Android-Smartphone verloren, verlegt oder geklaut worden? Google hilft

Android-Smartphone verloren, verlegt oder geklaut worden? Google hilft

Eins dieser drei Szenarien kennt sicher jeder Smartphone-Benutzer. Das Smartphone ist weg, und man weiß nicht wo es ist. Entweder wurde es geklaut, man hat es verloren oder verlegt. Panik! Bisher musste man sich bei Android mit unterschiedlichen Diensten der jeweiligen Gerätehersteller begnügen, die alle mehr oder weniger zuverlässig funktionierten. Sie können das Smartphone tracken und den Standort per Mail oder SMS zusenden. Google selbst bot lange keinen intuitiven und nutzerfreundlichen Dienst an.

Der Webriese hat diese Lücke aber jetzt mit dem Android Device Manager geschlossen und ein Webtool veröffentlicht, mit dem sich das Smartphone lokalisieren, anklingeln und fernlöschen lässt. Alles ganz einfach per Klick.

Um ein Gerät zu lokalisieren, muss GPS aktiviert sein. Für die Fernlöschung gibt es ebenfalls eine Funktion, die vorher über das Smartphone aktiviert werden muss. Über das Interface kann man nun auf einer Karte in Echtzeit sehen, wo sich das Smartphone oder Tablet befindet. Wenn man das Telefon nur verlegt hat, lässt es sich anklingeln, auch wenn es auf lautlos geschaltet wurde. Es klingelt dann 5 Minuten in der höchsten Lautstärke.

Apple bietet einen ähnlichen Service mit „Find my iPhone„, Microsoft mit „Finde mein Handy“ und Blackberry als Teil des Services „BlackBerry Protect„. Smartphones orten und klingeln lassen kann man nun also auf allen der vier meist verbreiteten Systeme.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.