Musik aus der Tapete, Fernseher im Spiegel: Zu Besuch bei media@home Jüntgen

Die Euronics-Marke media@home setzt auf maßgeschneiderte Individuallösungen. Einen Blick darauf gewährt uns eine Filiale in Solingen. Media@home Jüntgen baut Lautsprecher in Wände ein oder lässt Fernseher in den Wohnzimmerschrank fahren. Alles so, wie es der Kunde sich wünscht.

Was hier passiert, ist nicht alltäglich. So formuliert es auch Timo Jüntgen, Geschäftsführer von media@home Jüntgen in Solingen: „Dass ein Kunde durch die Tür kommt und nur einen Fernseher möchte, kommt auch schon einmal vor“, berichtet er. „Aber das ist eher die Ausnahme.“ Der Standard bei media@home Jüntgen ist ein ganz anderer – wie eigentlich überall in Deutschland bei media@home.

Ein Fernseher oder ein Spiegel? Warum nicht beides!

Mit media@home hat Euronics eine Marke etabliert, die so gar nichts mit einer „Geiz ist geil“-Mentalität zu tun hat. Hier geht es um Individuallösungen. Technik nicht von der Stange, sondern genau so, wie der Kunde sie sich wünscht. Kosten darf das auch schon einmal etwas mehr. Dafür sind die Mitarbeiter erst zufrieden, wenn der Kunde es auch ist.

Lautsprecher verschwinden in der Wand. Kein Problem für die Profis von media@home Jüntgen

Lautsprecher verschwinden in der Wand. Kein Problem für die Profis von media@home Jüntgen

So wollte einmal ein Unternehmen einen Lounge-Bereich einrichten. Besucher sollten dabei einen Film sehen können. Weil eine Projektion nicht in Frage kam, setzten Jüntgen und sein Team einen 65-Zoll-Fernseher hinter eine Spiegelwand. Läuft der Fernseher, sieht man den gewünschten Film. Ist er ausgeschaltet, sieht die Wand aus wie ein ganz normaler Spiegel.

Timo Jüntgen, Geschäftsführer von media@home Jüntgen in Solingen

Timo Jüntgen, Geschäftsführer von media@home Jüntgen in Solingen

Solche Individuallösungen sind eher die Regel als die Ausnahme. Da verschwindet schon einmal ein Beamer unter der Decke, der bei Bedarf per Fernbedienung herausfährt. Eine Leinwand, die sich automatisch verbreitert, wenn ein Film im 21:9-Format läuft? Kein Problem! Gleichzeitig wird das Licht gedimmt, und der AV-Receiver stellt schon einmal eine passende Lautstärke ein. Denn schließlich kündigt sich beim Nutzer ein Kinoabend an.

Komplettlösungen selbst gefertigt und programmiert

Bei einfachen Baumaßnahmen bleibt es natürlich nicht. Das Team von media@home-Jüntgen programmiert auch die Systeme. So kann der Kunde später per Knopfdruck von 16:9 auf 21:9 umschalten, oder Video- und Soundanlage im Konferenzraum mit einem iPad steuern. Jede Lösung wird individuell geplant und gefertigt, von der Auswahl der technischen Geräte, über den Einbau bis hin zur Software.

Ciao ciao: Der Beamer verschwindet per Knopfdruck in der Decke.

Ciao ciao: Der Beamer verschwindet per Knopfdruck in der Decke.

Im Gespräch verrät Jüntgen Details weiterer Projekte. So nutze man häufig die Expertise eines befreundeten Schreiners. „Manchmal wünscht sich ein Kunde, dass wir Lautsprecher völlig unsichtbar im Raum aufstellen“, so Jüntgen. „Mit entsprechenden Systemen ist es möglich, dass wir die Lautsprecher in die Wand einlassen und dann darüber verputzen oder tapezieren.“

„Unsichtbare“ Lautsprecher

Es klingt verblüffend: Aus der Tapete kommt plötzlich Sound, und gar kein schlechter. Die Kooperation mit dem Schreiner gibt media@home Jüntgen aber noch weitere Möglichkeiten: So lassen sich Lautsprecher auch in Möbeln „verstecken“. Der Subwoofer in der Wohnzimmerkommode oder ein Lautsprecher in der Stehlampe: alles schon da gewesen.

Wenn der 65-Zoll-Fernseher tagsüber im Weg ist – dann lässt man ihn einfach in eine Schrankwand einfahren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und geschultes Fachpersonal von media@home setzt um, was technisch möglich ist.

Nicht nur Hardware: Die Experten von media@home entwickeln auch komplette Software-Lösungen für ihre Kunden.

Nicht nur Hardware: Die Experten von media@home entwickeln auch komplette Software-Lösungen für ihre Kunden.

Die Euronics-Marke media@home trägt den Beinamen „Die Technikeinrichter“. Über 100 Filialen gibt es in Deutschland. Natürlich lässt sich auch hochwertige Technik hier erwerben. Wenn ein Kunde eine Komplettlösung aus Fernseher und Soundanlage sucht, ist er hier goldrichtig. Aber es muss nicht dabei bleiben. Sucht jemand nach einer Designlösung oder einem Kompletteinbau, dann helfen die Profis von media@home Jüntgen ihm mit Freuden weiter.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*