Perfekt kombiniert: Die Egardia Alarmanlage mit Philips Hue Paket

Produkttester gesucht: Egardia Smart Home Sicherheitsset mit Philips Hue Starterkit

Die Aktion ist beendet. Wir danken den zahlreichen Teilnehmern. Die Tester werden in der KW27 per eMail informiert.

Die Fallzahlen mögen zurückgehen, doch Einbruchskriminalität bleibt weiterhin ein Angstthema vieler Haus- und Grundbesitzer. Natürlich schmerzt nach einem Besuch der Einbrecherbande auch der materielle Schaden, der emotionale ist aber bei den meisten Opfern ungleich höher: Man fühlt sich in seinen eigenen vier Wänden anschließend einfach nicht mehr wohl, sondern hilf- und schutzlos.

Mit smarter Technologie, beispielsweise einer vernetzten Alarmanlage, kannst Du Dich und Dein Eigenheim schützen. Schnell und einfach installiert, erhöht die Smart Home Technik das Sicherheitsempfinden in der Wohnung und hat eine abschreckende Wirkung auf zwielichtige Gestalten. Mit etwas Glück kannst Du für EURONICS ein Smart Home Sicherheitsset von egardia testen, welches in Kombination mit einem Philips Hue Starterset ausgeliefert wird.

Jetzt testen: Smartes Sicherheits-Set von Egardia kombiniert mit Philips Hue

Die Egardia Alarmanlage ist ein drahtloses Komplettsystem, mit dem Du Haus bzw. Wohnung gegen unerlaubten Zutritt absicherst. Das Egardia Smart Home System lässt sich ganz einfach mit zusätzlichem Zubehör erweitern, um auch bei Bränden, Wasserschäden oder Kohlenmonoxidproblemen optimalen Schutz zu bieten.

Das Set besteht aus der Alarmzentrale inklusive Sirene, zwei Bewegungsmeldern und einem Öffnungsmelder, einem Bedienteil und der Fernbedienung. So wirst Du künftig bei jeder Art von Alarm entweder per Anruf, SMS oder Mail informiert, zudem springen automatisch alle integrierten Sirenen an. Steuern kannst Du das Sicherheitssystem entweder mit dem Bedienteil oder auch der egardia App. Mit der Egardia App hast Du Zugang zum Egardia „works with“ Programm und kannst zahlreiche andere Komponenten einbinden, beispielsweise das Philips Hue White & Color Ambiance Starter-Kit.

Mit dabei im Egardia Smart Home Set: Ein Philips Hue Starter Set

Mit dabei im Egardia Smart Home Set: Ein Philips Hue Starter Set

Egardia Alarmanlagen Set: Philips Hue Kit mit dabei!

In der exklusiven Egardia Box befindet sich auch ein Philips Hue White & Color Ambiance Starter Kit, bestehend aus zwei E27 Hue Lampen und der Hue Bridge. Mit Philips Hue bringst Du Farbe und Atmosphäre ins Haus und kannst beispielsweise bestimmte Lichtstimmungen erzeugen. Ist das smarte, kabellose Lichtsystem installiert, simulierst Du zum Beispiel mit Lichteffekten Deine Anwesenheit, auch wenn Du gar nicht zuhause bist. Im Alarmfall fallen die Hue Lampen darüber hinaus automatisch in einen speziellen Modus und blinken rot. Eine Steuerung von unterwegs ist per kostenloser App natürlich ebenfalls möglich.

Die Egardia Alarmanlage und die Philips Hue Lampen arbeiten im Alarmfall mit Licht und Sirene clever zusammen – so ist das Eigenheim und seine BEwohner stets gut geschützt.

Und so wirst Du zum Tester für das Egardia Sicherheitsset mit Philips Hue

Bewerbe Dich bis spätestens Freitag, den 29. Juni 2018, 16.00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Blogbeitrag und erkläre uns, welche Erfahrungen Du bereits mit Smart Home Systemen gemacht hast. Aus den besten Beiträgen zieht die Glücksfee die Tester. Nach Versand der Produkte haben die Tester ca. 14 Tage Zeit einen Testbericht anhand bestimmter Kriterien zu erstellen. Hält der Tester alle Fristen ein, erstellt einen Testbericht und stellt diesen auf die Produktdetailseite, darf das Produkt anschließend kostenlos behalten werden.

Teilnahmebedingungen

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
288 Kommentare zu “Produkttester gesucht: Egardia Smart Home Sicherheitsset mit Philips Hue Starterkit
  1. Schon seit längerer Zeit plane ich meine neue Wohnung mit einem Smarthome komplett Paket auszustatten. Erste Erfahrungen konnte ich mit dem Hue System von Philips machen. Eine vom Sofa und unterwegs bequem bedienbare Technikfestung ist seit dem mein Ziel. Mit Beleuchtung, Heizung und sonstigen Spielereien.

    Derzeit arbeite ich mich in den Raspberry Pi ein um ihn als Schaltzentrale zusammen mit Alexa zu nutzen. Die Sicherheitssysteme finde ich dabei sehr interessant und würde mich freuen diese in mein Smarthome zu integrieren!

    • Als moderne, junge Familie mit Kleinkind und Baby sind wir sehr auf Sicherheit bedacht und zudem äußerst interessiert an Smarthomelösungen. Bisher haben wir unsere Heizkörper „smart“ gemacht, so dass sie sich in jedem Raum mit unserer Alexa steuern lassen. Eine intelligente WLAN Kamera überwacht den Garten und schickt uns regelmäßig (zum Glück bisher nur ) tierische Eindringlinge per Push Nachricht auf das Smartphone und eine Logitech Harmony steuert das Heimkino. Eine Sicherheitslösung und intelligentes Licht fehlt uns noch und würde uns brennend interessieren.

