Neu definiert, nicht neu erfunden: das Samsung Galaxy S7

Zusammengefasst: Alles zum Mobile World Congress 2016

Eine turbulente Woche mit vielen spannenden Ereignissen rund um den Mobile World Congress 2016 geht zu Ende. Wir haben das Geschehen hier noch einmal kurz für euch zusammengefasst.

LG und Samsung

Im Fokus standen natürlich die neuen Flaggschiff-Smartphones einiger Hersteller. Allen voran natürlich das Samsung Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge. LG hielt mit dem LG G5 & Friends munter dagegen – einem Smartphone, das den Mittelpunkt eines neuen Ökosystems bilden soll.

Die drei Geräte haben wir auch noch einmal für euch im Hands-on: das LG G5 sowie in einem gemeinsamen Video Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. Außerdem haben wir einen Vergleich für euch: LG G5 vs. Samsung Galaxy S7 (Edge) und ein Angebot: Bestellt ihr ein Galaxy S7 (Edge) bei Euronics vor, erhaltet ihr noch bis zum 10. März Samsungs Virtual Reality-Brille Gear VR kostenlos dazu.

Sony: Kein neues Flaggschiff, aber die neue X-Serie

Von Sony kam derweil kein neues Spitzen-Smartphone – das Xperia Z5 gab es bereits im vergangenen Herbst auf der IFA in Berlin zu sehen. Dafür eine ganz neue Smartphone-Reihe: Xperia X, das laut einem Facebook-Kommentar von Sony Mobile DACH noch eine große Zukunft vor sich haben soll. Ein neues Xperia Z6 soll es demnach nicht mehr geben. Ob die eher mittelprächtigen X-Modelle aber tatsächlich der Ersatz für die starke Z-Reihe sein sollen, ist derzeit noch unklar.

HTC: Mehr Virtual als Reality

HTC Vive

HTC Vive

Ebenfalls kein neues Premium-Smartphone hatte HTC im Gepäck, dafür die Mittelklasse-Modelle Desire 825 und Desire 530 – und vor allem die begehrte neue Virtual-Reality-Brille HTC Vive. Dem Vernehmen nach sind die Hardware-Anforderungen hier niedriger als bei der Oculus Rift. In einem Beitrag dazu hat Kollege Sven Wernicke erörtert wie ihr feststellen könnt, ob euer PC fit für Virtual Reality ist.

Huawei geht unter die PC-Hersteller

Huawei war bislang eigentlich für Android-Smartphones und einige Android-Tablets bekannt. Ganz neu im Repertoire der Chinesen ist aber ein 2-in-1-Tablet, das sich vor dem eigentlichen Vorbild Microsoft Surface Pro aber nicht zu verstecken braucht. Wir haben für euch ein Hands-on-Video mit dem Huawei MateBook. Auf ähnlicher Linie schwimmt Mitbewerber Alcatel, ebenfalls mit dem ersten eigenen 2-in-1-Tablet mit Windows 10.

Neue Windows-Smartphones von HP und Microsoft

Auch HP zeigte Ungewöhnliches: Das 6-Zoll Riesen-Smartphone HP Elite x3 mit Windows 10 verfügt über genug Rechenpower, um per Docking-Station einen Laptop oder PC anzutreiben. Ganz nach dem Vorbild vom Microsoft Lumia 950. A propos Microsoft: Am Rande des Mobile World Congress stellte der Windows-Gigant auch das „Premium-Einsteiger-Smartphone“ Lumia 650 mit Windows 10 vor. Wir haben für euch ein Hands-on-Video zum Lumia 650.

Und sonst?

Das war nicht alles, aber unserem Empfinden nach das Wichtigste zum diesjährigen Mobile World Congress. Alle Beiträge zur wichtigsten Mobilfunkmesse findet ihr bei uns im Blog auch noch einmal unter dem Tag MWC 2016. Alle Videos findet ihr auch noch einmal im offiziellen Euronics-YouTube-Kanal.

Bilder: Hersteller

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*