The Forest: Das gruseligste Game für Oculus Rift

The Forest: Das gruseligste Game für Oculus Rift

The Forest ist ein Horror Survival Spiel, das demnächst in die offene Alpha-Phase gehen wird. Sehr früh wurde angekündigt, dass das Spiel auch für Oculus Rift verfügbar sein wird. Damit wäre The Forest vermutlich das gruseligste Spiel für die Virtual Reality Brille.

Das Flugzeug fliegt durch das Unwetter – es ist Nacht. Plötzlich kommt es zu Turbulenzen und die Maschine stürzt ab – mitten in den Wald. Der Protagonist des Spiels hat Glück im Unglück – er überlebt. Doch wie lange? Im Wald findet er nämlich mehr als nur wilde Tiere.

Das Spielprinzip in The Forest erinnert an viele, derzeit bereits erfolgreiche Spiele. The Forest ist ein Game für Einzelspieler. Entgegen der vielen populären Multiplayer-Horror-Survival-Games muss man sich hier allein durch die Wildnis schlagen. Das Spiel besitzt ein System in dem man selbst Materialien und Gegenstände herstellen kann – man kann sogar sein eigenes Haus bauen. Man muss Nahrung und Wasser sammeln, es (ab)kochen und angemessen lagern, damit es nicht verdirbt, denn sonst kann man sich Krankheiten holen und wird geschwächt.

the forest 1

In der Nacht sollte man sich allerdings nicht raus trauen, sondern lieber verstecken. Mutanten durchstreifen die Wälder nach Essbarem. Am liebsten mögen sie menschliches Fleisch und so greifen sie in der Nacht den Spieler an, wenn er sich nicht genügend schützt. Die Mutanten leben in Höhlen. In diesen kann der Spieler sie auch am Tage antreffen und wird dort ebenfalls angegriffen. Die Gegner fallen beim Anblick des Spielers in eine Art Raserei und lassen nicht mehr von ihm ab, es sei denn er tötet sie oder sie töten ihn.

Ben Falcone – Macher dieses Spiels – beabsichtigt „das gruseligste Spiel auf dem Markt“ zu entwickeln. Die Konkurrenz ist groß, doch das Material, das er jetzt schon veröffentlicht hat, erscheint vielversprechend. Auf seinem YouTube-Kanal finden sich zwei Trailer mit Schockermomenten. Auf seiner Entwicklerseite veröffentlichte er unter anderem auch einige Screenshots, die tatsächliche Gameplay-Szenen zeigen und damit die hohe Grafikqualität demonstrieren.

Das Spiel hat es bereits durch den Greenlight-Prozess bei Steam geschafft. Wenn es im Frühjahr diesen Jahres erscheint, kann man es also auch direkt über Steam erwerben – vorausgesetzt man traut sich.

Jetzt kommentieren!

Ein Kommentar zu “The Forest: Das gruseligste Game für Oculus Rift

Schreibe einen Kommentar

*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.