Das neue Fernsehen: Menschenfeind H.P. Lovecraft erteilt Lebenshilfe

Das neue Fernsehen: Menschenfeind H.P. Lovecraft erteilt Lebenshilfe

Oft wird YouTube als Ablöse des konventionellen Fernsehens propagiert. Doch was bekommt man auf YouTube eigentlich zu sehen? 2013 wurden jede Minute 72 Stunden Videomaterial hochgeladen. Sich alles anzusehen, ist damit unmöglich. Aber es gibt zwischen all den Kanälen immer einmal wieder einige Perlen, die man nicht verpasst haben darf. In dieser Artikelreihe wollen wir uns genau den Kanälen widmen und eine virtuelle Programmempfehlung aussprechen.

Den Anfang macht der kanadische Schauspieler Leeman Kessler, der in der Figur des amerikanischen Autors Howard Philips (H.P.) Lovecraft Lebensratschläge gibt. Das Witzige daran ist, dass er diese Ratschläge so gibt, als sei er Lovecraft. Da dieser nicht unbedingt als der umgänglichste Mensch bekannt war, ergeben sich sehr komische Szenen. Seit 2012 veröffentlicht Kessler auf seinem YouTube-Kanal Videos im Namen des verstorbenen Autors. Die Rolle des Lovecraft spielte er aber bereits 2010 in einem Stück von Stephen Near mit dem Titel „Monstrous Invisible“ – das Lovecrafts Ehe mit Sonia Greene thematisierte.

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Als er dann 2012 noch einmal als Lovecraft-Darsteller gebucht wurde, um regelmäßig Reviews zu Büchern und Filmen mit Lovecraft-Bezug zu erstellen, kam ihm die Idee, selbst eine eigene Show zu machen. Als Vorbild für eine Sendung, in der er Ratschläge erteilt, diente sein Lieblings-Comedy-Podcast My Brother, My Brother and me, worin ebenfalls Ratgeber-Sendungen parodiert werden.

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Die Anfänge waren noch etwas holprig. Als Hintergrund diente ein altes Bettlaken, gefilmt wurde mit einer Flip Camera und zu anfangs hielt er diese Kamera noch selbst und filmte sich auf Armlänge. Danach übernahm seine Frau das Filmen. Vor kurzem kaufte sich Kessler eine professionelle Kamera mit einem Stativ, um seine Videos aufzunehmen.

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

leeman kesslerSeit 2012 hat sich das Format weiterentwickelt. Nach einer kleinen Videopause, in der sich Kessler optisch etwas verändert hatte – so trug er mittlerweile einen Bart – stellte er seinen „bösen Zwilling PH Lovecraft“ vor. Dieser meldet sich von Zeit zu Zeit immer einmal wieder zu Wort und lässt kein gutes Haar an der Hauptfigur. Zwischendurch gibt es auch Aufnahmen seiner Liveauftritte.

Die Themen, mit denen sich Kessler in seinen Folgen befasst, stammen alle aus realen Anfragen von Zuschauern. Diese bekommt er entweder direkt in den Kommentaren zu seinen Videos oder über Mail, Twitter und Facebook.

Für die Zukunft hofft Kessler, dass er durch sein Engagement auf YouTube weitere Live-Auftritte bekommt. YouTube sieht er als großartige Plattform für kleine und unabhängige Künstler. Für ihn als Amateur-Schauspieler sei YouTube so etwas wie Bürgerfernsehen und er sei gespannt, wohin ihn dies noch bringen werde.

Ask Lovecraft YouTube Channel
Ask Lovecraft Facebook
Ask Lovecraft Twitter

In „Das neue Fernsehen“ stellen wir hier von Zeit zu Zeit spannende Video-Kanäle vor, die auf YouTube, Vimeo oder ähnlichen Videoplattformen, aber nicht im klassischen Fernsehen zu sehen sind.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.