      Gerne würden wir für Euch und die Leser das Paket ausgiebig testen. Ihr dürft von uns absolute Zuverlässigkeit, eine leserfreundliche Schreibe und technische Neugier erwartem

    • Ich habe jahrelang in der Entwicklung / Test für Gebäudeautomatisierung gearbeitet. Leider alles drahtgebunden, so dass ich es in der neuen Wohnung nicht austesten kann. Wir wohnen in einer EG Wohnung und da ist natürlich Sicherheit ein Thema. Seit meinem Vor-Ruhestand hätte ich jetzt die Zeit ein solches System in aller Ruhe zu testen.

  2. Ich bin noch ganz neu auf dem Gebiet der Gebäudesicherheit möchte aber endlich etwas tun, da auch bei uns im Ort schon Einbrüche vorgekommen sind und die Unsicherheit diesbezüglich zunimmt. Ich habe zwei kleine Kinder im Haus, auch diese möchte ich gut geschützt wissen!
    Ich freue mich auf die möglichkeit Neues zu testen!

  3. Das Set klingt für mich absolut super, da ich sowohl für Beleuchtung alsauch für Sicherung meiner Wohnung bislang auf einzelne Lösungen setze ohne gegenseitige Integration und zum Teil auf selbst gebaute Lösungen die mittels Bastelcomputer angebunden sind.
    Vorallem da neben dem Interesse an den Produkten und einem großen technischen Interesse auch ein Amazon Echo bei mir vorhanden ist denke 8ch dass 8ch geeignet wäre das Set zu testen.

  4. Hallo!
    Ich habe bisher keine Erfahrungen mit einem solchen Sicherheitsset gemacht. Da wir uns aber letztes Jahr vergrößert und ein Haus gekauft haben, wäre ich natürlich gern gewillt ein solches Produkt ausgiebig zu testen – denn Sicherheit geht vor Alles! Nach Einzug haben wir von Nachbarn erfahren, dass hier in der Gegend schon öfter eingebrochen wurde, dementsprechend haben wir uns oft über nötige Maßnahmen informiert und diese kommt wie gerufen. Da wir zudem absolute Technik Freaks sind ist dieses genau nach unserem Geschmack und würden uns wahnsinnig freuen ausgiebig testen, bewerten und natürlich im Nachhinein behalten zu dürfen 🙂
    Nun heißt es Daumen drücken und auf ein sichereres zu Hause hoffen!

  5. Wir sind vor Kurzem in unser neugebautes Eigenheim gezogen und derzeit dabei, uns im Bereich Smart Home gut aufzustellen. Die erste Anschaffung war eine Video-Freisprecheinrichtung im Außenbereich (Klingel) und einem angeschlossenen Display im Wohnzimmer. Zusätzlich verwenden wir den Google Home Assistenten. Weitere Modernisierungen sind geplant. Da wäre das Smart Home Paket der ideale Test

  6. In unserem neuen Haus denken wir schon länger darüber nach uns eine Alarmanlage sowie ein Smart Home System anzuschaffen, zumal wir zwei kleine Kinder haben, deren Sicherheit und natürlich über alles geht. Wir würden uns freuen das System testen zu dürfen und unser Sicherheitsgefühl dadurch zu steigern.

  7. Oh das wäre ein guter Test für unser Eigenheim … ich beschäftige mich schon länger mit Sicherheitstechnik, da in der Nachbarschaft schon eingebrochen wurde.

  8. Wir sind vor kurzem in unser neues, gebrauchtes Haus gezogen.

    Bei einem Neubau kann man von Anfang an einen Blick auf die Einbrecherabwehr und Haussicherung haben. Dies gestaltet sich allerdings bei einer gebrauchten Immobilie etwas schwerer.

    Wir haben bis jetzt als Smart Home nur 4 Alexa Geräte (Dot+Echo) und ein paar Steckdosen.

    Da wir in einem Dorf vor einem Maisfeld wohnen, müssen wir in dieser Richtung ohnehin etwas unternehmen, denn über das Feld hat man relativ leicht Zugang zu unserem Grundstück und dem Rückseitigem Kellereingang.

    Primär wird durch Abschreckung (Gitter Innenliegend und Stahlstrebenschloss) etwas getan. Allerdings ist in der Sekundarsicherung noch nichts geschehen.

    Wenn ich auf Dienstreise bin kann ich und auch meine Freundin zuhause sicherlich besser schlafen wenn ein Smarthome System mit Alarmzentrale seinen Dienst tut.

    Gruß
    Christian

  9. Ich besitze bereits eine Hue-Lampe und bin sehr interessiert daran, diese sicherheitsrelevanten Komponenten zu nutzen.

  10. Unsere Erfahrungen in Sachen Smart Home fingen vor gut einem Jahr mit Alexa und einer TP-Link Steckdose an. Wir waren von der Idee überzeugt, unsere Lampe/n nur mit der Stimme und von unterwegs anzumachen. Nun besitzen wir 2 Alexas, 4 Steckdosen und Lampen die unser Smart Home bereichern. Auf unserem Einkaufszettel ganz oben steht noch ein Sicherheitssystem, weitere Steckdosen, Lampen, Heizungsthermostate und elektrische Rolläden. Dann kann endlich der „sichere“ Urlaub kommen.
    Glück auf, Alex!

  11. Erfahrungen leider noch nicht wirklich viel, da wir mit dem Thema Einbruchsicherheit ehrlich gesagt hinterher schuldern.
    Wir würden das aber sehr gerne ändern! Wir würden euch als Gegenleistung einen ausführlichen und ehrlichen Testbericht liefern. Würden uns freuen, wenns klappt

  12. Avatar

    Bislang habe übrigensch keinerlei Erfahrungen mit Alarmanlagen gemacht. Da wir aber nun von einer Etagenwohnung in eine Doppelhaushälfte gezogen sind, habe aber doch manchmal ein mulmiges Gefühl. Bislang konnte ich mich einfach für kein System entscheiden. Daher würde ich dieses System gerne ausprobieren.

