Das waren die technischen Highlights der Unterhaltungselektronik im Jahr 2012

2012 schlug auch die Geburtsstunde der kostenlosen EURONICS App, die unter anderem das mobile Stöbern und Shoppen bei über 1.700 EURONICS Händlern möglich macht.

Wieder geht ein ereignisreiches und richtungsweisendes Technik-Jahr zu Ende. Mit unserem letzten Blog im Jahr 2012 möchten wir heute noch einmal an einige der innovativsten und wichtigsten Trends des ablaufenden Jahres im Bereich der Unterhaltungselektronik erinnern – und einen kurzen Ausblick auf 2013 wagen.

Selten zuvor gab es innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten so zahlreiche zukunftsweisende technische Entwicklungen und so viele neue Geräte im Home Entertainment-Sektor wie in 2012. So stellte beispielsweise die Telekom bereits im Januar mit dem Speedphone 700 ihr erstes auf Android basierendes IP-Festnetz-Telefon vor. Der Mobilfunk-Hochgeschwindigkeitsstandard LTE begann seinen unaufhaltbaren Durchbruch ebenfalls im Jahr 2012. Mit dem Velocity 4G brachte HTC Anfang des Jahres das erste LTE-Smartphone in Deutschland auf den Markt, während die EU ihre Mitgliedsstaaten auf den neuen Standard eingeschworen und zum Ausbau der LTE-Netze verpflichtet hatte. Neue, immer bessere Smartphones überschwemmten 2012 den Markt wie noch nie zuvor. Mit dem Galaxy S III etwa schrieb Samsung seine Erfolgsgeschichte im Handy-Markt weiter und übertrumpfte zeitweise sogar die Absatzzahlen des iPhone 4S.

Aber auch für Apple war 2012 wieder ein entscheidendes Jahr: Das neue iPad mit Retina-Display stellte Apple-Chef Tim Cook am 7. März erstmals dem erwartungshungrigen Publikum vor. Einigermaßen überraschend selbst für eifrige Marktbeobachter folgte Anfang November das iPad mini – dessen Produktion der Hersteller zu Steve Job’s Zeiten noch kategorisch ausgeschlossen hatte. Auch der aktualisierte iMac und das erste MacBook Pro mit Retina-Bildschirm sowie das neue mobile Betriebssystem iOS 6 feierten 2012 Premiere – ebenso wie das iPhone der sechsten Generation.

Mit dem neuen Betriebssystem Windows 8 lüftete Microsoft indessen Ende Oktober endlich die letzten Geheimnisse zur mit Spannung erwarteten neuen Kachel-Oberfläche und läutete damit den Anfang vom Ende der Computer-Maus ein. Hybride Convertible Ultrabooks ließen Tablet und Ultrabook zu einem Gerät verschmelzen, Nintendo überraschte mit einer XL-Version seiner 3DS-Konsole.

Auf der ISE 2012 mischte BenQ mit der Präsentation des weltweit ersten Beamers mit Laser-Lichtquelle den Markt auf, während Acer kurz darauf einen Full HD-Projektor vorstellte, der auf hybrider LED- und Laser-Technik basiert. Noch beachtenswerter aber waren im Bereich der Bildwiedergabe die ersten großflächigen TV-Panels mit OLED-Technologie. Die nunmehr serienreifen Geräte wurden auf der IFA erstmals gezeigt und sollen schon bald auf breiter Front LCD-Bildschirme und Plasma-Fernseher ablösen. Zudem hat sich 2012 die Tendenz zu immer noch größeren TV-Panels, auch deutlich jenseits der 55 Zoll-Grenze, gezeigt. Beim Thema Bildauflösung gab es sogar eine Revolution: Gegen Ende des Jahres kamen die ersten Flachbildfernseher mit Ultra HD-Auflösung auf den Markt, schon zuvor konnten Early Adopter die ersten Blu-ray-Player und AV-Receiver, die in der Lage sind, herkömmliches Full HD-Material auf 4K hochzuskalieren, erwerben. Auch das Thema 3D blieb 2012 weiterhin im Fokus, wobei sich der ein Jahr zuvor noch kaum abzusehende Trend zur passiven 3D-Polarisationstechnologie weiter fortsetzte. Smart TVs sind in den letzten zwölf Monaten schon fast zu einem Massenphänomen geworden, die neu gegründete Smart TV Alliance will für eine noch bessere Akzeptanz von Online-fähigen Fernsehern zudem die bislang individuellen App-Spezifikationen der verschiedenen Hersteller endlich vereinheitlichen – 2012 wurde der Grundstein hierfür gelegt.

So wie 2012 die Abschaltung des Analogfernsehens in Deutschland für viele Verbraucher zwangsläufig das zentrale Thema in Sachen Home Entertainment war, wird 2013 wohl die fortschreitende Heimvernetzung im Mittelpunkt des Interesses stehen. Und auch die bislang für viele User immer noch nebulöse Cloud-Technologie wird im neuen Jahr wohl ihren endgültigen Durchbruch erleben. Im TV-Sektor dürfen wir auf erstmals erschwingliche OLED-Fernseher und Geräte mit Ultra HD-Auflösung hoffen. Mit Spannung erwarten wir 2013 auch den Start des ersten 4K-Demokanals von Astra und die Präsentation der Next-Gen-Xbox.

Bevor wir in ein mit Sicherheit erneut innovatives und spannendes Technikjahr 2013 gehen, bedanken wir uns an dieser Stelle für Ihre Treue beim Verfolgen unserer Blogthemen, wünschen Ihnen einen fantastischen Start ins Neue Jahr und freuen uns darauf, Sie auch in 2013 wieder mit den wichtigsten Infos und Fakten aus der faszinierenden Welt der Unterhaltungselektronik zu versorgen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*