[AKTION BEENDET] Produkttester gesucht: Teste mit devolo und EURONICS das Magic 2 WiFi Multiroom Kit

Wer seine Streams in höchster Auflösung genießen oder Virtual Reality Anwendungen erleben möchte, braucht High-Speed-Internet. Mit dem devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit kommt die Datenautobahn aus der Stromleitung. Bewerbe Dich jetzt als Tester!

Ein Powerline-Adapter ist eigentlich ein Internet-Verteiler. Per Stromleitung kann das Internet in jeden Raum gebracht werden. Dazu wird einfach ein Powerline-Adapter an den Router gesteckt und ein zweiter an den Ort, wo Internet fehlt – oder das WLAN für die benötigte Bandbreite einfach nicht ausreicht. Steht der Router im Flur, müssen Fernseher und Gamekonsole meist per WLAN ins Netz und nicht jede kabellose Verbindung ist für UHD-Streaming oder datenintensive Downloads geeignet.

Mit dem devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit kommt das Internet aus der Steckdose und ist dank Powerline- und WLAN-Mesh Fähigkeiten um Einiges leistungsfähiger. Mit bis zu 2400 Mbit/s ist das devolo-Gerät damit ideal für Streaming und natürlich auch HomeOffice.

Das devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit überbrückt souverän Strecken von bis zu 500 Metern und bietet für stationäre Geräte wie Smart-TV, Konsole oder PC zwei Gigabit LAN-Anschlüsse an. Dank Plug & Play Funktion muss der Adapter nur eingesteckt werden und installiert sich anschließend „von selbst“. Mit der praktischen Home Network App lassen sich die Adapter konfigurieren und weitere Einstellungen vornehmen, beispielsweise Gäste-WiFi oder Surf-Zeit-Beschränkungen.

Besseres WLAN dank Mesh-Funktion

Zudem besitzt das devolo Magic 2 WiFi die „Mesh“-Funktion. Damit kommunizieren alle Zugangspunkte untereinander und wählen die schnellste Verbindung zum jeweiligen Standort. So haben Smartphones, Laptops und Co. immer den bestmöglichen WLAN-Empfang.

Wer möglichst alles aus dem devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit herausholen will, sollte sich auf jeden Fall den devolo-Ratgeber anschauen, der jede Menge nützliche Tipps zu Aufbau, Funktion und Troubleshooting bereithält.

Screenshot devolo Ratgeber

Der devolo Ratgeber hält viele nützliche Tipps bereit

Und so wirst Du zum EURONICS-Tester des devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit:

EURONICS und devolo suchen insgesamt drei Tester für das Magic 2 WiFi Multiroom Kit. Bewerbe Dich bis spätestens Montag, den 20. April, 16.00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Trendblog-Beitrag. Gerne kannst Du uns dabei etwas über Deine WLAN-Situation zuhause erzählen. Aus den Kommentaren wählt unsere Glücksfee in der KW17 die Tester aus und benachrichtigt diese. Wirst Du als Tester ausgewählt und erstellst uns innerhalb einer gewissen Frist einen Testbericht, darfst Du das Produkt für Deine Mühen anschließend behalten.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
233 Kommentare zu “[AKTION BEENDET] Produkttester gesucht: Teste mit devolo und EURONICS das Magic 2 WiFi Multiroom Kit
  1. Das Kit würde ich gern im Haus testen, das WLAN auf einer Etage ist sehr sehr gut aber darüber und darunter unzureichend. Ich denke mit Hilfe des Magic 2 Wifi Kits ließe sich dieses Problem recht einfach und schnell lösen. Würde natürlich auch die Durchsatzraten, davor und danach ebenfalls testen. Was ich sehr gut finde, sind die LAN Anschlüsse an den Adaptern damit kann man noch andere Peripherie mit ins WLAN bringen und auch die Anzahl der WLAN Geräte in Summe etwas reduzieren.

  2. Ich würde mich sehr als Testkandidat für den Powerlineadapter freuen! Ich habe Zuhause leider nicht sehr gutes Wlan, Repeater helfen nicht gerade obwohl unser Anschluss dazu fähig ist…

    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken eine Powerline auszuprobieren jedoch gibt es so viele Anbieter mit diversen Features, da kommt eure Kanidatensuche gerade recht!

