Facebook ergänzt Instagram um Video-Sharing-Funktion

Die Facebook-App Instagram verfügt jetzt auch über eine Video-Option.

Die Facebook-App Instagram verfügt jetzt auch über eine Video-Option.

Erwartungsgemäß hat Facebook auf einer Pressekonferenz in Kalifornien eine Video-Sharing-Funktion für seine seit Oktober 2010 verfügbare App Instagram präsentiert. Instagram-User können die neue Version ab sofort unter iOS und Android (ab Betriebssystemversion 4.1 Jelly Bean) herunterladen.

Das Video-Sharing System, das Facebook jetzt für Instagram ergänzt hat, ähnelt unverkennbar dem Konzept von Twitters Vine. So können nun auch bei Instagram kurze Videoclips inklusive Ton aufgenommen und anschließend auch gleich in Social Networks veröffentlicht werden. Mit einer maximalen Videospieldauer von 15 Sekunden schlägt Instagram den Twitter-Service bei der Cliplänge sogar immerhin um neun Sekunden. Facebook bietet für die Videofunktion die selben 13 Filter an, die Anwender schon von der Fotoerstellung kennen. Das Video-Startbild kann der User selber festlegen. Ebenso analog zur Foto-Shooting-Funktion kann auch beim Video-Sharing abschließend ausgewählt werden, ob der erstellte Clip auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Tumblr oder Foursquare veröffentlicht werden soll.

Zum Aufnahme-Screen gelangt man über das bei Instagram neu implementierte Kamera-Symbol. Durch Antippen und Halten der Aufnahmetaste wird die Aufzeichnung gestartet. Unter der Bezeichnung „Cinema“ hat Facebook sogar einen Bildstabilisator eingebaut. Über einen Fingertipp auf das Display wird zudem die Belichtung angepasst und praktischerweise auch gleich der Fokus neu ausgerichtet.

Android-User können Facebook’s neue Instagram-Version mit Video im Google Play Store herunterladen. Für Benutzer des iPhones steht der Download im Apple App Store bereit.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*