  13. Da meine Familie und ich vor zwei Jahren in eine Großstadt gezogen sind und hier in der Umgebung schon oft eingebrochen worden ist, würde wir uns da natürlich sehr gerne zur Verfügung stellen.
    Für uns wäre das natürlich was ganz Neues, da wir mit solchen Sicherheitssystemen oder Smart Home Systemen noch gar keine Erfahrung gemacht haben.
    Meine Familie und ich würden uns sehr freuen zu den glücklichen Testern zu gehören und darüber zu berichten.

  14. Ich habe Erfahrungen mit Smarthome nur in Bezug auf iRobot und Philips Hue White. Mit der Sicherheitskomponente setze ich mich seit einiger Zeit auseinander – habe aber noch nicht „das“ Produkt gefunden. Insofern würde ich gerne testen und wieder etwas dazu lernen und meine Erfahrungen teilen.

  15. Mit Hue haben wir schon gute Erfahrungen gemacht!

    Wir wollten auch schon immer eine Alarmanlage, die alte, die unser Vermieter uns da gelassen hat geht auch, ist aber leider absolut UNKOMFORTABEL und auch schon öfter im Urlaub ohne Grund angegangen.

    Anstatt Urlaub zu machen, wird man dann angerufen, muss von dort aus Zuhause alle Hebel in Bewegung setzen, damit jemand gucken geht.

    Das System würde uns sehr interessieren, vor allem, da es super mit Hue zu vernetzen ist 😀

  16. Ich habe noch keine Erfahrungen mit diesem System gemacht, nur etliche Überlegungen und damit verbundene Ratlosigkeit.
    Ich würde das System gerne testen und meine Erfahrunen Schildern, ich bin gespannt!

  17. Wir haben die hue Lampen schon länger und steuern diese fast im ganzen Haus über Alexa. Es ist ein so tolles System und ich will es nicht mehr hergeben. Wir wohnen in einem Haus direkt am Wald und ziemlich abgeschieden. Wir denken schon länger über ein Überwachungssystem nach und würden uns wirklich freuen es testen zu dürfen. Wenn mein Mann manchmal nachts arbeitet, fühle ich mich oft nicht sicher. Das könnte sich durch so ein System ändern.

  18. Man macht in punkto Sicherheit viel zu wenig. Man hat ja auch nicht so viel wissen darüber. Ich würde dieses Produkt gerne testen. Einfach mal ranwagen. Wenn man viel allein ist , ist Sicherheit ganz wichtig.

  19. Leider habe ich mit Smart Home Systemen noch keine Erfahrungen. Ich würde diese aber gerne machen. Alleine deshalb, weil ich im Erdgeschoss wohne, ganz alleine und in der Nachbarschaft immer wieder eingebrochen wird. Mit so einem tollen System fühlt man sich dann def. sicherer. Ich würde super gerne testen und über meine Erfahrungen ausführlich berichten!

  20. Wir haben noch keine Erfahrung. Ist für uns Neuland. Würde das aber gerne testen mit meiner Familie. Wir würden uns sehr freuen dabei zu sein!

  21. Ich habe noch gar keine Erfahrung irgendeiner Haus Sicherheit gemacht. Bin aber sehr interessiert daran.
    Vor allem wenn man in Urlaub fährt fühlt man sich dann doch sicherer. Ich würde sehr gerne testen.

  22. Ich habe schon einiges über Smarthome Sicherheitssets gehört. Bin mir aber ziemlich unsicher, ob diese Produkte was taugen. Ich arbeite 5 Tage die Woche in Vollzeit und habe Gottseidank noch nie einen Einbruch in meiner Wohnung gehabt, sondern es wurde vor einigen Jahren in dem Keller meiner Eltern eingebrochen worden. Ich würde gerne so ein Smarthomepaket testen. Und die Vor-und gegebenenfalls Nachteile kennenzulernen. Ich bin jemand der nicht gerne auf die Meinung anderer Menschen hört, sondern sich lieber selbst von den neuesten Produkten überzeugt. Im Anschluss würde ich dann einen auführlichen Testbericht schreiben. Ich habe eine Erdgeschosswohnung und möchte so oder so aufrüsten, damit ich mich sicherer fühlen in meiner Abwesenheit und wenn ich alleine zuhause bin.

  23. Hallo,
    ich bin leidenschaftlicher Hue-Fan und habe alleine das Wohnzimmer inklusive Ambilight mit Hue ausgestattet. Bald steht ein Umzug an und das neue Heim muss abgesichert werden. Ich werde komplett auf Smart Home umbauen, jede Beleuchtung inkl. Bewegungsmelder. Da ist natürlich dieses Set perfekt, um meine Vorstellungen umzusetzen. Erfahrungen habe ich sowohl mit eigener Programmierung von Smart Home Systemen, als auch von Philips und IKEA.
    Ich würde mich freuen das Produkt testen zu dürfen.
    Bis dahin, liebe Grüße 🙂

  24. Wir haben bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit smart home Systemen. So haben wir Steckdosen, die man über eine App steuern kann und natürlich die HUE white ambience, die uns absolut überzeugt hat.
    Deshalb wollen wir unser zu Hause jetzt noch smarter machen.
    Da bei uns in der Gegend viel eingebrochen worden ist, meine Tochter dementsprechend jetzt sehr viel Angst hat, suchen wir nun ein System, dass uns unser Leben zu Hause einfacher und sicherer macht. Wir wollen uns endlich wieder sicher und wohlfühlen, auch, wenn wir unterwegs sind.
    So, wie ich es bis jetzt gelesen habe, währe dieses Paket perfekt für uns.

