfall Eintritt Beweise zu haben. Ich würde mich freuen dabei zu sein und würde darüber berichten.

  54. Hallo, berufsbedingt bin jeden Tag auf der Autobahn und Landstraßen unterwegs. Bei dem was man da so erlebt, hätte ich mir schon des Öfteren eine Dashcam gewünscht. Für den Ernstfall kann sie nur von Vorteil teil. Ich würde mich freuen die Dashcam testen zu dürfen.

  55. Hallo
    Ich benutze Dascams schon seit etwa 3 Jahren aber bin bisher nie zufrieden! Habe bestimmt schon 6 Stück getestet aber wurde immer enttäuscht. Ich fahre jeden tag etwa 100 km Arbeitsweg . Für mich war die Bewegungserkennung auch immer sehr wichtig wenn mein Fahrzeug abgestellt ist , da ich schon mehrfach Opfer von Vandalismus und Fahrerflucht wurde! Leider haben die bisherigen Dashcams entweder immer aufgenommen sobald jemand vorbei gelaufen ist und so der Akku gleich leer war oder die Erkennung funktionierte garnicht erst richtig! Bei meiner jetzigen ist es zb so das sie garnicht immer startet sobald der Motor gestartet wird, und sie auch nicht immer im 10 min Intervall aufnimmt wie eingestellt. Bin bisher einfach nur enttäuscht worden und möchte endlich eine finden die meinen Erwartungen entspricht.

  56. Avatar

    Ich bin viel auf der Autobahn unterwegs und ärgere mich besonders über Fahrer die schnell überholen und dann unmittelbar vor mir einschwenken. Ohne Rücksicht auf den folgenden Verkehr.
    Besitzer einer Cam bin ich noch nicht, würde gerne testen.

  57. Ich bewerbe mich im Namen meines Mannes. Er bewegt sich auf den Straßen in der Berliner City (beruflich)und auf der A10 ist er beinahe zu Hause. Was er hier für Geschichten erzählen kann ist Wahnsinn und genauso erschreckend. Man glaubt garnicht wie wenige doch umsichtig fahren. Oft erzählt er mit einer Cam würde es Material geben im Notfall beweisen zu müssen. Deshalb glaube ich mein Mann ist der perfekte Tester für eine Cam um diese auf Herz und Nieren zu prüfen.

  58. Ich möchte gerne Eure Dashcam testen und zusätzlich darüber auf meinem social Media Kanal berichten , aber das wollen sicherlich viele;) Warum ich als Testerin in Frage komme, es gibt immer wieder Situationen im Alltag auf den Straßen , die sehr brennzlich sind, das bleibt auch nicht aus, da man nicht für die anderen Fahrer mitdenken kann. Wir fahren täglich mit dem Auto zur Arbeit , und am Wochenende unternehmen wir was als Familie , was auch immer mit dem Auto verbunden ist, außerdem geht es auch in den Urlaub mit dem Auto.
    Wir fahren mit Kleinkind am Bord und natürlich achtet man dann noch mal mehr auf den Verkehr. Eine Erfahrung mit Dashcams habe ich noch nicht, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich die Zeit habe diese gründlich zu testen um sie dann zu bewerten. Falls Sie sich einen Eindruck von meiner Seite machen möcnhten, http://www.instagram.com/nadine.testet

  59. Eine Kamera als Absicherung hätte ich mir vor kurzem gewünscht! Ich hatte vor 2 Monaten einen Gott sei Dank kleinen Unfall,ein anderer Fahrer ist mir beim Ausparken in die Beifahrertür gefahren und versucht bis heute noch alles abzustreiten (Der Fall ist noch nicht geklärt!)
    Hätte ich eine Kamera gehabt,hätte ich dieses Problem nun nicht.
    Und auch sonst würde ich eine Kamera im Auto begrüßen,da ich täglich zur Arbeit fahren muss (ungefähr 60km hin und diese auch wieder zurück) und natürlich auch die alltäglichen Wege,im großen und Ganzen bin ich Vielfahrer und umso mehr man fährt,umso wahrscheinlicher ist es,dass irgendwann Mal etwas passiert und für diesen Fall wäre eine Kamera eine gute Absicherung.Ich denke,mit einer Kamera fühlt man sich automatisch sicherer.
    Ich würde mich sehr freuen,an der Testaktion teilnehmen zu können.

  60. wir fahren im September wieder für ein paar Tage ins Ausland, u.a. nach Italien. Es wäre toll, wenn wir in unserem Herbsturlaub die Nextbase Dashcam testen dürften!

  61. Hallo liebes EURONICS Team,

    Ich fahre viel Auto und erlebe so oft Situationen, die ich später rekonstruieren möchte. Der Test einer dashcam wäre daher perfekt für mich! Auch ich bin routinierter Tester und teile meine Erfahrungen gerne auf sämtlichen Social Media Kanälen.

