Musikalisches Valentinstagsgeschenk von Spotify

Musikalisches Valentinstagsgeschenk von Spotify

Not macht erfinderisch: Wer kurzfristig ein liebenswertes Valentinstagsgeschenk braucht, sollte nur schnell noch eine kleine Botschaft verschicken. Dank Spotify kann diese auch akustisch sein.

Eine irgendwie süße Idee: Passend zum Valentinstag richtete der Musikstreaming-Anbieter auf Spotify-Valentines.com eine Seite ein, auf der ihr eurem Herzblatt eine persönliche Nachricht hinterlassen dürft. Diese versteckt sich allerdings in einer Playlist mit hoffentlich verliebten Songs, die passend zu einem favorisierten Genre herausgesucht bzw. angeboten werden. Zudem dürft ihr auswählen, wie wichtig euch die Zeilen an euer Gegenüber sind – heiß oder einfach nur nett gemeint? Auch das beeinflusst die Auswahl an Musik.

Praktisch für manche ist vielleicht, dass man die sogenannten Love Notes anonym verschicken oder öffentlich über die sozialen Netzwerke oder als via Email verschickten Link teilen kann. Wie das letztlich aussehen könnte? Schaut euch doch mal unsere Beispiel-Playlist an. Mit versteckter Botschaft, versteht sich.

Die mit der Liste beglückte Person kann sich zumindest alle Songs in Auszügen anhören, mit einem Spotify-Account übernimmt man die Playlist auf Wunsch via Mausklick. Wir finden: Eine schöne  Sache. Und besser, als nichts zum Valentinstag parat zu haben…

Weitere Infos gibt’s direkt auf Spotify-Valentines.com.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.