  25. Avatar

    Da ich bis jetzt noch keinerlei Erfahrungen mit einem Sicherheitsset habe würde ich ganz unvoreingenommen an diese Bewertung herangehen und da wir mitten in der Stadt wohnen könnten wir es auch auf „Herz und Nieren“ testen.

  26. Wir denken bei unserem Haus schon länger darüber nach uns eine Alarmanlage sowie ein Smart Home System anzuschaffen ….Sicherheit
    Ist uns sehr wichtig besonders wegen unseren 4 Kindern. Wir würden uns freuen das System testen zu dürfen und ausführlich darüber zu berichten🙆

  27. Sonos ist ein Treuer Begleiter, ich war auch schon Betatester für Sonos, zur Zeit nutze ich lightify, würde aber gerne auf HUE umsteigen, wegen dem Geofencing und der Farbechtheit.

  28. Als moderne, junge Familie mit Kleinkind und Baby sind wir sehr auf Sicherheit bedacht und zudem äußerst interessiert an Smarthomelösungen. Bisher haben wir unsere Heizkörper „smart“ gemacht, so dass sie sich in jedem Raum mit unserer Alexa steuern lassen. Eine intelligente WLAN Kamera überwacht den Garten und schickt uns regelmäßig (zum Glück bisher nur ) tierische Eindringlinge per Push Nachricht auf das Smartphone und eine Logitech Harmony steuert das Heimkino. Eine Sicherheitslösung und intelligentes Licht fehlt uns noch und würde uns brennend interessieren.

    Gerne würden wir für Euch und die Leser das Paket ausgiebig testen. Ihr dürft von uns absolute Zuverlässigkeit, eine leserfreundliche Schreibe und technische Neugier erwarten.

  29. Noch besitzen wir keinerlei Smarthometechnik. Bei meiner Nachbarin wurde schon eingebrochen, darum ich bin sehr daran interessiert, mein zu Hause sicherer zu machen.

  30. Da wir demnächst in unser neues Haus einziehen und ich schon lange überlege dieses mit diesem Produkt auszustatten, jedoch noch etwas unentschlossen bin wäre es perfekt auszuprobieren, zu testen und darüber berichten zu dürfen. Wir leben schließlich im 21. Jahrhundert und die Zukunft ist in meinen Augen genau in dieser Richtung

  31. Hallo zusammen,

    ich bin student der Informationswissenschaft und Medieninformatik. Persönlich interessiere ich mich sehr für das Thema SmartHome. Bis jetzt besitze ich aber nur eine Alexa und noch keine weiteren Geräte. Zusammen mit meiner Freundin würde ich aber sehr gerne unsere Wohnung aufstocken mit weiteren Elementen und diese gerne alle mit meiner Alexa steuern und testen. Besonderes die Usability würde mich dabei sehr interessieren.

  32. Bis jetzt habe ich nur Erfahrung mit einer Sicherheitskamera sammeln können. Das ist schon einmal ein sehr guter Einstieg aber noch deutlich ausbaufähig. Daher würde ich gern dieses Set testen um zu schauen wie gut es sich zu Hause macht und was sich automatiesiert werden kann.

  33. Avatar

    Meine Erfahrungen im Smarthome Sektor sind schon fortgeschritten. Ich habe mehrere Philips Hue die ich einen Echo plus steuere und Heizkörper Thermostate. Auch mit einem Raspberry Pi und einer zwave Platine bin ich gerade am testen. Da ich gerade ein Haus gekauft habe wäre so ein Set zum Schutz der Familie besonders wichtig.

    MFG Reinhard

  34. Ich würde es gerne testen und darüber berichten. Im März 2018 wurde bei uns versucht, einzubrechen, zum Glück nicht mehr, aber es ist ein komisches Gefühl und man hat immer Angst, das es wieder passiert.

  35. Avatar

    Obwohl ich technikbegeistert bin und oft neue Technikprodukte teste, ist unser Haus in Sachen Smart Home und Sicherheitsgadgets noch sehr schlecht ausgestattet. Wir wären ideal geeignet, um das Egardia Smart Home Sicherheitsset mit Philips Hue Starterkit auf Herz und Nieren zu testen 😉

  36. Avatar

    In der letzten Woche geschah nicht weit von uns ein Einbruch. Ein Sucherheitssystem würde mich da sehr beruhigen. Bisher habe ich leider noch keinerlei Smartgadgets, bin aber sehr interessiert.

  37. Avatar

    Wir haben eine kleine Tochter und aus Sicherheitsgründen würde ich gerne Ihr System testen. Auch Interessiere ich mich schon seit längerem für Smarthomes, habe mich bisher aber noch nicht für ein System entschieden. Wir haben erst vor kurzem einen Altbbau renoviert bzw. Wir sind eigenlich immernoch am werkeln, wohnen aber inzwischen schon ein Jahr hier.

  38. Hallo zusammen, im letztem Jahr haben wir uns endlich unseren Traum vom Eigenheim erfüllt. Wir haben uns bereits bei einem bekanntem Mobilfunkanbieter über die Möglichkeiten der smarten Überwachung beraten lassen. Aufgrund von Umbauarbeiten und den damit verbundenen Kosten, war es für uns leider noch nicht möglich, diese Anschaffung zu tätigen. Wir würden uns tierisch freuen, das Produkt testen zu dürfen. Natürlich möchten auch wir, unserem bald auf die Welt kommenden Sonnenschein, ein sicheres Zuhause bieten.

