Das Nokia 808 Pure View wohl noch diesen Monat erhältlich

Voraussichtlich noch im Mai will Nokia mit dem 808 Pure View die Handy-Fotografie revolutionieren.

Noch im Laufe des Mai soll Nokias neuestes Smartphone, das 808 Pure View, nun endlich in den Läden stehen. Wie vorab schon durchgesickert war, will der finnische Hersteller mit dem Gerät ganz neue Wege im Bereich der Handy-Fotografie gehen…

Mit der Kombination eines 41-Megapixel-Bildsensor und einem hochwertigen Carl Zeiss-Objektiv sowie einem Xenon-Blitz verspricht Nokia beim 808 Pure View eine neue Qualitätsstufe der Handy-Fotografie. Bei Video-Aufnahmen soll ein integriertes Stereo-Mikrofon für klaren Klang in CD-Qualität sorgen.

Für die Größe des Handys ergeben sich nicht zuletzt durch den 18 Millimeter aus dem Handy herausragenden Bildsensor aber auch Nachteile: Das nach heutigem Standard eher klobige Smart-Phone, das an seiner dünnsten Stelle knapp 14 Millimeter misst, ist für die Hosentasche kaum geeignet. Dafür gibt es mit 16 GB viel Speicherplatz – der über eine Speicherkarte auf bis zu 48 GB erweitert werden kann.

Nokia wird beim 808 Pure View auf das hauseigene Betriebssystem Symbian Belle setzen – also nicht auf die Handy-OS Windows Phone. Das dürfte für viele Interessenten ein entscheidender Nachteil sein – trotz der herausragenden Foto-Eigenschaften des Handys, das mit einem 1,3 GHz-Prozessor läuft. Allerdings soll Pure View laut Angaben von Nokia künftig auch in andere Produktlinien einfließen, und damit mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später auch in die Lumia-Reihe.

http://www.youtube.com/watch?v=jT2tAqcWP4o

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.