Statt Briefe nun Päckchen: DHL bietet den Paketkasten für Zuhause an

Für Freunde des Onlineshoppens besonders interessant: DHL bietet ab sofort den Paketkasten für das Eigenheim an. Der ist nicht zu verwechseln mit dem schon vorhandenen Briefkasten, der für Briefe, Zeitschriftenabos, Postkarten oder Werbung gedacht ist. Der Paketkasten wird mit Päckchen und Sendungen gefüllt, die der Bote einfach dort deponiert, anstatt den Empfänger antreffen zu müssen. Über den Kasten lassen sich auch Päckchen verschicken.

Dem Angebot ging laut der Post ein erfolgreicher Feldtest in Ingolstadt und dem Raum Bonn mit über 850 Testkästen voraus. Gerade für ländliche Regionen bietet der Paketkasten Vorteile für Zusteller und Empfänger. Hier war es oft der Fall, dass Zusteller die Pakete wieder mitnehmen und in einer Filiale am Nachbarort hinterlegen mussten, wenn der Empfänger nicht zu Hause war. Nun entfällt für das DHL-Personal die Notwendigkeit, alle Nachbarn abzuklingen, geschweige denn, überhaupt zu klingeln. Der Bote legt das Päckchen einfach in den Kasten und meldet dem elektronischen System den Eingang. Der Empfänger wird darüber via SMS oder E-Mail informiert.

Das System erinnert an die gerade in Städten bereits vorhandenen Packstationen. Der Unterschied ist aber, dass damit jeder seinen eigenen Kasten hätte. Auch der Versand darüber ist möglich: Das Päckchen wird dort auf Wunsch vorfrankiert und adressiert eingelegt und für eine Extragebühr von einem Boten abgeholt. Die Kästen eignen sich besonders für Eigenheimbesitzer, können allerdings auch in Mehrparteienhäusern angebracht werden.

DHL verlangt für einen grauen Standardkasten entweder einmalig 99 Euro oder 1,99 Euro Miete pro Monat. Wer etwas Farbe ins Spiel bringen, sich einen Kasten nach eigenen Vorstellungen designen möchte oder auch Hilfe bei der Montage sucht, kann dies für einen Aufpreis ebenfalls tun. Auf Wunsch ist auch ein Briefkasten integriert. Der Postkunde bräuchte also nur noch einen Kasten für alle Sendungen.

Mehr Informationen dazu gibt es bei DHL. Losgehen soll es mit den Kästen ab sofort.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*