Windows 10 Mobile: Neues Betriebssystem für Smartphones lässt weiter auf sich warten

Gut Ding will Weile haben? Bezogen auf Windows 10 für Smartphone hat das ganz den Anschein. Denn erst im Dezember 2015 soll das neue Betriebssystem für Lumia-Geräte erscheinen.

Alles im Dezember

Microsoft lässt sich für die mobile Fassung von Windows 10 noch etwas Zeit. Denn wie das zuständige Lumia-Team nun verrät: Vor Dezember 2015 wird es wohl nichts mit der Veröffentlichung des Windows Phone 8-Nachfolgers, der für zahlreiche Lumia-Handys vorgesehen ist. Als Technical Preview ist das Betriebssystem bereits verfügbar, die finale Fassung folgt allerdings erst übernächsten Monat. Frühestens, denn unter Umständen zieht sich der Release bei Geräten von Mobilfunkanbietern um weitere Wochen nach hinten – bis ins nächste Jahr.

Das Lumia 550 ist ein günstiger Einstieg in Windows 10. (Foto: Microsoft)

Das Lumia 550 ist ein günstiger Einstieg in Windows 10. (Foto: Microsoft)

Gründe? Die nennt Microsoft bisher nicht. Aber eine Teilschuld tragen sicherlich die Neuankündigungen. Das Lumia 950 und das 950 XL werden für Anfang Dezember 2015 hierzulande erwartet. Sie sollen schon von Anfang an über Windows 10 Mobile verfügen. Gleiches gilt für das ebenfalls neue Lumia 550, das sich im Einsteigersegment etablieren möchte. Preislich soll das Smartphone mit dem 1,1GHz schnellen Quadcore-Chip (Snapdragon 210 von Qualcomm) bei 140 Euro losgehen. Dafür erhält man immerhin einen 4,7 Zoll großen HD-Bildschirm (1280 x 720 Pixel, Gorilla Glass 3), 1GB RAM, 8GB Flash-Speicher, microSD-Kartenslot und eine 5-Megapixel-Autofokus-Kamera mit LED-Blitzlicht und f2.4-Blende. Auch hier soll der Verkaufsstart im Dezember liegen.

Sinnvolle Neuerungen

Egal, ob ihr bereits ein Lumia-Smartphone besitzt oder euch ein neues zulegen möchtet – viele Optimierungen soll Windows 10 Mobile bringen. Beispielsweise wurde das Einstellungsmenü komplett erneuert und durch Schnellauswahl-Funktionen erweitert. Zudem ändert sich die Darstellung dezent, da man nun auch Menübuttons erhält, die sich an Android und iOS anlehnen.

Windows 10 Mobile befindet sich in den Startlöchern.

Windows 10 Mobile befindet sich in den Startlöchern.

Direkt aus dem Action Center könnt ihr auf Benachrichtigungen (Emails, SMS, Chats etc.) reagieren. Generell spricht man von einem gestiegenen Komfort, auch dank der Sprachassistentin Cortana, die bereits jetzt bei Windows 10 für stationäre Rechner bzw. Laptops Verwendung findet.

Spannend ebenfalls: Mittels eines speziellen Docks und der Windows 10-Funktion Continuum kann man ein Lumia-Telefon in einen Desktop-Rechner verwandeln.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*