  39. Avatar

    Lange rede kurzer Sinn, ich möchte meine Smarthome Umgebung vereinheitlichen und erweitern.

    Über ein Testpaket würde ich mich sehr freuen.

  40. Wir rüsten unser trautes Heim seit einem Jahr mit verschiedenen smarten Devices aus, und versuchen uns durch Automatisations-Regeln das Leben hier und da etwas einfacher zu machen. Da ich mich anfangs nicht für „die ideale“ Zentrale entscheiden konnte, habe ich auf OpenHab gesetzt, mit dem ich verschiedene Standards kombiniere. So harmonieren derzeit verschiedene Leuchten (Philips Hue, Ikea Tradfri, Innr), mit Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensoren, Motion Sensoren, Fibaro Fensterkontakte, Bodenfeuchtigkeitssensoren, diverse Schalter, Türklingel, ein Staubsaugerroboter und eine Anwesenheitserkennung über ein Fritzbox Binding miteinander.
    Zu dem Projekt angetrieben hat mich seinerzeit der Wunsch nach einem Smarten Türschloss für unsere Seitentür, die wir des öfteren vergessen haben abzuschließen. Leider war die Beschaffenheit der Tür nicht für ein solches Schloss geeignet. Aus diesem Grunde würde ich mich riesig freuen, ein anderes Sicherheitssystem zu testen und meine Erfahrungen zu teilen.

  41. Meine ersten Erfahrungen machte ich mich Philips Hue und mit der Heizungssteuerung. Als Single und Technik begeisterter Mensch wollte ich wissen, wie ich durch das neue System zusammen mit Siri und Alexa und Apple Home alles steuern kann. Ich waere fuer euch der perfekte Tester … habe einige Jahre als Softwaretester gearbeitet und hab richtig Lust auf dieses Projekt.

  42. Wir haben noch keinerlei Erfahrungen mit dem Smart Home, aber beschäftigen uns schon eine Weile damit, wie wir die Sicherheit bei uns im Haus verbessern können. Gerade mit Kindern denkt man dreimal darüber nach. Gerne würden wir das Sicherheitssystem ausgiebig testen.

  43. Wir wohnen in einem Einfamilienhaus, direkt an einem Feld. In der Nachbarschaft wurden die Häuser schon nachmittags und auch nachts, wo alle im Haus schliefen!!!, ausgeräumt. Nur die Vorstellung, nachts Geräusche im Haus zu hören, die weder von meinem Kind, von meinem Mann, von der Katze, oder von mir sind, machen wir wirklich Angst! Um nachts ruhig schlafen zu können und um mein Kind in Sicherheit zu sehen, würde ich super gern testen. Technikverständnis bringt mein Mann als IT-Techniker mit. Ich denke, wir könnten qualifizierte Einschätzungen machen 🙂

  44. Ich hatte bereits ein ähnliches Set aus dem Fernöstlichen Markt. War allerdings eine bittere Entäuschung. Es war ein Set für 189 Euro mit Simkarte und Wlan. Ich dachte perfekt als ausfallsicherung wenn Internet nicht geht. Es stellte sich aber schnell raus das diese billige Anlage einfach nicht sauber Arbeitet. Das ist nun 4 Jahre her und ich habe alles auf Zeitschaltuhren umgestellt damit Lichtbewegung simuliert wird. Ich hätte gerne ein Set welches funktioniert.

  45. Ich finde die Möglichkeit, toll, und möchte mich gerne für den Test bewerben. Ich persönlich, habe noch keine Erfahrungen mit solchen Smart Home Systemen machen dürfen. Habe schon einiges darüber gelesen, und es würde mich brennend interessieren, mal so etwas testen zu können. Wer möchte dmschon nicht, die optimale Sicherheit für sein zuhause, und das über eine App gesteuert. Ich finde solch ein System super, und würde mich sehr freuen, mit zu testen und über meine Erfahrungen, von Anfang bis Ende zu berichten.

  46. Ich habe bisher nur wenig Erfahrung mit Smart Home.
    Ich habe Alexa und Musik über WLAN.
    Ich würde das übrigens gerne ausbauen und hue System einbinden!

  47. Ich würde mich sehr freuen, testen zu dürfen. Die Überlegung eines smart Home Systems steht seit längerem zur Debatte, leider konnten Alexa und Co nicht überzeugen, weshalb wir auf der Suche nach einer Alternative sind.

  48. Ich habe aktuell bei mir in der Wohnung eine wilde Kombination aus verschiedenen Beleuchtungssystemen (Philips Hue, Osram Lightfy und Ikea Tradfri).
    Gesteuert werden diese über Amazon Echo und Google Home.
    Im Bereich Sicherheit habe ich noch keine persönliche Erfahrung sammeln können.

  49. Hallo liebes euronicsteam,

    meine Familie und ich sind große Fans von smart Home und haben auch schon die ein oder andere Phillips Hue Lampe in Betrieb.
    Es würde uns wahnsinnig interessieren, wie das Egardia Sicherheitssystem mit dem Hue System zusammenspielt.
    Es wäre für uns eine Freude alles zu Testen und danach unser Feedback zu geben.

    Liebe Grüße

  50. Wir nutzen seit Jahren die HomeMatic. Sämtliche Geräte (Licht, Rolläden, einzelne Heizkörper) lassen sich bequem per Handy bedienen auch von unterwegs.
    Gern würden wir das Eugardia Sicherheitssystem testen und unsere Erfahrunge teilen.

  51. Hallo Euronics Team,

    wir haben ein Haus gebaut und von vorne rein eine kleine Hausautomation mit geplant – und auch umgesetzt.
    Wir haben ein Tablet (Ipad4) Zentral im Haus in der Wand integriert.

