Fertigt LG Display einen Touchscreen mit In-Cell-Technologie für das iPhone 5?

LG Display hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit der Massenanfertigung eines In-Cell-Touchscreens begonnen hat. Es gibt Anzeichen, dass damit das iPhone 5 ausgestattet werden soll…

Das Wall Street Journal hat schon vergangenen Monat berichtet, dass beim nächsten Apple-Smartphone ein dünnerer und hellerer Touchscreen zum Einsatz kommen soll. Dieser basiert angeblich auf der In-Cell-Technologie, bei der die Touch-Sensoren direkt auf dem LCD aufgebracht werden. Bei herkömmlichen Touchscreens bilden die Sensoren eine Schicht von einem halben Millimeter Durchmesser.

Die Vorteile der neuen Technologie liegen unter anderem in einer besseren Bildqualität und einer günstigeren Herstellung. Das könnte vor allem deshalb sehr interessant werden, weil Apple offenbar dem Trend zu größeren Displays folgen will und sein nächstes iPhone mit einem 4 Zoll-Bildschirm ausstatten wird. Bislang betrug die Diagonale 3,5 Zoll.

Ein im Internet aufgetauchtes Video scheint diese Gerüchte zu bestätigen. Es stammt von SmartPhone Medic, einem in Columbia, South Carolina ansässigen Smartphone-Reparaturservice. Der Clip zeigt einige Bauteile, die angeblich zum iPhone 5 gehören. Dazu zählen die Frontplatte für das rund 30 Prozent größere Display mit veränderten Aussparungen für Kamera und Annäherungssensor, ein 8-Pin-Dock-Connector sowie Anschlusskabel für die Sleep- und die Lautstärke-Taste. Ein Größenvergleich zeigt im Video die Unterschiede zum iPhone 4S und Samsungs Galaxy S III.

 

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.