Dyson PH01

[Aktion beendet] Teste für EURONICS den Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger PH01

Der Dyson Pure Humidify+Cool sorgt für bessere Luftqualität im Zuhause. Wir suchen insgesamt drei Tester für das Designwunder.

Produkte von Dyson sind bekannt dafür, Design und Funktionsvielfalt zu verbinden. Der neue Dyson Pure Humidify+Cool PH01 schafft es, gleich mehrere Anwendungsgebiete in einem schicken Gehäuse zu vereinen. Er ist Luftreiniger und Luftbefeuchter in nur einem Gerät und sorgt darüber hinaus für eine erfrischende Brise.

Der Pure Humidify+Cool als Luftreiniger

Der Dyson Pure Humidify+Cool verfügt über ein versiegeltes 360 Grad Filtrationssystem. Er kombiniert einen Aktivkohlefilter zum Entfernen von Gasen und Gerüchen und einen versiegelten HEPA-Filter zum Entfernen von 99,95 Prozent der ultrafeinen Partikel. Mit seiner ausgeklügelten Technik soll der PH01 Pollen, Hausstaub, Allergene, Schadstoffe und Viren aus der Raumluft entfernen.

Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftmischer in einem: Der Dyson PH01

Luftreiniger, Luftbefeuchter und Luftmischer in einem: Der Dyson PH01

Der Dyson PH01 als Luftbefeuchter

Trockene Raumluft macht vielen Menschen Probleme. Sie kann Dehydrierung verursachen oder sich in Symptomen wie trockenem Husten oder gereizten Augen zeigen. Mit dem Dyson PH01 Luftreiniger mit Befeuchtungsfunktion wird automatisch ein optimales Feuchtigkeitsniveau in der Luft erreicht. Intelligente Sensoren analysieren dafür die Luft im Raum und passen die Leistung des Geräts an. Die jeweilige Luftqualität und -Feuchte werden auf dem integrierten Display dargestellt.

Der Dyson Pure Humidify+Cool als Luftmischer mit kühler Brise

Das Gerät ist mit seiner Air Multiplier Technologie in der Lage, bis zu 320 Liter Luft pro Sekunde mit einem angenehm kühlen Luftstrom zu verteilen. Die gereinigte Luft vermischt sich anschließend mit der bereits im Raum vorhandenen und sorgt damit für ein besseres Raumklima. Vor allem an heißen Tagen punktet der PH01 mit einem biostatischen Verdampfer der Wärmeenergie absorbiert und diese in einen erfrischend-kühlen Luftstrom verwandelt. Für den Nutzer stehen verschiedene Einstellungsmodi bereit.

Mit der kostenlosen Dyson Link App lässt sich der Luftreiniger überwachen und steuern. Auf Wunsch kann man sich Berichte zu Luftqualität, Luftfeuchtigkeit und Temperatur erstellen lassen.

Und so wirst Du zum Tester für den Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger

Update: Die Aktion ist beendet. Wir danken allen Teilnehmenden!

Unter allen eingesendeten Kommentaren wählt unsere Glücksfee am Montag, den 21. September die drei Tester*Innen aus und benachrichtigt diese. Erstellen die Tester anschließend innerhalb einer gewissen Zeitspanne einen Testbericht, darf das Gerät anschließend behalten werden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
822 Kommentare zu “[Aktion beendet] Teste für EURONICS den Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger PH01
  1. Die Marke „Dyson“ wird in der Werbung immer als ziemlich hochwertig beschrieben. Davon würde ich mir unheimlich gerne einmal selbst ein Bild machen. Angefangen vom Problem „Pollen“ bis zum Thema „Affenhitze“, die man kaum mehr aus den eigenen vier Wänden bekommt, wäre das Gerät bei uns sehr gut zu gebrauchen. Auch die Problematik „trockene Augen“ durch zu trockene Raumluft ist gegeben und ich möchte testen, ob dies durch ein solches Gerät so einfach beseitigt werden kann.

