LG präsentiert eigene Sprachsteuerung für Optimus-Smartphones

Die Optimus-Smartphone-Reihe bekommt mit Quick Voice zunächst im südkoreanischen Raum eine LG-eigene Sprachsteuerung.

Siri von Apple und S Voice von Samsung bekommen Konkurrenz: LG Electronics hat jetzt mit Quick Voice ein hauseigenes System zur Smartphone-Sprachsteuerung vorgestellt.

Quick Voice soll ab Ende Juni zunächst in Südkorea auf den Markt kommen und für Android-Smartphones aus der Optimus-Serie, wie dem Optimus Vu und dem Optimus LTE 2, über Firmware-Updates zur Verfügung gestellt werden. Mit der Sprachsteuerung werden die Suche im Internet und in Karten, nach dem Wetter und nach Aktien unterstützt, ebenso die Telefon-App, der Kalender, die Kontaktverwaltung, der Wecker und die E-Mail-Funktion. Auch das Abspielen von YouTube-Videos kann bequem über Quick Voice gesteuert werden.

Bislang ist noch unklar, ob und, wenn ja, ab wann der Service von LG auch in europäischen Ländern angeboten werden soll.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*