Objekterkennung mit dem iPhone 4

Das neue iPhone 4 stellt Usern erstmals neuartige Möglichkeiten mit seiner Objekterkennung zur Verfügung, die teils beeindruckende Effekte erzielt und dem User einen großen Mehrwert bieten kann.
Doch wie funktioniert das alles eigentlich? Augmented Reality (AR) heißt das Zauberwort. Was lange eine Spielerei war, ist inzwischen im Alltag angekommen. iPhone-Nutzer sind für Augmented-Reality-Apps bestens gerüstet.

U-Bahn-Tickets über das Smartphone kaufen, auf dem iPhone alle Kinos in der Nähe des eigenen Standorts auflisten, Filmtrailer des laufenden Kinoprogramms anschauen und die Karte gleich online kaufen – das sind nur einige Beispiele aus einer inzwischen breiten Palette von AR-Anwendungen, die das neue iPhone bereithält.

Auch scheinbar ganz normale Anzeigen in Zeitschriften können mittels iPhone-App zusätzlich belebt werden. Wie das aussehen kann, zeigt beispielsweise Junaio mit einer App, die Bilder der iPhone-Kamera erkennt und verarbeitet. Das können auch Plakate oder Verpackungen sein. So lassen sich zum Beispiel im Supermarkt durch einfaches Abscannen einer Lebensmittelverpackung wichtige Infos über die Inhaltsstoffe des Produkts auf dem iPhone abrufen. Die zusätzlichen Informationen erscheinen passgenau eingefügt, wie “eingeklebt“. Daher heißt das Feature “glue“.

Die Wikitude App fürs iPhone überlagert die reale Welt mit Bildern oder Texten. Ebenso beliebt ist die Immo-App von Immobilienscout24. Sie ist bereits auf jedem zehnten iPhone installiert.

Weitere sinnvolle und unterhaltende App-Beispiele für das iPhone 4 gibt es hier.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
6 Kommentare zu “Objekterkennung mit dem iPhone 4
  1. Ein Facebook Button wurde mittlerweile unter jedem Beitrag integriert und kann ab sofort geklickt werden.

  2. Gerüchten zu Folge könnte das iPhone 5 am 6. Juni auf der „Worldwide Developers Conference“ von Apple vorgestellt werden. Die spannendste Neuerung soll die angebliche Unterstützung des neuen Datenübertragungsstandarda LTE sein – Das würde eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Megabit bedeuten! Wenn wir hierzu Neuigkeiten haben, werden wir sie hier sofort veröffentlichen.

  3. Frage!!!
    Hab mir Junaio runtergeladen.
    hab aber keinen schimmer wie ich das alles in gang bekomme, hab es nur im tv gesehen und fand es cool!
    Muss man sich registrieren oder irgenwo anmelden??
    Nirgendwo finde ich eine antwort.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*