Der AEG FX9 Akku Handstaubsauger

Produkttester gesucht: Akku Handstaubsauger AEG FX9 – brandneu von der IFA

[AKTION BEENDET] Die Aktion ist beendet, wir danken allen Teilnehmern für ihre Bewerbung. Die Tester werden in der Kalenderwoche 38 per eMail benachrichtigt!

AEG verspricht „das Beste beider Welten“ und kündigt den neuen Akku Handstaubsauger FX9 als „Revolution“ auf dem Staubsaugermarkt an. Mit dem FX9 vereint der Hersteller die Vorteile eines Akku-Saugers mit der kraftvollen Performance eines Bodenstaubsaugers. Dafür wurden dem neuen Top-Modell Funktionen spendiert, welche bei Akkusaugern bisher eher nicht zu finden waren. So kommt der AEG FX9 zum Beispiel mit einem Teleskoprohr sowie einem integrierten, ausziehbaren Saugschlauch. So lassen sich auch schwer erreichbare Stellen reinigen.

Besondern Wert hat AEG beim Akku Handstaubsauger FX9 auf Leistung und Laufzeit gelegt. Bei der Schmutzaufnahme zeigt sich der Akkusauger einem Bodensauger sogar überlegen und erzielt die stärkste Saugleistung, sowohl auf Hart- als auch auf Teppichböden. Eine Automatikfunktion passt die Saugleistung dem jeweiligen Untergrund an. Neben dem Automatikmodus stehen noch drei weitere Leistungsstufen zur Verfügung, welche bequem per Knopfdruck ausgewählt werden können. Angetrieben wird der AEG FX9 von einem Lithium Ultra High Density Akku (2500 Milliampere, 36 Volt), sodass im Eco-Mode eine Laufzeit von knapp 60 Minuten erreicht wird. Das reicht laut Herstellerangaben für bis zu 270 Quadratmetern Wohnfläche.

Mit seinem Ergo-Design geht AEG beim FX9 völlig neue Wege. Erstmals lässt sich die Motoreinheit eines Akkusaugers selbständig am Teleskoprohr entlang verschieben. Der Nutzer entscheidet selbst, wo der Schwerpunkt des Saugers liegt. Versetzt man den Motor (und damit den Schwerpunkt) nach unten, ergibt sich eine bessere Manövrierbarkeit und weniger Gewicht lastet auf dem Arm des Anwenders. Schiebt man den Motor nach oben, ist mit dem Akkusauger auch eine Reinigung unter Betten, Sofas und Co. möglich. Dank der angebrachten zusätzlichen Griffe kann der Sauger zudem ganz einfach hochgehoben werden, um Zimmerdecken oder Vorhänge zu säubern.

Die Revolution der Reinigung: Der AEG FX9 Akku Handstaubsauger

Die Revolution der Reinigung: Der AEG FX9 Akku Handstaubsauger

Die Ladezeit für den Akku wird mit sechs Stunden angegeben. Der Staubbehälter fasst 700 Millilieter und lässt sich einfach abnehmen und entleeren. Zudem sind in die vordere Bürsteneinheit zehn LED-Lichter eingelassen, die auch dunkelste Stellen ausleuchten. Als Zubehör liegt dem FX9 von AEG eine 3in1 Multifunktionsdüse bei (Möbelpinsel, Fugendüse, Polsterdüse).

Und so wirst Du zum Tester des Akku-Handstaubsaugers AEG FX9

EURONICS und AEG suchen zwei Tester für den AEG Akku Handstaubsauger FX9. Bewerbe Dich bis spätestens Freitag, 14. September 2018, 16.00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Trendblog-Artikel und erkläre uns, welcher Raum in Deinem Zuhause eine Reinigung mit dem AEG Sauger am nötigsten hätte. Unter den besten Kommentaren werden die Tester ermittelt und in der Kalenderwoche 38 per eMail benachrichtigt. Wirst Du als Tester ausgewählt und erstellst uns innerhalb einer gewissen Frist einen Testbericht, darfst Du das Produkt anschließend behalten. Wir wünschen allen Interessenten viel Glück!

Teilnahmebedingungen

 

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
332 Kommentare zu “Produkttester gesucht: Akku Handstaubsauger AEG FX9 – brandneu von der IFA
  1. Mein Wohnzimmer hat ihn am nötigsten, aber ich würde ihn für alle Räume verwenden und natürlich auch für meinen Wagen der ihn der Halle steht.