  2. Die Kombi aus Luftreiniger, Befeuchter und Ventilator klingt sehr spannend. Gerne würde ich das Produkt ausführlich testen.

  3. Weil ich sensibel auf Hausstaub bin und meine Tochter Heuschnupfen hat und dass man wenigstens Zuhause , besonders nachts gut schlafen und tief durchatmen kann, wäre reine Luft ideal.

  4. Ich lebe in einem Gebiet mit der schlechtesten Luftqualität von Berlin, da kann ich das ganze Jahr eine gute Luftreinigung gebrauchen. Da ich gerade mit Asthma diagnostiziert wurde, schaue ich mich gerade auch nach Optionen um.

  5. Ich will mich kurz halten: warum möchte ich testen? Weil es in meiner Dachgeschosswohnung in direkter Innenstadtlage nah am Stadtpark eigentlich alles gibt, was der Dyson verbessern könnte. Trockene, warme Luft gepaart mit Feinstaub und Pollen. Ich bin bisher (glücklicherweise) nur leichter Allergiker für Frühblüher. Allerdings habe ich ein kleines anderes Laster: ich neige zu Nasenbluten bei gereizten Schleimhäuten oder trockener Luft. Daher ist es kein seltenes Bild, dass ich mit Taschentüchern in der Nase durch die Wohnung laufe, um trotz des Nasenblutens agil zu bleiben.
    Die Allergie gepaart mit der trockenen Luft führt dazu, dass ich häufiger mit Taschentüchern durch die Wohnung laufen muss… meine Nachbarn haben bestimmt schon lustige Gedanken, wenn sie mich so sehen.
    Ich würde gerne testen, inwiefern der Dyson dazu beitragen kann, dass es a.) weniger Partikel in der Luft gibt, b.) weniger Pollen, die mich reizen und c.) feuchtere Luft, die meinen Schleimhäuten sehr zugute kommen würde, gibt. Ich bin dabei gespannt, wie laut das Gerät ist, wie positiv das Raumklima beeinflusst wird, aber auch Dinge wie der Stromverbrauch will ich nicht außer acht lassen, da ich mir vorstellen kann, dass hier einiges an Energie „verbraucht“ (wir erinnern uns an den Physikunterricht in Klasse 8: Energie kann nicht verbraucht werden, sondern nur umgewandelt;) ) wird.
    Ich bin wirklich gespannt und würde mich sehr freuen, wenn ich einer der glücklichen Tester sein könnte und drücke allen die Daumen und bin schon auf die Berichte gespannt!

  6. Avatar

    Unsere Familie ist leider mit Allergien „gesegnet“, manchmal ist das Atmen echt schwer, ….so dass ich schon lange über einen Kauf eines Luftreinigers nachgedacht habe, der Dyson wäre perfekt und für uns in jeder Hinsicht eine große Erleichterung und Hilfe, wir würden ihn gerne testen und BEWERTEN (bzw. berichten). LG

  7. Ich brauche immer frische Luft, meine Nase ist oft zu und durch die Heizungsluft wird es auch nicht besser. kaum zu Hause mache ich alles auf um zu lüften. Es hat mich schon immer interessiert, ob das wirklich so gut ist, ich würde mir gern selbst ein Bild davon machen, ob sich eine Anschaffung für unsere Familie lohnen würde. Vielen Dank

  8. Ich leide unter Hausstauballergie und COPD und habe von einer Leidensgenossin
    gehört, daß ihr der Dyson Luftreiniger sehr geholfen hat. Das würde ich natürlich
    gerne ausprobieren. Ich hoffe, ich bin beim Test dabei.

