Nokia 230 & Nokia 230 Dual SIM: Neue Feature Phones von Microsoft

Anfang des nächsten Jahres bringt Microsoft zwei neue Mobiltelefone in den hiesigen Handel. Das Nokia 230 und das Nokia 230 Dual SIM richten sich an Einsteiger, die allerdings erstaunlich viel zahlen müssen.

Lange Akkulaufzeit, aber…

Im Bereich der Feature Phones sind 69 Euro (UVP), die die beiden Modelle kosten sollen, ungewöhnlich teuer – vor allem, da mittlerweile erste Smartphones erhältlich sind, die für 20-30 Euro mehr deutlich mehr Leistung und Flexibilität bieten. Wer das alles nicht benötigt, bekommt mit dem Nokia 230 ein minimalistisch ausgestattetes Mobiltelefon, das eine Akkulaufzeit zwischen 22 Tagen (Dual SIM) und 27 Tagen (Single SIM) bietet. Das wiederum ist sicherlich DAS Hauptargument, das für das Gerät spricht. Denn der Rest klingt wenig aufregend: Das 2,8 Zoll große Touchscreen-Display verfügt über eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln, Bluetooth 3.0, microSD-Kartenslot (maximal 32GB) und zwei Kameras (2 Megapixel Front, 2 Megapixel Rückseite, jeweils mit LED-Blitz).

Ein paar smarte Elemente erhält das Nokia 230 durchaus: Als Webbrowser kommt Opera Mini zum Einsatz, auch Facebook und Twitter stehen als Anwendungen zur Verfügung. Apps und Spiele sollen sich über den integrierten Opera Store installieren lassen. Das ist kein Vergleich zu einem Android- oder iOS-basierten Smartphone, aber für Wenignutzer vielleicht sogar völlig ausreichend. Und wie gesagt: Da ist ja die enorm lange Akkulaufzeit, von der jedes, wirklich jedes Smartphone nur träumen kann. Dafür besitzt das verwendete Nokia Series 30+-Betriebssystem nicht im Ansatz eine große App-Vielfalt, anspruchsvolle Programme sollte hier niemand erwarten.

In Silver und Dark Silver erhältlich. (Foto: Microsoft)

In Silver und Dark Silver erhältlich. (Foto: Microsoft)

Doch besser ein Smartphone?

Sicherlich wird das Nokia 230 seine Käufer finden, auch weil das Handy gewissermaßen eine Mischung aus klassischem Feature Phone und Smartphone darstellt. Subjektiv betrachtet wäre für ein paar Euro mehr ein Einsteiger-Smartphone trotzdem spannender….

Weitere Details finden sich im offiziellen Blog von Microsoft.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*