Das Samsung Galaxy S8+ ist größer als das S8, aber nicht ganz so groß wie das Note 8 (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S8: Verkauf startet heute (auch bei Euronics). Ab jetzt gilt’s!

Das Samsung Galaxy S8 ist das wohl meist diskutierte Smartphone des Frühlings. Heute beginnt der Verkaufsstart. Für Samsung steht einiges auf dem Spiel.

Fragt man mal herum, welches Smartphone diesen Frühling am meisten diskutiert wurde, dann ist das unzweifelhaft das Samsung Galaxy S8. Mensch, was haben die Medien dies- und jenseits des Atlantiks viel darüber geschrieben! Ob es die beste Kamera hat und das beste Display, warum es keine Dualkamera hat, warum es sich schlank anfühlt, trotz des gigantisch klingenden 5,8-Zoll-Displays, ob der Fingerabdrucksensor nicht doch besser vorne…

Keine Frage, das Galaxy S8 ist bislang das Hype-Smartphone des Jahres. Dabei könnte fast in Vergessenheit geraten, dass dieser Tage vom kleineren Nebenbuhler LG ein sehr ähnliches Smartphone an den Start geht: Das LG G6, von dem man deutlich weniger gehört hatte. Ebenso wie vom zeitgleich vorgestellten Huawei P10.

Bloß kein zweites Note-Desaster!

Um es anders auszudrücken: Samsung hat viel dafür getan, um die negativen Schlagzeilen des vergangenen Winters über explodierende Akkus vergessen zu machen. Mit dem Galaxy S8 – das keinesfalls perfekt ist – will man wieder angreifen. Rückenwind verschafften sich die Koreaner gleich selbst – mit einem zuletzt überraschend guten Finanzergebnis. Klare Sache also: die Pleite um das Galaxy Note 7 hat Samsung einen Volltreffer verpasst. Der Riese wankte leicht, aber er blieb stehen und er setzt jetzt zum Gegenschlag an. Klar ist aber auch: noch einmal darf so etwas wie beim Note 7 nicht passieren.

Die meisten Tests sind allerdings sehr positiv, Samsung wird peinlichst genau darauf geachtet haben, dass die Akkutechnik diesmal funktioniert. Auf erste Berichte über rotstichige Displays reagierte man schnell mit der Ankündigung über ein korrigierendes Software-Update. Dass der integrierte Software-Assistent Bixby nicht rechtzeitig zum Verkaufsstart in allen Funktionen auf Englisch oder Deutsch zur Verfügung steht – die Nutzer dürften es verschmerzen. Samsung hat bisher alles dafür getan, um das Galaxy S8 zu einem Erfolg werden zu lassen. Jetzt sind die Kunden gefragt! Trotz des hohen Preises der Geräte – ab 799 Euro geht’s erst los – glaube ich an eine Erfolgsgeschichte. Sollte nicht noch etwas Gravierendes passieren, dürfte Samsung mit dem Galaxy S8 an alte Erfolge anknüpfen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*