Apple hat iTunes Match in Deutschland gestartet

Die gesamte Musiksammlung in der iCloud, ohne die Music Files erst zeitraubend hochzuladen - Apple's neuer Service iTunes Match macht es möglich.

Unter der Bezeichnung iTunes Match hat Apple seit 16. Dezember jetzt auch in Deutschland ein musikalisches Schließfachangebot eingeführt. Mit dem kostenpflichtigen Zusatz-Service von iTunes sparen sich User das zeitraubende Hochladen ihrer Musikkollektionen in die iCloud.

Und so funktioniert es: iTunes Match gleicht eine bereits bestehende Sammlung von Musikdateien mit dem iTunes-Katalog ab. Alle Songs, die sich auch bei iTunes finden, werden dann als DRM-freie Dateien im AAC-Format und mit einer Auflösung von 256 kb in der Cloud abgespeichert. Die so gesicherten Music Files lassen sich auf bis zu zehn Rechnern oder mobilen iOS-Geräten abrufen und nahtlos zwischen den verschiedenen Gerätetypen synchronisieren.

Copyright-Inhaber sehen den neuen Apple-Service kritisch, denn iTunes Match stellt die in der iTunes-Bibliothek vorhandenen Titel unabhängig von der Ursprungsquelle der Musikdatei in der Cloud bereit. So könne der Service, nach Ansicht mehrerer Rechteinhaber, quasi nachträglich für eine Legalisierung nicht lizenzierter Quellen missbraucht werden. Mit der GEMA hingegen soll Apple sich inzwischen im Rahmen des bestehenden BITKOM-Gesamtvertrags über Zusatzvereinbarungen zum Betrieb von iTunes Match geeinigt haben. Unter anderem ist vorgesehen, dass Apple eine Pauschale pro iTunes-Match-Nutzer an die GEMA abführt.

Für alle User, denen diese Urheberrechtsstreitigkeiten eher egal sind und die ihre Musiksammlung ohne lästiges Hochladen in der Cloud haben wollen, steht iTunes Match in jedem Fall für eine Gebühr von knapp 25,00 Euro pro Jahr ab sofort zur Verfügung.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.