    Darüber steuern wir z.B. die Rolladensteuerung die bei äußerlichen Lichteinfluss hoch- oder runterfährt. Zudem fährt die nicht immer morgens und abends um die selbe Zeit hoch und runter, sondern immer um versetzte Zeiten. Dies sollte den Eindruck vermitteln das immer noch einer zuhause wäre.

    Die Gastherme bzw. die Fußbodenheizung können wir auch über das Tablet steuern. Aber wenn das einmal eingestellt ist, braucht man da eigentlich nichts mehr zu ändern bzw. zu steuern.

    Die Hotspots im EG können wir auch sturen. Dies machen wir nicht über das Tablet, sondern wenn wir auf der Couch sitzen mit dem Handy 🙂

    Meine neuste Errungenschaft sind Überwachungskameras (Joivision) die ich installiert habe. Auch das kann ich über das Tablet steuern. Die Kameras lasse ich über meinem Heimserver laufen (Synology), und mit dem Tablet greife ich dann auf dem Server drauf. Dadurch habe ich immer von den 4 Kameras ein „Direkt- Live- Bild“. Und kann dadurch permanent beobachten was rundherum am Haus geschieht. Wenn ich das Haus verlasse bekomme ich Benachrichtigungen bei Bewegungen und es wird ein Video aufgenommen.

    Natürlich käme das Sicherheitsset wie gerufen und wäre eine schöne Erweiterung im unserem Zuhause. Was mir dazu noch in den Fingern jucken würde, wären die Erweiterungen wie z.B. für unseren Kamin eine Kohlenmonoxid Überwachung.

    Sehr gerne würde ich das heißbegehrte Set auf Herz und Nieren Testen, selbstverständlich können Sie von mir erwarten, dass ich einen freundlichen und kompetenten Beitrag schreiben werde.

    Freundlichen Gruß
    Denis

  52. Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit Smart Home Systemen, aber wir schauen uns diese schön länger immer wieder an. Daher wäre dies eine Möglichkeit für mich endlich mal eigene Erfahrungen zu sammeln.

  53. Avatar

    Ich habe noch keine Erfahrung gemacht habe mir allerdings schon längere Zeit Gedanken über die Sicherheit gemacht und würde gerne als Tester zur Verfügung stehen. Da ich beruflich viel unterwegs bin würde ich gerne auch die Zweitwohnung bzw mein Eigenheim uberwachen zu können.

  54. Avatar

    Ich habe noch keine Erfahrungen in diesen Bereich, mache mir seit längerer Zeit Gedanken meine Wohnung zu schützen. Ich würde gerne als Tester zur Verfügung stehen und die Vor-und und Nachteile der Systeme zu erkennen.

  55. Ich habe bereits einige Smart Home Geräte getestet und betreibe einen bunten Mischmasch aus verschiedensten Geräten. Angefangen hat alles mit einem Produkttest des Devolo Home Control Systems. Da mir die Möglichkeiten der Automation dort nicht ausreichten habe ich eine Zentrale auf Basis eines Raspberry Pi’s aufgebaut und darauf inzwischen 3 oder 4 Systeme getestet. Letztlich bin ich bei Homeassistant gelandet. Hiermit steuer ich nun mein Devolo Home Control, meinen TV, Sat Receiver, Firebox, Kodi, diverse WLAN-Steckdosen etc. Eine Sprachsteuerung habe ich über Google-Home Lautsprecher implementiert.
    Ich würde mich freuen ein weiteres System testen zu dürfen. Gerne berichte ich auch auf meinem Blog darüber und werde versuchen es ebenfalls in meine Homeassistant-Zentrale einzubinden.

  56. Unsere dreiköpfige Familie lebt im eigenen Einfamilienhaus in einer ruhigen Wohnlage (Sackgasse), die dadurch natürlich auch potentiell gefährdeter ist als eine „lebhaftere“ Gegend. Das resultiert auch jedes Jahr in einer erhöhten Einbruchrate im Großraum. Glücklicherweise wurden wir bisher von dem Thema verschont. Und da das auch so bleiben soll, und mittlerweile sogar meine Frau dem Thema Smart Home gegenüber aufgeschlossen ist, würde ich das Sicherheitsset sehr gerne testen.

    Ein paar Fakten zu uns: Einfamilienhaus mit zwei Stockwerken und einem Wintergarten mit viel Glaselementen und großer Terassentür. Insgesamt ca. 150 qm Wohnfläche und eigenem Garten. Das Haus stammt aus den 60ern, wurde aber vor einigen Jahren von uns modernisiert. Wir sind eine kleine dreiköpfige Familie, meine Frau, mein 8 jähriger Sohn und ich. Dazu kommt noch unser kleiner Hund. Ich selbst bin ein Technik Freak und habe unser Haus bereits ein wenig mit Smart Home Technik ausgestattet. Als Internet Anschluss dient ein Unitymedia Kabelanschluss mit 120 Mbit, eine Fritzbox bietet mehrere WLANs mit sehr guter bis ordentlicher Empfangsqualität im gesamten Haus. An Smart Home Komponenten nutze ich aktuell mehrere Funksteckdosen mit angehängten Geräten wie z.B. den PC, sowie mehrere Smarte LEDs (weiße Ikea Tradfri + direkte via WIFI angeschlossene weiße LEDs) und eine einfache Sicherheitskamera für den Innenraum. Dazu kommt noch ein Amazon Echo (aktuelle Generation) über das ich Teile dieser Technik auch steuern kann. Ansonsten ist bei uns noch recht viel Technik im Haushalt, zwei iPhones, ein iPad, ein Android Tablet, ein PC, ein Notebook sowie eine NAS als zentraler Speicherort.