  2. Ich möchte sehr gerne den AEG Akku Handstaubsauger FX9 testen, da wir zwei Kinder haben, die beide sehr gerne Krümmelmonster spielen und das nicht nur mit Keksen. Daher muss bei uns immer täglich im ganzen Haus gesaugt werden. Zur Zeit benutzen wir einen normalen Staubsauger, der aber Rückenschmerzen bei mir verursacht. Daher würden wir uns sehr freuen wenn wir den AEG Akku Handstaubsauger FX9 testen dürfen.

  3. Ehrlich gesagt fände ich ihn am praktischsten für das Absaugen der Treppe und die Sitzbezüge am Auto. Aber auch das Wohnzimmer ist mit 2 Kindern nie krümelfrei

  4. Sehr geehrtes Euronics-Team, die Problemzone in unserem Mehrpersonenhaushalt ist das Esszimmer, genauer gesagt die Zone unterhalb der Kinderhochstühle. Da sammelt sich im Laufe des Tages so einiges an Essensresten an. Es ist mühsam jedesmal den großen Staubsauger zu holen, daher wäre ein handlicher und nicht so schwerer Staubsauger genau das Richtige! Ich hatte in der Vergangenheit bereits einen Handstaubsauger von AEG und war mit diesem sehr zufrieden, daher bin ich auf die Leistung des AEG fx9 sehr gespannt!

  5. Los geht s auf der Treppe! Dort stört mich das Kabel und das Gewicht des klassischen Staubsaugers am meisten. Da das Gerät wirklich sehr handlich wirkt, werde ich es in allen Räumen einsetzen. Ich werde auch mal versuchen, damit die Spinnenweben zu entfernen.

  6. Wir hätten hier definitiv 2 Räume. Wohn- und Esszimmer. Da leben wir mit 2 Kids tagtäglich und die werden ordentlich vollgekrümmelt. Durch die Terrassentür im Esszimmer tragen die Kids beim rein und raus schlüpfen ständig Dreck mit rein. Unser Kater trägt da ebenfalls gut bei. Dazu wäre er einfach perfekt *.*

  7. Die Nutzung auf einen Raum zu reduzieren ist schwierig?!.
    Ich würde ihn gerne für die Decken (z.B. Wohnstube- und Schlafzimmerdecke) benutzen. Um die lästigen Spinnweben in den Ecken zu entfernen. Und natürlich würde ich auch den Fussboden in der ganzen Wohnung saugen. Bei einen Kind, Zwei Katzen und einen Mann, gibt es da was zu tun. Besonders auf die Akkuleistung wäre ich gespannt.
    viele Grüße
    Mandy

  8. Wir renovieren zur Zeit und deshalb ist im ganzen Haus viel Staub und Dreck. Dieser feine Staub zieht durchs ganze Haus und bedeckt alles, man kommt kaum noch hinterher. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind und alles gründlich sauber gemacht werden muss, könnte der Akku Sauger sicherlich sehr helfen alle Böden in 3 Stockwerken und die Treppen (ohne Kabel) von Staub zu befreien!

  9. Ich würde gerne testen:) 3 Kinder, einen Hund, eine Katze und einen Mann:) Jeden Tag muss man saugen:)
    Mein toller Staubsauger hat auch gerade schon seine Macken…also das wäre perfekt und dazu noch ohne Schnur:)

  10. Mit zwei kleinen Kindern, die selbständig Essen aber dabei auch gerne mal etwas daneben geht, einer Terassentür direkt in den Garten und in den Sandkasten, ist das Wohnzimmer das Zimmer, welches meist sogar mehrmals täglich gereinigt werden muss.
    Dabei ist der kabelgebundene Staubsauger meist schon lästig – gerade weil meist nur einzelne Teile das Wohnzimmer gesaugt werden müssen und ein kleiner Handstaubsauger keine ausreichende Saugkraft hat.

  11. Hm da ich Kinder habe sollten alle Wohnräume sauber sein da diese sich ja überall bewegen und alles in den Mund nehmen, aber wenn ich mich entscheiden sollte dann Wohnzimmer und Kinderzimmer, da achte ich besonders auf Sauberkeit, noch pingeliger als eh schon. Unser jetziger Staubsauger hat Kabel ( Fakir) und das ist ab und zu schon stressig, der AEG darf uns gerne positiv überraschen.

