Nintendo Switch Online

Switch Online, Xbox Live und PS Now: Was bieten die Abo-Dienste?

Abo-Dienste wie Switch Online und Playstation Now bieten zahlreiche Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Wir haben die Angebote verglichen.

Wer mit seiner Konsole online spielen will, kann sich nicht einfach einloggen und ins Getümmel stürzen. Um mit PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch Games im Internet zu genießen, müsst ihr einen der Online-Abo-Dienste abonnieren. So bekommt ihr Zugriff auf alle Online-Funktionen und oft noch ein paar kleine Extras dazu. Vor dem Kauf einer neuen Konsole ist es deshalb sinnvoll zu wissen, welcher Dienst welchen Service anbietet und was das Online-Spielen kostet.

Switch Online

Switch Online ist am 19. September 2018 gestartet und vereint die bisher kostenlosen Online-Services von Nintendo. Nintendo möchte natürlich nicht einfach Geld für etwas verlangen, was vorher kostenlos war. Wenn ihr den Service abonniert, bekommt ihr also einige Extras dazu.

Switch-online

Mit Switch Online könnt ihr alte NES-Klassiker auf der Nintendo Switch erleben. Quelle: nintendo.de

So könnt ihr mit Switch Online auch alte Klassiker des Nintendo Entertainment Systems (NES) auf der Switch spielen. Zum Start befinden sich 20 NES-Titel in der Bibliothek, die stetig ausgebaut werden soll. Mit dabei sind Spiele wie Super Mario Bros., The Legend of Zelda, Dr. Mario und Donkey Kong. Die Spiele stehen euch zur Verfügung, solange das Abo läuft.

Außerdem könnt ihr nun eure Daten in der Cloud speichern. So gehen eure Speicherstände nicht verloren, sollte die Konsole kaputt gehen oder ihr auf einer anderen Nintendo Switch spielen. Nintendo hat ebenfalls eine Smartphone-App entwickelt, die für Switch Online-Nutzer zur Verfügung steht. Mit dieser könnt ihr den Voice-Chat nutzen, um mit euren Mitspielern in Kontakt zu bleiben.

Preislich gesehen ist Switch Online der günstigste der drei Online-Dienste. Für einen Monat bezahlt ihr 3,99 Euro, für drei Monate 7,99 Euro und wenn ihr direkt ein Jahr lang abonniert, zahlt ihr 19,99 Euro. Gerade für Fans der NES-Klassiker ist das meiner Meinung nach ein gutes Angebot, das Mehrwert für Switch-Besitzer bietet.

Xbox Live Gold

Mit Xbox Live Gold schließt ihr ein Abo für zwei Konsolen ab, Xbox One und Xbox 360. Das Abo erlaubt es euch, eure Lieblings-Multiplayer-Spiele für beiden Konsolen online, mit Freunden oder Fremden zusammen zu spielen. Außerdem bietet Microsoft seinen Abonnenten jeden Monat Gratis-Spiele, die ihr behalten könnt, wenn ihr sie durch das Games with Gold-Programm erworben habt. Zum Zeitpunkt meiner Recherche gab es zum Beispiel die Titel Livelock und Prison Architect kostenlos für Xbox One und die Sega Vintage Collection: Monster World für Xbox 360.

xbox-live-gold

Mit Xbox Live Gold bekommt ihr Gratis-Spiele und Rabatte auf Xbox-Games. Quelle: xbox.com

Neben den Gratis-Games bekommt ihr mit Xbox Live Gold satte Rabatte durch die sogenannten Deals-with-Gold-Angebote von Microsoft, welche ständig wechseln. Während ich diesen Text schreibe, gibt es zum Beispiel die Titanfall 2: Ultimate Edition für 6 Euro statt 39,99 Euro, Just Cause 3 XL Edition für 9 Euro statt 44,99 Euro oder Deus Ex: Mankind Divided für 9 Euro statt 44,99 Euro. Aber das sind nur einige Beispiele.

Xbox Live Gold kostet 6,99 Euro für einen Monat oder 55,99 Euro für 12 Monate. Gerade wenn ihr eure Spiele-Bibliothek erweitern möchtet, ist Xbox Live Gold ein gutes Angebot. Nicht nur wegen der Gratis-Games. Die Deals für Gold-Mitglieder sind mitunter sehr attraktiv.

PlayStation Plus

PlayStation Plus bietet ein ähnliches Angebot wie Xbox Live Gold. Ihr benötigt es, um Spiele auf der PlayStation 4 online zu spielen. Dazu gibt es monatlich Gratis-Spiele und Rabatte für Plus-Mitglieder. Bei Redaktion meines Beitrags gab es zum Beispiel Destiny 2 und God of War 3 Remastered kostenlos zu erwerben, The Crew 2 für 34,99 Euro statt 69,99 Euro und Assassin’s Creed Rogue Remastered für 19,99 Euro statt 29,99 Euro. Diese Angebote und Gratis-Spiele wechseln auch bei PlayStation Plus monatlich.

playstation-plus

Auch mit PlayStation Plus könnt ihr online spielen, bekommt Rabatte und Gratis-Spiele. Quelle: playstation.com

Um PlayStation-Plus-Mitglied zu werden, zahlt ihr entweder 7,99 Euro für einen Monat, 24,99 Euro für drei Monate oder 59,99 Euro für ein Jahr. Es ist also etwas teurer als Microsofts Online-Dienst und damit das teuerste Angebot der drei.

Lohnen sich die Dienste?

Um mit der Konsole online zu spielen, kommt ihr um einen dieser Dienste nicht herum. Aber auch für Schnäppchenjäger oder Menschen, die ihre Bibliothek aufstocken möchten, kann sich das Abo lohnen. Die Rabatte und Gratis-Spiele sind oft sehr verlockend. Nintendo-Fans der alten Schule, die auf NES-Klassiker stehen, können hier nicht viel verkehrt machen. Switch Online ist mit Abstand das günstigste Angebot und bietet das volle Retro-Programm.

Beitragsbild: Nintendo

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*