Google Duo: Das bietet die neue Videochat-App

Google Duo: Das bietet die neue Videochat-App

Vor drei Monaten angekündigt, steht jetzt Google Duo in den Startlöchern. Mit der App soll Videotelefonie so einfach wie nie werden. Eine echte Konkurrenz für Facetime, Skype und Co.?

Duo erscheint in Kürze ausschließlich für Smartphones sowie Tablets mit iOS und Android. Erst einmal nur auf mobilen Geräte ist der Dienst vorgesehen, der Videotelefonie vor allem simpler als die Konkurrenz gestalten möchte. Im Fokus stehen hierbei 1-zu-1-Gespräche, Konferenzen sind demnach nicht geplant. Benötigt wird nur die Telefonnummer des Gegenübers, die ggf. schon im Adressbuch des Handys gespeichert ist. Einen separaten Account müsst ihr nicht anlegen, die Anmeldung erfolgt absichtlich ohne Hürden. Durch den Web RTC Standard soll dabei die Videoqualität auch bei schlechteren Internetverbindungen solide bleiben, auf Wunsch kann der dynamische Wechsel zwischen WIFI und Mobilfunknetz erfolgen, um eine saubere Datenübertragung zu gewährleisten. Sowieso soll Duo nicht unnötig viel Bandbreite verlangen bzw. Traffic verursachen.

Einfach zu bedienen. (Foto: Google)
Einfach zu bedienen. (Foto: Google)

Interessant ist außerdem der Ansatz, dass sich Videogespräche eher wie eine Einladung und nicht ein Unterbrechen vom Alltag anfühlen sollen. Beispielsweise existiert eine Knock Knock-Funktion, bei der ihr den Anrufer seht, bevor ihr das Gespräch annehmt. Ihr könnt euch also immer noch gegen ein Telefonat entscheiden. Spontanität möchte Google mit Duo ebenfalls fördern.

Weniger ist mehr

End-to-End-Verschlüsselung und der Schutz der Privatsphäre – auch darauf legt Google wert. Und aktuell fühlt es sich so an, als könnte man mit diesem Gesamtpaket durchaus Skype, speziell Apples Facetime und durchaus WhatsApp sowie Facebook (Messenger) Paroli bieten. Zumindest ist Duo für Privatpersonen vorgesehen, die sich vielleicht in der Vergangenheit von Google Hangouts und dem Feature-Overkill abgeschreckt fühlten. Ohnehin möchte man mit der „alten“ Videotelefonie-Software künftig verstärkt Unternehmen ansprechen, aber zugleich auch hier überflüssige Elemente streichen. Weniger ist mehr eben.

https://youtu.be/CIeMysX76pM

Laut offizieller Seite startet Google Duo „in den nächsten Tagen“ weltweit. Für Android könnt ihr euch bereits vormerken lassen, via Smartphone-Benachrichtung werdet ihr bei Veröffentlichung der App informiert. Bei iTunes erfolgt eine parallele Veröffentlichung der iOS-App.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.