    Viele Grüße
    Clara

  62. Wir haben uns grade ein neues Auto gekauft mit dem wir in den Urlaub fahren. So eine Dashcam wäre da natürlich super, wir würden uns freuen testen zu dürfen

  63. Avatar

    Bisher habe ich noch keine Erfahrung mit einer Dashcam, fasse sie aber schon länger ins Auge. Da wir gerne reisen und ich der Autofahrer bin, kommt man zwangsläufig immer wieder in Situationen bei denen man über andere Verkehrsteilnehmer nur den Kopf schütteln kann. Bisher hatte ich Glück (drei mal auf Holz klopfen), aber es gibt schon brenzlige Situationen. In solchen Situationen würde ich mich gerne auf eine Dashcam stützen können. Aber auch darüber hinaus finde ich es interessant, bestimmte Fahrsituationen noch einmal nachträglich ansehen zu können.

  64. Avatar

    Liebes Euronics-Team,

    mein Mann und ich sind beide im Außendienst tätig und täglich viele Stunden im Auto unterwegs. Unsere Arbeit führt uns durch ganz Deutschland.
    In dieser Zeit gab es schon viele Situationen, in denen man sich eine Dashcam gewünscht hätte.
    Dabei ging es nicht immer um eigene brenzlige Situationen, wir haben auch schon viele fremde Unfälle mit ansehen müssen.
    In einem solchen Fall wäre die Dashcam als „Augenzeuge“ zur Stelle gewesen.
    Wir würden uns riesig freuen, eine Dashcam an Board unseres Autos begrüßen zu dürfen und sind selbst gespannt auf unsere Erfahrungen mit diesem Gerät.
    Gern teilen wir unsere Testergebnisse mit Freunden, Bekannten und natürlich auch im Netz.
    Ich poste auch gern einen Beitrag auf Instagram ( denise_meister_1980) und teile ihn mit meinen 4000 Followern.
    Wir würden uns riesig freuen, Teil des Testteams sein zu dürfen!🙏🍀

  65. Hallo liebes Euronics-Team,

    eine Dashcam hätte ich tatsächlich Anfang des Jahres gebrauchen können. Eine ältere Dame hat mich beim rechtsabbiegen auf einer zweispurigen Straße geschnitten, bzw. ist mir in den Wagen gefahren. Die Polizei hat auch festgestellt, dass es die Unfallschuld der Dame war aber die Sache ging vor Gericht da die Dame ihren Anwalt eingeschaltet hat. Das Ende der Geschichte war dann eine 25%ige Teilschuld für mich obwohl ich mich korrekt verhalten habe und mir sogar meine Felgen am Bordstein vermackt habe weil ich dem Auto der Dame ausweichen wollte und den Unfall verhindern wollte.
    Wahrscheinlich kommt man nur einmal im Leben in so eine Situation aber immer wieder auf der Autobahn frage ich mich, wie soll ich beweisen, dass ich den korrekten Abstand zum Vordermann einhalte wenn sich ein anderes Auto einfach dazwischen vor mich setzt??? Da wäre die Cam Gold wert denn bei einer Abstandsmessung droht eine hohe Strafe.

  66. Ich fahre schon sehr lange und auch sehr viel Auto, natürlich habe ich da schon einige Dashcams in Gebrauch gehabt. Nun, ist es seit einiger Zeit ja endlich, in bestimmten Situationen, erlaubt die Aufnahmen auszuwerten. Darüber bin ich wirklich sehr froh, es kann immer mal etwas passieren, egal ob Tagsüber oder in der Nacht! Mit so einer Dashcam ist man auf der sicheren Seite, das ist mir sehr wichtig und deshalb würde ich mich gerne von einer weiteren überzeugen lassen und Testen.

  67. Avatar

    Ich als Unternehmensberater bin viel unterwegs, bis zu 70.000 Kilometer im Jahr und habe schon oft darüber nachgedacht mir eine Dashcam zu holen, da ich schon in vielen brenzligen Situationen oder in Unfälle unverschuldet gekommen bin. Davon möchte ich auf meinem Blog, hier sowie auf meinen anderen Plattformen berichten.

    https://respectlifestylemagazin.wordpress.com/

    https://www.facebook.com/Respectlifestylemagazin/

    https://www.instagram.com/respectlifestylemagazin/

    https://twitter.com/Respectlifestyl

    https://www.youtube.com/channel/UCMalTlZKUDL4ocJdbEaFDCA

  68. Ich würde sehr gerne testen da ich täglich Auto fahre und das in einer Grossstadt wie Berlin, man muss leider auch immer mehr für die anderen Autofahrer mitdenken da viele so fahren als hätten sie den Führerschein im Lotto gewonnen.

