Fitbit: Flexible Activity Tracker für Alltag und Sport

Sie sind trendy, aber auch praktisch und gerade für Menschen mit Körperbewusstsein eine echte Bereicherung. Activity Tracker sind moderne Schrittzähler mit im besten Fall sinnvollen Funktionen. Das kalifornische Unternehmen Fitbit hat sich auf solche Geräte spezialisiert und bietet für jeden Geschmack das passende Produkt an.

Viele Funktionen

Bereits 2007 beschäftigten sich die Gründer James Park und Eric Friedman mit modernen Bewegungssensoren und Technologien, um Daten schnurlos zu übertragen. Nach und nach reifte die Idee für einen Fitness Tracker. Mittlerweile ist aus der Vision, ein intelligentes Gadget für Gesundheits- und Fitnessbegeisterte zu erschaffen, ein ganzes Portfolio geworden. Egal, ob man nur regelmäßig zur Arbeit läuft oder gar Leistungssport betreibt – Fitbit hat das passende Wearable im Sortiment.

Ein reichhaltiges Angebot. (Foto: Fitbit)

Ein reichhaltiges Angebot. (Foto: Fitbit)

Das Konzept ist stets ähnlich: Nutzer tragen ein Armband, das in der Lage ist, dank diverser Sensoren Informationen zu sammeln. Wie schnell und häufig bewegt man sich? Wie viele Kalorien werden verbrannt? Und abhängig vom Modell zeigen OLED-Displays auch die Uhrzeit an. Die tragbaren Begleiter können dank App mit dem Smartphone oder Tablet synchronisiert werden, sodass man eigene Ergebnisse analysieren oder vergleichen darf. Zahlreiche clevere Features fanden nach und nach den Weg zu den Fitbit-Varianten: Automatische Schlaferkennung, kabellose Datenübertragung und lange Akkulaufzeiten sind nur einige Besonderheiten.

Modisch und vielfältig

Das aktuelle Spitzenmodell. (Foto: Fitbit)

Das aktuelle Spitzenmodell. (Foto: Fitbit)

Das Angebot von Fitbit ist aktuell vor allem eines: farbenfroh. Das Fitbit Flex beispielsweise ist in quirligen Kolorierungen erhältlich. Fitbit Surge dagegen entspricht fast einer flexiblen Smartwatch. Und das noch junge Unternehmen ist emsig damit beschäftigt, eigene Produkte zu verbessern und neue Wege einzuschlagen. Unter anderem hat man mit Fitbit Aria eine intelligente WLAN-Waage in petto.

Erstaunlich ist auch: Sportmuffel werden mit Fitbit-Armbändern durchaus angeregt, sich etwas mehr zu bewegen und ihr Leben aktiver zu gestalten. Virtuelle Belohnungen motivieren, und das Aufzeichnen der Schlafphasen kann sogar das generelle Wohlbefinden steigern. Die Fitbits sind also längst mehr als trendige Wearables, sie bieten einen Mehrwert für Arbeit und Freizeit.

Weitere Details erhalten Sie auf der offiziellen Webseite.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*