Diese Technik-Highlights erwarten Sie auf der CES 2013

„Anders als jeder Fernseher, den die Welt jemals gesehen hat“ – Samsung macht neugierig auf ein neuartiges TV-Gerät, das auf der diesjährigen CES zum ersten Mal gezeigt werden soll.

Am heutigen 8. Januar ist es mal wieder soweit: Die CES öffnet in Las Vegas ihre Pforten und lockt wieder Technikbegeisterte aus aller Welt an, die sich über die neuesten Entwicklungen in der Unterhaltungselektronik hautnah informieren wollen. Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, haben wir hier die innovativsten Neuerungen kurz zusammengestellt, die auf der Consumer Electronics Show erwartet werden.

Einen großen Hype macht Samsung um ein völlig neuartiges TV-Gerät, das auf der CES erstmals vorgestellt werden soll. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um einen „durchsichtigen Fernseher“ handeln. Fest steht: Unter dem Arbeitstitel „Smart Window“ arbeitet Samsung in der Tat schon seit längerem an „transparenten“ Bildschirmen. Schauen Sie sich hierzu auch unten den Teaser an, den Samsung  hierfür veröffentlicht hat und der mehr als neugierig auf das geheimnisvolle Gerät macht. In den nächsten Tagen haben wir zu Thema „durchsichtiger Fernseher“ bestimmt genauere Informationen für Sie.

Eine auf Android 4 basierende Spielekonsole wird Nvidia auf der CES präsentieren. Das Gerät mit aufklappbarem Fünf-Zoll-Display und einer Bildauflösung von 1280 x 720 Pixeln wartet mit nicht weniger als 72 Grafikeinheiten und einem Tegra 4-Prozessor auf. Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, Videos bis zu einer Auflösung von 4K, die beispielsweise auf einer MicroSD-Card gespeichert sein können, via HDMI auf einen TV übertragen zu können.

Natürlich wird die CES auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl neuer Smartphones zeigen, darunter sehr wahrscheinlich das bislang unter dem Arbeitstitel „Odin“ bekannte Handy von Sony, das nun in der Endfassung wohl Xperia ZL heißen wird und über ein fünf Zoll großes Full HD-Display verfügt. Spekuliert wird auch darüber, dass LG eventuell bereits das Optimus G2 auf der CES vorstellen könnte. Das Nachfolge-Modell des Smartphones Optimus G soll angeblich mit Android 5.0 kommen und ebenfalls mit einem 5 Zoll-Full-HD-Bildschirm auftrumpfen. Mit wohl einem ein Zoll kleineren Bildschirm, dafür aber mit Microsofts neuem Mobil-Betriebssystem Windows Phone 8, will Huawei sein aktuelles Smartphone Ascend W1 in den Mittelpunkt rücken.

Ein neues Handy-Betriebssystem namens Ubuntu hat Canonical auf dem Weg nach Las Vegas im Gepäck. Das Linux-Betriebssystem kann schon bei Einsteiger-Smartphones genutzt werden. Angeschlossen an eine Tastatur und einen Bildschirm soll ein Smartphone so sogar den Desktop-Rechner ersetzen.

Auf ein Windows 8-Tabelt mit versteckter Tastatur setzt LG beim Tab-Book H160: Unter dem 11,6 Zoll-Display verbirgt sich eine herausschiebbare Tastatur. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Atom Z2760 mit 1,8 Gigahertz.

Aber nicht nur immer leistungsstärkere Technik steht in diesem Jahr auf der weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik im Mittelpunkt, auch das Thema Stromsparen wird angesichts immer rasanter steigender Energiepreise zunehmend zum zentralen Thema. AMD stellt hierzu mit den beiden Prozessoren „Temash“ und „Kabini“ eine neue Chip-Generation vor, die für das Einsparen von Strom prädestiniert ist. „Temash“ wurde speziell für Tablets und andere Geräte mit Displays bis zu elf Zoll Diagonale entwickelt und glänzt mit einer Verlustleitung von gerade einmal 3,9 bis 5,9 Watt. Der „Kabini“-Prozessor verbraucht dagegen zwar bis zu 25 Watt, ist damit allerdings immer noch extrem energiesparend und punktet zudem gegenüber „Temash“ mit mehr Leistung.

Genauere Infos und mit Sicherheit weitere Überraschungen, welche die Anbieter auf der CES noch in petto haben, stellen wir Ihnen in den nächsten Tagen hier in Ihrem EURONICS Trendblog vor.

http://www.youtube.com/watch?v=IAV-Kkq-GtY

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.