  69. Ich habe selbst noch keine Erfahrungen mit Dashcams doch das Thema wird immer Präsenter für mich. Wir sind vor zwei Wochen Nachts von der Ostsee nach Berlin zurück gefahren und hatten auf der Autobahn gleich zwei Begegnungen mit Wild, ein Ausweichmanöver wegen einem Reh und eine Vollbremsung wegen einem Fuchs. Da beide Begegnungen nicht ohne wahren und die Dashcams sogar eine SOS Funktion haben falls wirklich mal was schief geht, würde ich sehr gern mittesten. Zudem sind Parkrempler in Berlin auch keine Seltenheit und da wäre es doch schön, wenn man den Beweis gleich parat hat. Zu mir: Als erfahrener Produkttester prüfe ich immer wieder gerne neue Produkte, nicht nur um meinen eigenen Horizont zu erweitern, sondern auch um Familie, Freunde und sonstige Interessenten eine ehrliche Meinung zu geben. Ich schreib sehr gerne Testberichte, begleitet von Fotos und je nach Produkt auch Videos. Ich bin seit frühester Jugend sehr Technik interessiert und habe Erfahrung mit nahezu allen gängigen Geräten und Betriebssystemen. Wenn Ihr also jemanden sucht, der Euch NICHT 08/15 die Produkt Details um die Ohren haut, sondern kreativ, mit Herzblut und ganz eigenem Stil einen aussagekräftigen Testbericht abliefert, dann bin ich Euer Kandidat!

    Liebe Grüße…

  70. War Anfang des Jahres selbst Opfer eines Auffahrunfalls. Dieses mal war die Rechtslage und der Unfallhergang eindeutig klar. Dennoch habe ich mich seitdem etwas genauer mit dem Thema befasst. Nachdem die praktischen Helfer mittlerweile nicht nur den Verkehr aufzeichnen, sondern auch mit weiteren Features aufwarten und entsprechend sinnvoll „connected“ sind, würde ich gerne eines der Nextbase Modelle testen.

  71. Hey,
    ich fahre 15000-20000 km im Jahr, je nach beruflicher Situation. Aktuell habe ich eine Dashcam, allerdings (leider) die Erfahrung gemacht, dass man Kennzeichen aufgrund der geringen Auflösung tagsüber schlecht und Nachts gar nicht erkennen kann. Auch das Absichern beim Parken finde ich sehr interessant, da ich mir einen neuen Wagen geleast habe und so jeder Kratzer am Ende der Laufzeit ziemlich teuer werden kann.

  72. Ich habe noch keine Erfahrung mit Dashcams, hätte sie durchaus aber schon ein paar mal gebrauchen können. Der letzte Urlaub war aus zweierlei Sicht, ausschlaggebend, sich mit dem Thema einmal näher zubefassen:

    – Vor einer Wanderung haben wir unser Auto auf dem Parkplatz abgestellt und dieses bei Rückkehr an anderer Stelle wiedergefunden. Offenbar hat es sich selbständig gemacht und ist gegen ein anderes Auto gerollt. Allein die Bilder der Polizei, die angezogene Handbremse und der dokumentierte Schaden passen nicht zudem, was angeblich passiert sein soll. Da niemand von uns zugegen war, können wir nur den Aussagen vertrauen. Kontrolle wäre uns in diesem Fall aber lieber.

    – Auf einer langen Reise von München nach Berlin war der Verkehr schon anstregend und man musste sich unentwegt konzentrieren. Allen voran, weil es manche Straßenteilnehmer gibt, die meinen mit dem Leben andere spielen zu müssen. So zog ein anderes Auto zunächst links an mir vorbei, um dann von der linken Spur, über die mittlere bis auf die rechte Spur zu wechseln. Mich dabei zu schneiden und auszubremsen. Die Folge war ein Ausweichen, dass mein Auto bei 130 km/h ins Schlingern gebracht hat. Gerne hätte ich dies dokumentiert gewusst. So blieb ich mit dem Schreck und ohne ein Beleg der Situation alleine.

    Ich fahre im Jahr bei keine ~50.000 km, wie andere sie hier vielleicht schaffen. Aber ich bin viel mit dem Auto unterwegs. Vor allem in der Stadt und da macht man nicht zwingend Kilometer, aber man hat viele Situationen, in den sich eine Dashcam auszeichnen kann.

    Gerne würde ich bei dem Test teilnehmen und meine Erfahrungen mit dem Produkt machen und alle Interessierten anschließend an einer ehrlichen Meinung teilhaben lassen.

Kommentare geschlossen.