Apple Watch: Umfangreiches Update in den Startlöchern und mehr Luxus & Farbe für die Smartwatch

Apples smarte Armbanduhr erhält bereits am 16. September ein ausführliches Update. Und wer noch keine Apple Watch besitzt, bekommt nun noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten. Oder ein Luxus-Modell, das in Zusammenarbeit mit Hermès entstand.

Erstes großes Update

Am 16. September wird nicht nur iOS 9 für iPhone und Co. angeboten, auch die Apple Watch bekommt eine Aktualisierung des eigenen Betriebssystems. Das watchOS 2 verspricht eine deutlich flottere und flüssigere Benutzung von Apps, da diese nun direkt auf der Uhr laufen. Neue Zifferblätter und die Option, Informationen als Komplikationen direkt auf diesen darzustellen, sind dabei. Hinzu gesellt sich Time Travel. Hier werden künftige und vergangene Schlagzeilen auf neuartige Art und Weise dargestellt. Freuen können sich Besitzer auf eine Diktierfunktion, Smart Replies und Emojis für das schnelle Beantworten von Mails.

Das neue Watch OS 2. (Foto: Apple)

Das neue Watch OS 2. (Foto: Apple)

Das watchOS 2 wird gratis für alle Apple Watches angeboten und dürfte den Mehrwert der Uhr weiter erhöhen.

Luxus von Hermès

Solltet ihr noch keine Apple Watch besitzen – wie wäre es mit der neuen Kollektion von Hermès? Die edlen Modelle beginnen preislich bei 1300 Euro (38mm-Variante) bzw. 1350 Euro (42mm) und gehen bis maximal 1750 Euro. Geboten wird dafür ab dem 5. Oktober in ausgewählten Geschäften einiges. So werden als Materialien unter anderem Fauve Barenia Leder, Noir Box Leder und Capucine Swift Leder verwendet. Die teureren Fassungen sind in Barenia Leder und Bleu Jean sowie Capucine und Etain Swift Leder verfügbar. Verwendet werden die Apple Watches mit Edelstahlgehäuse, auffällig sind gewiss das Hermès-Logo und das personalisierbare Ziffernblatte mit drei exklusiven Designs.

Luxus pur. (Foto: Apple)

Luxus pur. (Foto: Apple)

Trotzdem: stolzer Preis.Weitere Einzelheiten findet ihr auf der extra eingerichteten Webseite.

Apple hat da noch etwas…

Die Kollektion aus dem Hause Apple wächst ebenfalls an. Zusätzliche Gehäusefarben und ansprechende Armbänder stehen ab sofort zum Kauf bereit. Neu sind auch die Sportarmbänder in farbenfrohen Kolorierungen.

Die Kollektion wächst. (Foto: Apple)

Die Kollektion wächst. (Foto: Apple)

Die Apple Watch Sport ist jetzt auch in Gold- oder Roségold-Aluminium und Hochleistungs-Fluorelastomer Sportarmbändern in Lavendel, Altweiß, Stein und Mitternachtsblau erhältlich, die Edelstahl-Varianten der Apple Watch kann in Schwarz und Saddle Brown erworben werden. In der Apple Watch Galerie finden sich alle Neuheiten und Kombinationsmöglichkeiten. Apple engagiert sich mit einem speziellen Sportarmband auch im Kampf gegen Aids. Ein Teil der Einnahmen wird Global Fund to fight AIDS gespendet. Löblich.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*