    Die Bewegungs- und Öffnungsmelder inkl. Alarmanlage mit Sirene wären die perfekte Ergänzung zum Thema Sicherheit für Einbrüche. Da die Bewegungsmelder wohl auch haustierfreundlich sind wäre es auch mit unserem Hund geeignet, was ich klasse finde. Sehr cool finde ich auch das Works With Konzept um andere Komponenten mit einzubinden, wie z.B. das Hue System. Das wäre nämlich eine ideale Ergänzung (oder auch Ablösung) für meine Ikea Tradfri, da diese nur weiß sind. Die Idee mit den roten Lampen bei Alarm wäre für mich perfekt, denn unser Wintergarten verfügt technisch bedingt nur über Jalousien anstatt Rollläden. Da diese bei übermäßigem Wind sowieso automatisch hochfahren und ohnehin keinen Einbruchsschutz bieten, lassen wir diese bei kürzerer Abwesenheit oder Urlaub meistens sowieso oben. Wenn dann im Alarmfall alles rot wird würden die gegenüberliegenden Nachbarn das sofort sehen und könnten dann im Notfall gleich auch reagieren.

    Die Erweiterungsmöglichkeiten in Form einer Außen- und Innenkamera und dem Glasbruchmelder sind nicht nur ausreichend sondern runden das Bild für mich noch ab, da hat sich offensichtlich jemand Gedanken gemacht.

    Ich habe gelesen dass die ganzen Zubehörteile sogar ohne bohren montiert werden können, das kommt mir als handwerklich nicht besonders begabter Mensch (dafür technisch umso mehr) sehr entgegen 🙂 Wenn es vielleicht (ist aber nicht notwendig) irgendwann das ganze auch noch mit meinem Echo bzw. Alexa kombinieren kann wäre das die Krönung.

    Da ich auch schon die ein oder andere ziemlich negative Erfahrung mit Billigprodukten aus dem chinesischen Raum gemacht habe, gefällt mir auch dass es sich bei egardia wohl um ein erfahrenes Unternehmen aus einem europäischen Land handelt!

    Ich habe übrigens auch schon die ein oder andere sehr positive Erfahrung mit Produkt Tests und „drehe“ gerne Videos darüber! Wäre daher extrem cool ausgewählt zu werden 😊

  57. Also ich würde es gerne in der Wohnung meiner älteren Mutti installieren,
    sie hat immer Ängste dass jemand ins Haus kommt bzw.war…

  58. Aus den Besten wird der Beste gezogen.
    Welche Bemessungsgrundlage wird hierbei angewandt?
    Ich habe nur 2 Osram Plugs für die Ambiente Couchbeleuchtung im Wohnzimmer und 3 Hue RGB. Eine im Kinderzimmer damit das Licht meiner Tochter gerecht in Dunkelpink erstrahlt, eine hinter dem Monitor, damit beim zocken mehr Atmosphäre entsteht und eine im Schlafzimmer damit ich nicht im Dunkeln ins Bett stolpern muss.
    Alles in allem eine feine Sache, wenn da der Preis nicht wäre.

  59. Ich habe noch gar keine Erfahrung gemacht. Wir sind aber interessiert an dieser sache, da dies sicherlich die zukunft werden wird.

  60. Da wir ein Haus bauen und ich es smart machen möchte, aber noch nicht weiß für welches System ich mich entscheiden soll, würde ich dies gern vorerst testen wollen. Wäre jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Erfahrung mit smart home habe ich noch keine richtige gemacht, nur etwas mit Google home

  61. Mit Hue haben wir schon gute Erfahrungen gemacht!

    Wir wollten auch schon immer eine Alarmanlage, die alte, die unser Vermieter uns da gelassen hat geht auch, ist aber leider absolut UNKOMFORTABEL und auch schon öfter im Urlaub ohne Grund angegangen.

    Anstatt Urlaub zu machen, wird man dann angerufen, muss von dort aus Zuhause alle Hebel in Bewegung setzen, damit jemand gucken geht.

    Das System würde uns sehr interessieren, vor allem, da es super mit Hue zu vernetzen ist 😀

  62. Avatar

    Unser Zuhause hat schon dank Alexa intelligente Geräte und wir sind immer für neue Systeme offen

    smart Business
    smart home
    smart live

    LG

  63. Ich habe bisher noch keine Erfahrung mit Smart Home Produkten gemacht, bin aber sehr daran interessiert diese zu testen. Wie Praktisch und einfach ist es zu montieren und die Inbetriebnahme? Wie einfach ist die Bedienung? Das sind die Fragen die sich mir stellen. Würde mich freuen wenn es praktische Antworten gäbe mit eigenen Erfahrungen.

  64. Wir wohnen direkt am Ortsrand nach den 6 Häusern unserer Straße kommt nur noch der Wald. Ungestörte Umgebung für Einbrecher leider.
    Da wir bereits fast das ganze Haus mit hue Systemen ausgestattet haben sind wir sehr erfahren in der Technik und wären perfekte Tester.

  65. Damit könnte ich endlich unser Haus etwas einbuchsicherer machen und Verbrecher abschrecken

  66. Leider konnten wir bis jetzt noch keine Erfahrungen sammeln, aber vielleicht bekommen wir ja hier eine Chance. Wir wohnen sehr außerhalb und spielen schon länger mit dem Gedanken.

  67. Mit Arduino und anderen Controllern habe ich bereits ein paar Erfahrungen im DIY-SmartHome gemacht und bin im Multimediabereich mit Google Home, Amazon TV und mehreren Bluetooth-Adaptern schon ganz gut vernetzt. Sicherheitstechnisch sorgt bei uns noch der gute alte Wohnungstürschlüssel für Wohlbefinden, aber eine Kontrolloption von Unterwegs kann ich mir hier sehr gut vorstellen.
    Was die Beleuchtung betrifft, so bestehen meine Erfahrungen ebenfalls mehr aus dem Eigenbau, aber die ein oder andere Hue würde ich gern einmal testen.