    Ich bin technisch sehr begabt und selbst das größte Problem bekomme ich in den Griff, mir fallen jedoch auch Kleinigkeiten auf die Konsumenten stören könnte…

    Ich hoffe das ich das Glück habe, einer euer Versuchskaninchen zu werden!

    Freundliche Grüße
    David

  3. Avatar

    Boar der Wahnsinn ich würde mich mit meiner Familiefreuen testen zu können weil unsere Wlan Verbindung egal ob vom Kinderzimmer Schlafzimmer oder sogar Wohnzimmer her, total miserabel ist. Mein Sohn kriegt beim streamen oder Playsi spielen schon Krämpfe .Er könnte toben wenn das Wlan wie fast jeden Tag so spinnt.Ich hoffe das wir testen, bewerten und weiterempfehlen können

  4. Ich möchte mich sehr gerne als Produkttester für das Magic 2 WiFi Multiroom Kit bewerben. Meine WLAN-Situation stellt sich so dar, dass der Router (für Wohnungen im UG, EG & DG) im Kellergeschoss sitzt mit viel Beton drumherum. Ich denke dies sagt alles. 😉

  5. Avatar

    Da ich in meiner Einliegerwohnung eine sehr schlechte Verbindung habe,stehe ich dem sehr skeptisch gegenüber, würde mich daher freuen es auszuprobieren zu dürfen.

  6. Hallo Euronics-Team,

    das ist ja mal ein richtig gutes Angebot von euch. Unser Anwesen besteht aus einem Neu- und einem direkt angrenzenden Altbau. Der Neubau wird von unserer Familie bewohnt. Der Altbau dient als Party-/Hobbyraum, Werkstatt, Schuppen, Fitnessraum und Saunabad. Besonders der Hobbyraum und Fitnessraum sind bzgl. Internet und WLAN meine Sorgenkinder. Gerade hier liegt es eigentlich sehr nahe, eine stabile Internetverbindung zu haben. Leider reicht das WLAN gerade so bis zur Tür des Hobbyraums, danach ist Schluss. Der Fitnessraum befindet sich im Obergeschoss und sieht noch weniger vom WLAN. Musikstreaming etc. sind da leider nicht mehr möglich. Wenn ich Gitarre spiele, muss ich immer wieder erstmal aufstehen, um Youtube-Inhalte abspielen zu können, welche mich beim Gitarre-Üben unterstützen sollen.

    Dann kommt noch der Außenbereich dazu. Mal schnell auf die Terrasse setzen und mit dem Notebook im Internet surfen ist derzeit leider auch nicht realisierbar. Von einem späteren Mähroboter rede ich noch gar nicht erst. All dies erfordert auch im Gartenbereich eine WLAN-Ausleuchtung.

    Alle aufgezählten Probleme würden mit dem angebotenen Set von Devolo hoffentlich endlich zuverlässig gelöst sein. Wir wären genau der richtige Testkandidat, weil wir viele verschiedene Anwendungsfälle haben. PowerLAN innerhalb des Neubaus. Der Stromanschluss des Altbaus hängt zwar am Zählerschrank des Neubaus, verfügt aber über einen eigenen Verteilerkasten mit eigenem analogen Stromzähler. Es würde mich sehr interessieren, ob auch das funktioniert. Weiterhin haben wir eine längere Leitungsstrecke zum Pavillon liegen, welcher sich bei Bedarf ebenfalls über einen Internetanschluss erfreuen würde, zumindest die, die darunter sitzen.

    Sehr gern möchte ich an diesem Test teilnehmen und meine Erfahrungen mit Euch teilen. Bislang habe ich von Devolo ja nur Positives gehört.

  7. Avatar

    Hallo Euronics-Team,

    ich würde mich sehr freuen dieses Set zu testen. In unserer Altbauwohnung ist die Internet-Situation wirklich nicht ganz einfach. Die Wände haben sich als hervorragende Isolatoren entpuppt weshalb die Internetverbindung nicht überall richtig funktioniert. Ein weiteres Manko ist das von euch oben schon angesprochene Problem, dass der Router im Flur steht, der Rest aber eigentlich nicht. Wlan ist dann zwar toll, aber wenn das NAS nur RJ45 Buchsen und keine Antennen hat, ist das leider auch keine Lösung.