  9. Wohnen auf dem Lande, das hört sich für viele Menschen nach Idylle pur an.

    Aufgrund eines vergrößerten, offenen Güllebeckens und eines erweiterten Kuhstalls, in direkter Nachbarschaft, kann ich von dieser Idylle leider nur noch träumen.
    Da die Geruchsbelästigung so enorm ist, muss ich die Fenster, häufig über mehrere Tage hinweg, geschlossen halten. Spontanes oder unbeaufsichtigtes Lüften und Schlafen bei offenem Fenster gehören längst der Vergangenheit an, was große Auswirkungen auf das Raumklima und das persönliche Wohlbefinden hat.
    Während der Heizperiode und an heißen  Sommertagen, ist die Luft, in meiner etwa 48 Quadratmeter großen Dachgeschosswohnung, besonders trocken und stickig, was zu ständigen Kopfschmerzen führt und das Atmen erschwert. Hier wäre die Befeuchtungsfunktion des Dyson PH01 und die von ihm erzeugte erfrischende Brise eine wahre Wohltat.
    Da ich Allergikerin bin, ist das Leben in einer landwirtschaftlich geprägten Gegend eine zusätzliche Herausforderung. Die hohe Konzentration von Pollen, Gräsern, Staub und diversen Schmutzpartikeln sind eine  Belastungsprobe für die empfindlichen Atemwege. Mit seinem ausgeklügelten Filtrationssystem kann mir Dyson auch hierbei Erleichterung verschaffen, um endlich wieder richtig durchatmen zu können.

    Als kleiner Allrounder wäre der Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger PH01 daher perfekt, um der schlechten Luft in meiner Wohnung den Kampf anzusagen und würde mir dadurch ein großes Stück an Lebensqualität zurückgeben.
    Aus diesem Grund würde ich mich sehr freuen, als Testerin ausgewählt zu werden.

    Gerne berichte ich im Anschluss der Testphase über meine Erfahrungen, damit sich andere Interessenten ein genaueres Bild über die umfangreiche Funktionalität und die Vorteile des Geräts machen können.

  10. Das klingt alles supergut, was so in der Beschreibung steht. Aber stimmt es wirklich?
    Da in unserer Wohnung die Luft viel zu trocken ist und wir alle unter Allergien leide,
    könnte der Dyson hier sicherlich helfen – sofern alles stimmt. Ich würde den Dyson
    gern auf Herz und Nieren prüfen und danach einen ehrlichen Bericht schreiben.

  11. Avatar

    Ich habe schon viel darüber gelesen und gehört.. mir ist frische saubere Luft in den eigenen 4 Wänden sehr wichtig..Daher würde ich dieses gerne ausprobieren und mich selbst davon überzeugen wollen, was das Gerät leistet.

  12. Ein besseres Raumklima – das brauche ich. Ich habe oft das Gefühl, daß die frische Luft viel zu schnell verbraucht ist. Außerdem ist sie zu trocken. Ein Ventilator ist in meiner
    Wohnung auch sehr angebracht. Gerade in den oberen Stockwerken ist es sehr warm.
    Da ich mich sehr für Technik und Apps interessiere, finde ich super, daß sich per Dyson Link App der Luftreiniger überwachen und steuern läßt und man sich Berichte zu Luftqualität, Luftfeuchtigkeit und Temperatur erstellen lassen kann.

  13. Bei uns herrscht leider meist eine sehr schlechte Luftqualität, da ich nur in einer kleinen Wohnung lebe. Da wäre der Dyson das perfekte Gerät für einen Test, um herauszufinden, ob sich die Luft so verbessern lässt.

  14. Avatar

    Hallöchen, ich würde den Dyson Pure Humidify+Cool Luftreiniger super gerne testen und anschließend bewerten, sodass ich dadurch vielen bei ihrer Kaufentscheidung helfen kann.
    Bei mir im Dachgeschoss wäre die Kombination von Luftreiniger und Befeuchter gold wert und hilft mir bei mehr Lebensqualität. Jetzt hoffe ich auf die Glücksfee 🍀

  15. Leider habe ich im Winter immer eine sehr trockene Haut. Trotzdem hilft es nur bedingt, die Haut durch verschiedene Salben und teilweise sogar Dampfbäder feucht zu halten, weshalb ein Luftbefeuchter für meine Wohnung perfekt wäre. Außerdem finde ich auch die Kombination aus Luftreiniger-und Befeuchter sehr interessant und würde den Dyson deshalb sehr gerne ausführlich testen.

Kommentare geschlossen.