Ups!?: Das erste Partyspiel für eBook-Reader

Für viele Menschen gehört der eReader längst auf den Nachtschrank. Die flexible Alternative zum guten, alten Buch ist dank moderner Technik mit beleuchtetem eInk-Bildschirm sowie WLAN längst in zahllosen Haushalten zu einer Selbstverständlichkeit geworden.

Aber mehr kann man mit einem solchen Gerät in der Regel nicht anstellen. Doch das möchte der deutsche Cumedio Verlag ändern. Unter der Marke eBook Games erschien kürzlich mit „Ups!?“ eines der ersten Spiele speziell für eReader.

Technische Beschränkungen

Kostenpunkt: 2,99 Euro.

Kostenpunkt: 2,99 Euro.

Das Hauptproblem bei eBook Readern ist die technische Limitierung. Die eInk-Displays eignen sich nicht für einen schnellen Bildaufbau, auch ist eine Steuerung – zum Beispiel von Spielfiguren – problematisch. Diese Herausforderungen versucht eBook Games mit eigenen Ideen zu umschiffen.

Bei „Ups!? – das eBook-Spiel“ handelt es sich gewissermaßen auch um ein eBook, das allerdings spielerisch unterhalten möchte. Es ist ein kleines Partyspiel, für das vier Teilnehmer benötigt werden. Ziel ist es, ähnlich wie bei „Tabu“ dem Gegenüber Wörter zu erklären, ohne dabei vorgegebene Synonyme zu nutzen.

Da keine künstliche Intelligenz bzw. ein Computer existiert, benötigt man zum Spielerlebnis noch Zettel und Stift sowie eine Stoppuhr. Das gesamte Konzept ist also sehr limitiert, zeigt allerdings auch, dass ein eReader durchaus in der Lage ist, abseits des Lesens Spaß zu bieten. Auf Musik oder blinkende Buttons wird komplett verzichtet, stattdessen soll man sich ganz auf das Ratespiel konzentrieren.

Für alle eReader

Der Cumedio Verlag veröffentlichte „Ups!?“ für sämtliche aktuelle eBook-Reader, der Preis liegt bei 2,99 Euro. Bedenken sollte man vor dem Kauf: Alleine bereitet die Software keine Freude, sie ist ausschließlich für einen geselligen Party-Abend gedacht.

Weitere Details finden Sie direkt beim Hersteller. Dort wird auch verraten, wo und wie man das Spiel beziehen kann. Mittels iOS- und Android- App kann man sich „Ups!?“ auch auf ein Tablet oder Smartphone holen, doch für Touchscreen-Geräte dürfte es vor allem optisch ansprechendere Vertreter geben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*