    Unser Hauptrouter ist irgendein älterer Speedport ohne irgendwelche vernünftige Funktionen. Dieser Versorgt Flur, Küche und ein weiteres Zimmer mit WLAN über das 2,4 GHz Netz. Parallel hierzu gibt es ein 5 GHz Netz, das rein zur Kommunikation mit einem LinkSys WRT1900ACS dient. Dieser erzeugt ein zusätzliches, unabhängiges WLAN (2,4GHz) für die weiteren zwei Zimmer und stellt auch die Ports für das NAS zur Verfügung.

    Mit dieser Situation bin ich nur mäßig zufrieden und die Idee, Powerline zu benutzen kam mir auch schon. Aber erstens ist die Stromversorgung im Altbau oft nicht (mehr) ganz optimal und zweitens kenne ich 2 Leute, die vor 5-6 Jahren Erfahrugnen mit Powerline gemacht haben und nicht sehr überzeugt waren. Und zuletzt wohnen wir in einem Mehrparteienhaus mit insgesamt 10 Wohnungen. Ich habe mir schon immer viel Sorgen um die Sicherheit meiner Netze gemacht. Powerline ist mir in diesem Sinne etwas suspekt, da sich ja jeder relativ einfach ins Netz einklinken kann? Aus diesen Gründen konnte ich mich nicht überzeugen, ein solches System zu kaufen. Ihr könnt euch also sicher sein, dass ich eher kritisch Teste ;).

    Wichtigste Punkte für mich:
    – Mesh/RepeaterFunktion
    – Einfache Handhabung
    – Stabile Verbindung
    – Zugriffsschutz/Zugangsschutz

    Bei uns sind im Schnitt so um die 11 Geräte im Netzwerk, vom Drucker über Streaming Stick und Handys bis zu Laptop, PC und NAS. Ab und an zusätzlich auch noch mein RasPi oder irgendwelche ESP32/ESP8266 Module.

  8. Das heimische Netzwerk ist gerade ausreichend.
    TV 1, TV 2, PC, Notebook und Smartphones…alle brauchen WiFi. Dazu kommt noch mein Fahrzeug, welches zwischenzeitlich WLAN braucht, dafür muss ich extra einen Repeater umstecken.
    Dazu kommt noch die Erreichbarkeit im Garten, welche miserabel ist. Besonders ärgerlich ist es für die mehrfachen Grillabende, bei denen dann keine Musik möglich ist 🙁

  9. Genau dieses devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit könnte ich hier im Wohnhaus prima testen. Vorhanden sind drei Wohnungen, für die die drei Steckdosenadapter lt. Beschreibung genau reichen würden. Der gemeinsame Router sitzt im Heizungskeller, der Betonwände besitzt. So könnte ich die Funktionsweise und das Funktionieren des devolo-Sets 100%-ig überprüfen.