  12. Meine Familie und ich sind die perfekte Produkttester-Familie, da wir immer gespannt neue Produkte ausprobieren und auf Herz und Nieren prüfen. Wir sind technik-versiert und begeistert, wenn neue Produkte unseren Alltag erleichtern oder spannend machen. Unsere gemachten Erfahrungen teilen wir auf verschiedene Weisen. Über Postings auf unserem Facebook-Profil und über Instagram, per Diskussionen in entsprechenden Online-Foren und Diskussions-Runden, und auch als klassische und detaillierte Rezensionen auf den bekannten Bewertungs-Plattformen und Marktplätzen im Online-Bereich.
    Wer sind wir? Wir sind Julia, 37 Jahre, Mama, Hausfrau und Physiotherapeutin mit Herz; Tim, 41 Jahre, Papa und Berufssoldat; Arian, 10 Jahre, Schüler; Gilbert, 5 Jahre, größter Schmusekater der Welt. In unserer Freizeit sind wir viel mit Oma und Opa unterwegs, schrauben gemeinsam an unserem Oldtimer Citroen Traction 15CV aus dem Jahr 1953, sind in unserem Garten bei der Arbeit oder in der freien Natur unterwegs.
    Wir möchten diesen Staubsauger testen, da in unserem turbulenten Familien-Leben immer viel Dreck, Staub und Krümel anfallen, ob durch die vielen Kinder-Füße die durch die Besuche der Schulfreunde unseres Sohnes im Haus herum trappeln, oder durch unseren Kater, der sein Katzenstreu mit viel Freude im ganzen Haus verteilt. Unser Haushalt stellt eine gute Herausforderung für einen Staubsauger dar und ist die perfekte Test-Umgebung. 200m² mit Treppenstufen, Teppich, Fliesen, Marmor und Parkett-Böden sind vorhanden.
    Der schlimmste Raum ist tatsächlich das Wohnzimmer mit angeschlossener Wohnküche, da sich dort unser ganzes Familienleben abspielt. Eine Herausforderung für jeden Staubi.

  13. Der Akku-Staubsauger würde bei uns im Haus überall gut zum Einsatz kommen. Mit meinen drei Kleinen gibt es immer genug Staub, Dreck und Krümmel zum aufsaugen. Vor allem das Wohnzimmer ist Treffpunkt des „Drecks“ – dort wird gemeinsam gegessen, getanzt und vieles mehr.
    Deshalb würden meine Familie und ich wahnsinnig gerne den Akku-Staubsauger auf Herz und Nieren testen.

  14. Defintiv unser Wohnzimmer, da bei uns ein kleines Krümelmonster rumläuft. 🙂 Aber unsere Wohnung ist groß genug für das Krümelonster und den Sauger könnten wir auf Herz und Nieren testen!

  15. Mein Haus ist prädestiniert für einen handlichen Akkustaubsauger, da es klein mit vielen Stockwerken und Treppen ist. Die beiden Katzen hinterlassen ihre Haare und Fusseln auch im allerletzten Winkel und so ist Staubsaugen mit Kabel jedesmal eine Herausforderung. Der AEG FX9 dürfte bei mir auch verschiedene Bodenbeläge testen – von Parkett, über Teppich bis Beton und Flokati. Gerne berichte ich über die Handhabung und Erfolgserlebnisse mit diesem Staubsauger!

  16. Dank unserer Küche wären wir die perfekten Tester:
    Wir kochen für unser Leben gerne, egal ob Brot für die Mittagspause oder aufwändige Menüs für den Abend. Dabei fällt natürlich auch viel Abfall an, gerne auch auf dem Boden. Bis man dann immer den kabelgebundenen Staubsauger aus der Ecke geholt und den richtigen Aufsatz gewählt hat vergeht eine Ewigkeit und immer hängt das Kabel an einem der Schränke fest. In unserer Küche könnte der AEG mal wirklich seine Stärken beweisen oder müsste eben seine Schwächen offenbaren.

