MiCoach Smart Run – Laufuhr mit Android 4.1.1 Jelly Bean

Adidas hat am Donnerstag ein neues Produkt der MiCoach-Produktreihe vorgestellt. Mir einer Smartwatch für Läufer will man den Sportlern ein Gadget an die Hand geben, mit dem sie effizienter trainieren können. Mit dem Produkt richtet man sich aber gezielt nur an Läufer.

GPS, Bewegungssensor, Pulsmesser, WiFi und Bluetooth. Das zusammen mit Android 4.1.1 Jelly Bean als Betriebssystem macht aus einer einfachen Armbanduhr einen persönlichen Lauftrainer mit integriertem Musikplayer. Dazu ist die Smart Run Armbanduhr noch hochwertig verarbeitet. Das Gehäuse besteht aus rostfreiem Edelstahl, die Abdeckung des 1,45 Zoll großen Displays aus Gorilla Glass und das Armband aus Silikon.

Prinzipiell braucht die Uhr kein Smartphone oder Tablet, um zu funktionieren, jedoch kann man sie über den MiCoach synchronisieren und mit den persönlichen Trainingsplänen bestücken. Man wird entweder per Vibrationsalarm über Trainingsfehler informiert oder kann sich per Sprachausgabe via Bluetooth benachrichtigen lassen.

Die Smart Run Laufuhr kommt mit dem Akku ungefähr 4 Stunden aus. Für normale Laufeinheiten sollte das ausreichen. Wer länger unterwegs ist, schaltet einfach in den Marathon-Modus. Dann ruft die Uhr nur alle 5 Sekunden Daten ab und schafft 8 Stunden Betriebsdauer. Die Adidas MiCoach Smart Run bekommt man für 399,95 Euro ab dem 1. November im Adidas-Shop. Damit ist sie teurer als ihre Alleskönner-Kollegen. Allerdings sieht sich Adidas nicht in direkter Konkurrenz zu den anderen Modellen, da man sich auf Läufer konzentriere.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*