  10. Avatar

    Bei uns sind 4 Notebooks, 3 tablet und 4 Smartphones im Einsatz. Besonders kritisch ist, dass unsere beiden Töchter zur Zeit wegen Corona (soll aber danach sogar bleiben) sehr viel Hausaufgaben online gestellt bekommen und auch sofort via Internet wieder bearbeitet zurück geschickt werden sollen. Im Zimmer der älteren Tochter ist zum Beispiel gar kein Wlan-Empfang. Wir hatten vorher 2 (ältere) Devolos. Aber nach dem Umzug in die jetzige Wohnung haben diese nicht mehr funktioniert (wahrscheinlich beim Transport…) Da meine Frührente + Kindergeld und Pflegegld für mich) unser einziges Einkommen für 4 Personen ist, dachte ich, ich könnte etwas sparen und kaufte statt Ersatzgeräte von Euch nur einen Repeater. Aber der bringt überhaupt Nichts. Da die kleinere Tochter nächstes Jahr die Oberschule abschliesst, die ältere Tochter ihr Abitur macht und für mich das Internet wegen meines Gesundheitszustands das Internet die einzige Möglichkeit, Kontakt zu Freunden ist, sind wir dringend darauf angewiesen. Hier als Tester ausgewählt zu werden, wäre ein wahrer Segen für uns. So könnte auch die Meinung(en) der ganzen Familie in die Bewertung einfliessen. Im Übrigen teste und probiere ich eh gerne Dinge, Geräte, NonFood, Food, Tarife usw. aus, um danach darüber zu berichten, sei es „Mund-zu-Mund“, bei Facebook, Amazon, Mediamarkt, dm und vielen weiteren Stellen. Auch ist es so, dass im gesamten Verwandten- und Freundeskreis man mich um Rat fragt vor Neuanschaffungen und meinen Rat auch gerne (nicht immer) nutzt. So haben viele das gleiche Smartphone, den gleichen Handy- und Stromtarif, sogar Staubsauger und jetzt neu TV-Gerät gibt es gleich 3 mal, sogar 4 mal das gleiche Auto (in der gleichen Farbe). Manchmal ganz lustig, aber es macht auch ein Wenig Freude, wenn Mitmenschen meinem Rat folgen und dann auch zufrieden sind.

  11. Avatar

    Perfekte Lösung. Ich habe bereits ein älteres Devolo DLan System und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Aber ein neueres Systems wäre natürlich Klasse. Kann es mehr? Schnellere Verbindung? Ich würde es gerne testen und darüber berichten.

  12. Ich ärgere mich regelmäßig über schlechte Internetverbindungen in verschiedenen Zimmern. Vielleicht hilfts

  13. Wir, Familie mit zwei Jungs (17 und 19 Jahre) haben neben PC’s (LAN) und Handys (WLAN) auch weitere Geräte wie z.B. eine Solaranlage, welche direkt oder über devolo Dlan 500 mit dem Internet verbunden sind. Wir bewohnen ein für Deutschland typisches Reihenhaus, aber erstellt aus Fertigteilen (Bewehrungen nicht nur in den Decken sondern auch den Wänden).
    Wir benötigen also verteilt auf 4 Stockwerken eine guten Zugang via LAN und WLAN zum Internet und dies unter erschwerten Bedingungen. Leider ist dies mit vorhanden Dlan 500 Geräten nur eingeschränkt umsetzbar bzw. ist die Übertragungsrate stark abhänig, wo Sender und Empfänger am Stromnetz hängen.
    Von devolo Magic 2.0 erwarte ich ein besser Übertragungsraten für beide PC-Plätze im ersten Obergeschoss sowie akzeptable WLAN-Qualität im Erdgeschoss. Weiterhin sollte z.B. die Solaranlage (LAN/WLAN Anbindung im Keller) mit den vorhanden devolo Dlan 500 Geräten im parallelen Betrieb störungsfrei möglich sein.

  14. Avatar

    Wir wohnen halt auf dem Land haben 2 Jungs die gern zocken aber auch momentan viel Hausaufgaben online machen müssen und wir haben auch ein Garten und ein altes Haus und da waere es wundervoll die Reichweiten zu erweitern. Mein Mann schaut gern Fußball und ich Filme, da waere es auch wirklich schoen, wenn man das ohne Stoerung anschauen könnte.

  15. Bin nach Renovierung gerade dabei das heimische Netzwerk im Einfamilienhauz umzustrukturieren, und überlege mir gerade ob ich das System von AVM mit1200 mbit nehme wegen der Konformität zur Fritzbox oder ob ich doch devolo wähle mit 2400 mbit. Ich habe aber von erforderlichen Neustarts gehört bei devolo , ggfls. muss wöchentlich manuell neugestartet werden. Da wäre nicht praktikabel. Aber vielleicht überzeugt mich devolo……… 🙂

  16. Weil wir bei uns im Haus mehrere Bereiche haben welche durch unser WLan nicht ausreichend abgedeckt sind, wäre das „Magic 2 WiFi Multiroom Kit“ sehr wahrscheinlich die perfekte Lösung. Das würde ich sehr gerne testen.