  17. Ich würde unser Treppenhaus als erstes mit dem AEG Akku Handstaubsauger FX9 reinigen, da mit unserem kabelgebundenen Staubsauger immer recht mühsam ist. Zum einen hat man immer das Problem einen Stromanschluss zu haben, weiter ist er auch noch unhandlich. Da sehe ich bei diesem Handstaubsauger einen echten Vorteil!

  18. Die Küche hat immer eine Reinigung nötig! Ich bin so ungeschickt, dass sobald ich fertig bin mit putzen, schon wieder etwas umstoße oder fallen lasse. Da wäre es praktisch einen Staubsauger zu haben, den man nicht erst umständlich aus der Kammer holen und zusammen setzen muss!

  19. Mich stört es sehr meinen alten „normalen“ Staubsauger hinter mich herzuziehen und immer über die Türschwellen zuheben. Das viel zu kurze Kabel, welches ständig von Steckdose zu Steckdose wandern muss, macht es natürlich auch nicht leichter. Da noch eine Katze in der Wohnung umher tiegert, fällt recht viel Dreck an.
    Ich erhoffe mir von dem AEG Akku Handstaubsauger FX9 eine leichte Handhabung, wieder Spaß am täglichen saugen und eine einfache möglichkeit den Staubssauger schick zuverstauen.

  20. Bei uns ist es auf jeden fall die Nager-Ecke, bei der ein Handstaubsauger aufgrund der Sägespähne, angebracht wäre. Aber im Haus gibt es bei uns so einige Ecken wo man ihn gerne nutzen würde. Ebenso von Vorteil wäre der Sauger beim Reinigen des Dienatautos’s, da wir es täglich sauber übergeben müssen. Gerne würde ich mit testen und online ( eig.Blog, Instagram, Facebook…)sowie im Freundes- und Familienkreis darüber berichten

  21. Das Wohnzimmer! Sowohl Laminat, als auch Teppich vorhanden. Desweiteren kann ich Mann und Kleinkind vorweisen, die scheinbar gern dreck produzieren. Ebenso spinnen, die in gefühlt einer Stunde wieder neue Netze an die Decke weben 😅 ihr seht, ich hätte allen Grund als perfekte Testerin in frage zu kommen 😉

  22. Das Bad- die Haare meiner Freundin machen mich wahnsinnig. Aber auch die restlichen 90 qm könnten den Sauger gut gebrauchen. Mit Kind kommt man ja mit putzen kaum hinterher;)

  23. Wir würden diesen Staubsauger gerne in zwei unterschiedlichen Lebenslagen testen.
    Zum einen möchten wir mit Hilfe des Staubsaugers den Dreck bekämpfen, welchen unsere Stubentieger mit größter Sorgfalt jeden Tag im Haus verteilen. Hier würde ein Akku-Sauger uns den Kampf gegen den Dreck sehr erleichtern.
    Zum anderen möchten wir den Sauger auch in unserem Wohnmobil testen. Hier fällt beim Campen immer hartnäckiger Dreck an, der mit billigen Akku-Saugern nicht zu beherrschen ist. Andererseits sind kabelbetriebene Staubsauger viel zu unpraktisch um im Campingbereich zu punkten. Daher würde uns hier der AEG Sauger sehr hilfreich seien können.

  24. Hallo liebes Euronics Team,

    es würde mir viel Spaß machen den AEG Akku Handstaubsauger vor allem auf den Teppichen der Kinderzimmer und des Wohnzimmers ausprobieren zu dürfen.

    Besonders gespannt wäre ich auf die Bürstenselbstreinigung, da alleine dafür mit unserem alten Modell viel Zeit verfliegt, die Haare und Flusen aus der Bürste zu entfernen.

    Gerne würde ich meine Erfahrungen im Test mit anderen teilen.

  25. Hallo liebes Euronics Team,
    ich würde euren Akku-Handstaubsauger gerne für unsere WG testen, welches Zimmer genau ist schwierig zu sagen, aber es gibt viele versteckte und verwinkelte Ecken. Vor allem die hohen Altbauwände machen mir mit meinen 1,65 gut zu schaffen. Um an den Staub, der sich dort hartnäckig hält zu gelangen, wäre da ein leichter Staubsauger gut zu gebrauchen, denn im Gegensatz zu dem klobigen Gerät, welches schon meinem Uropa gehörte, kann das Saubermachen so nur leichter werden.
    Viele Grüße
    Eure hoffentlich baldige Testerin

Kommentare geschlossen.