Nexus 5 zeigt sich vorab auf Google Play

Die Katze ist aus dem Sack: Tauchten in den vergangenen Tagen ohnehin immer mehr Details zum neuen Smartphone Nexus 5 auf, gehen die letzten Bilder und Beschreibungen auf das Konto von Google selbst – denn die zeigten sich gestern Nacht im US-amerikanischen Play Store.

Viele der Gerüchte der vergangenen Tage würden sich demnach bestätigen: Der Preis der 16-GB-Variante würde damit bei 349 US-Dollar liegen, mit 32 GB würde das Gerät 399 Dollar kosten. Der Verkaufsslogan demnach: „Capture the everyday and the epic in fresh new ways. Starting at $349.“ Das könnte auf bessere Kamera-Funktionalitäten hin deuten.

Bereits in den vergangenen Tagen waren Bilder vom Nexus 5 vom kanadischen Provider Telus aufgetaucht, die sich mit den jetzt von Google wohl unfreiwillig veröffentlichten Bildern decken. Wahrscheinliche technische Details, die nun aufgetaucht sind, sind der neueste Prozessor Snapdragon 800, ein 4,95-Zoll-Display, 2 GB RAM und ein Akku mit einer Ladekapazität von 2.300 mAh.

Auf dem Nexus 5 installiert sein würde wenig überraschend die neue Android-Version 4.4. Auch einige neue Icons und Designs würde Android 4.4 mitbringen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Smartphone-Hersteller LG nach dem Nexus 4 nun auch das Nexus 5 baut.

Nexus-Telefone sind Googles Antwort auf Apples iPhones. Zwar gibt es Android-Telefone mit angepassten Oberflächen von zahlreichen Herstellern, meist einmal jährlich allerdings veröffentlicht Google auch Smartphones (und mittlerweile auch Tablets) unter eigener Marke. Die zeichnen sich durch einen günstigen, weil von Google subventionierten Preis und durch ein „nacktes“ Android ohne Anpassungen durch einen Dritthersteller aus. Viele Android-Fans ziehen eine solche, unveränderte Oberfläche vor. Mit der offiziellen Veröffentlichung des Nexus 5 ist nun in den kommenden Tagen zu rechnen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*