  17. Hier im Wohnhaus gibt es 3 Stockwerke mit jeweils 1 Wohnung, also insgesamt 3 Wohnungen. Dies würde genau zum Testprodukt „devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit“ mit seinen 3 Steckdosenadaptern passen. Das Internetsignal kommt hier im Wohnhaus aus dem Kellergeschoss. Die Wände sind aus Stahlbeton. Da würde sich dann im Test zeigen, ob eine Verbesserung des Signals eintritt. 🙂 🙂

  18. Avatar

    Gerade in Zeiten von Corona werden auch Heimnetzwerken immer mehr beansprucht. Während Mutter und Vater im Homeoffice arbeiten, sind auch Kinder angehalten im Homeschooling sich autodidaktisch weitere Inhalte zu vermitteln. Dabei darf auch gerne mal eine Pause eingelegt werden, um eine Serie weiter zu schauen. Dies geht jedoch alles nur noch mit einem vernünftigen Internet-Anschluss und einem vernünftigen Netzwerk zuhause.
    Ich habe ein 15 Jahre altes Einfamilienhaus, wo man sich noch keine Gedanken über eine vernünftige Netzwerkverkabelung gemacht hat und somit ist LAN leider verfügbar und auch das WLAN sorgt nicht für eine homogene Geschwindigkeit um auch 4K in jedem Zimmer genießen zu können.
    Genau an dieser Stelle kommt das devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit 2-1-3 zum Einsatz. Mit drei Adaptern bietet es ganz neue Möglichkeiten der Netzwerkdrahtung, um hoffentlich überall für eine vernünftige drahtlose Übertragung zu sorgen.
    Ich würde mich freuen, dass Set von devolo testen und darüber berichten zu dürfen.

    Gruß,
    Marcel

  19. Gerade in Zeiten von home office bzw. home schooling wird das heimische WLan stark belastet. In einer Familie, in welcher alle auf solides Internet angewiesen sind kann das schnell für Unmut sorgen. Da die Bedingungen in unserem (Reihen-)Haus nicht optimal sind, reicht das derzeit in Benutzung stehende devolo 500 oftmals nicht aus. So schwankt die Übertragungsrate von Zimmer zu Zimmer teils sehr stark und bei gleichzeitiger Benutzung von mehreren Geräten ist der Zugang zum Internet nicht selten gar nicht mehr möglich. Devolo Magic 2.0 könnte dieses Problem möglicherweise lösen. Durch eine gewisse Technikaffinität, die vorhanden ist und vielseitige Nutzung und Gebrauch des WLans durch alle in der Familie, würde sich ein Test von devolo magic 2.0 lohnen.

  20. Das wäre so super, unser Wlan ist nicht so optimal und das stresst ganz schön. Besonders beim Zocken mit der Switch stört es, darum würden wir sehr gerne testen und berichten.

  21. Avatar

    Ich bewerbe mich als Produkttester weil das devolo Magic 2 WiFi Multiroom Kit mein Problem mit der Netzversorgung hier im Haus optimal lösen würde. Im oberen Stockwerk ist bedingt durch Stahlbetondecken kein ausreichendes Wlan-Signal empfangbar. Die Verlegung eines Lan-Kabels wäre nur mit erheblichem Aufwand machbar.
    Deshalb würde ich sehr gerne das Magic 2 WiFi Multiroom Kit bei mir installieren und auch gerne über meine damit gemachten Erfahrungen berichten.

  22. Der Router ist im Keller, der Fernseher im EG und der PC im OG. Mein allseits bekannter Vertragspartner für Festnetztelefon, TV-Paket und Computer hat uns über seine Mitarbeiter in Stuttgart, Königstrasse, für Powerline und W-Lan ein Produkt der Konkurrenz von Devolo empfohlen. Die drei deshalb an den drei genannten Stellen eingesetzten Konkurrenzgeräte versorgen zwar den Computer relativ zuverlässig, beim TV-Empfang gibt es jedoch ständig Störungen (Bild bleibt stehen oder Bild und Ton sind nicht immer synchron). Vielleicht hilft hier tatsächlich „MAGIC“-Magie?

Kommentare geschlossen.