  68. Avatar

    Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit die Smarthome-Anlage von Gigaelements. Es wird per App angezeigt wann das Haus betreten wird, welche Tür oder Fenster sich geöffnet hat und es gibt einen Bewegungsmelder. Google Home und Alexa Echo sind auch anwesent. Würde gerne die Egardia Smart Home Sicherheitsset mit Philips Hue Starterkit testen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Richard

  69. Ich bin einfach nur ein normaler Bewohner einer normalen Wohnung die ich gerne mit einem
    solchen Gerät schützen würde. Gerne publiziere ich auch meine Erfahrungen des Tests.

  70. Seit kurzem haben meine Frau und ich unser Haus bewohnt, da es aber ein großes Grundstück ist und noch immer nicht alles verschlossen ist kann immer jeder aufs Grundstück. Dies ist nicht gerade Ideal. Mit dem Überwachung wäre das optimal abgedeckt und könnte das Haus sicherer machen.
    In dem Sinne würden Sie meiner Frau und mir einen riesen gefallen tun um uns sicherer zu fühlen. Und würde es gerne testen.

  71. Sirene und Licht für Alexa!? Genau DAS hat mir gerade noch gefehlt. Und ihr auch! IF win THIS THEN aber sowas von THAT 🙂

  72. Bei uns läuft über Smarthome unser Staubsaugerroboter und die Lampen. Die passenden Alarmanlage fehlt uns noch. Damit wir unser Haus besser schützen können . Ich würde es Mega gerne testen wollen 🙂

  73. Hi,
    das Thema Smart Home begeistert mich schon seit langem und ist meine WG ist mittlerweile sehr gut ausgestattet. Es sind einige Hue-Lampen installiert und die Musikanlage sowie der Fernseher mit Chromecast verbunden. Natürlich lässt sich alles auch mit dem Google Home steuern und wir nutzen individuelle Sprachbefehle per IFTT.
    Ich grübel schon lange nach, wie ich auch die Sicherheit in unserer WG erhöhen kann und das smarte Sicherheits-Set von Egardia in Verbindung mit Phillips Hue wäre die Lösung, um unsere Wohnung in der Stadt sicherer zu machen.

    Als Produkt-Tester könnt ihr von mir ein umfangreiches Feedback samt Video erwarten. Ich werde das System auf die Nutzerfreundlichkeit sowohl im Haus als aus der Ferne testen. Mich interessiert außerdem die alltagstauglich des Öffnungsmelder – ist dieser praktikal bei einer Balkon? Darüber hinaus werde ich verschiedene Simulationen der Hue-Lampen in Kombination mit den Sensoren von Egardia ausprobieren.

    Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Viele Grüße
    Max

  74. Huhu,

    ich bin vom Beruf Fachinformatiker, und war immer skeptisch zum Thema Smart-Home.

    Nun habe ich mich überwunden und mir Google Home mini und eine Smarte Steckdose bestellt. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Alle Skepsis war umsonst.

    Daher würde ich mich über dieses Paket sehr freuen.

  75. Guten morgen,

    ich habe gerade durch Zufall von diesem spannenden Produkttest erfahren. Wir haben seit einiger Zeit auch 3 Hue Lampen im Haus. Ich hätte nicht gedacht das man an Lampen soviel Spaß haben kann. Das einfache einstellen von individuellen Farben und Helligkeiten sowie die Bedienung per Handy macht mich super neugierig auf mehr. Da ich von dem großen Angebot an Sicherheitsprodukten total überfordert bin, wäre das eine super Gelegenheit bei dem Test mitmachen zu dürfen. Und würde mich riesig über noch 2 Hue Lampen freuen 🙂

  76. Ich habe noch gar keine Erfahrung mit Smart Home Systemen gemacht. Es interessiert mich jedoch sehr. Da in unserer Umgebung viele Einbrüche stattgefunden haben, finde ich die Egardia Alarmanlage gut für unser Haus geeignet. Von Philips Hue habe
    ich auch schon viel gehört.
    Mein Mann hat schon lange geplant, etwas in der Art zu installieren, aber er plant schon zu lange. Daher bewerbe ich mich jetzt und hoffe, daß ich Euer System testen darf.

  77. Bei uns wohnen Alexa und Google Home, wir haben auch ein paar smarte Steckdosen – tooltechnisch is da aber noch sehr viel Luft nach oben! Wir berichten hier gerne von unseren Erfahrungen mit dem Duo und begleiten den Test auch auf unserem Blog: https://kurzvor.com

  78. Hallo Euronics Team,

    bitte helft mir!

    Meine Freundin ist aus der Jugend etwas einbruchgeschädigt und hat seitdem immer Schwierigkeiten abends/nachts länger allein zu Hause zu bleiben.
    Nur mit ganz schlechten Gewissen kann ich also mal mit meinen Jungs abends um die Häuser ziehen.
    Bitte helft mir unsere Wohnung etwas sicherer zu machen und uns (aber vor allem ihr) damit ein besseres Gefühl zu geben.
    Mein letzter Ausweg wäre wohl nur noch ein Welpenwachhund… Bis dieser sie dann tatsächlich beschützen kann, ist das Sicherheitsset die perfekte Lösung 😉

    Ein wenig Smart-Home Erfahrung haben wir auch schon. Wir haben ein Hue Starter-Paket und steuern es mit einem Google-Home Lautsprecher. Gern würde ich unser Smart-Home mit dem Sicherheitsset erweitern um dann ohne schlechtes Gewissen wieder mit den Jungs losziehen zu können.

    Also bitte, lasst uns testen!!!

Kommentare geschlossen.