Steam Holiday Sale gestartet – Preisstürze bis zum 5. Januar

Steam Holiday Sale gestartet – Preisstürze bis zum 5. Januar

Steam hat den alljährlichen Holiday-Sale gestartet. Dabei werden zahlreiche Spiele reduziert und bei den sogenannten „Blitzangeboten“ bekommt man 8 Stunden lang bestimmte Spiele besonders günstig.

Die Steam Sales sind beliebt und berüchtigt. Die Nachlässe gehen bis zu 75% für große Titel, so dass sich hier richtige Schnäppchen machen lassen.

Während des Sales lassen sich auch wieder die plattforminternen Sammelkarten durch verschiedene Aktionen gewinnen. Mit ihnen können sich Steam-Nutzer Abzeichen oder Anpassungen ihres Profils erwerben.

Der Steam Sale geht ab sofort bis zum 5. Januar. Es lohnt sich, alle acht Stunden einmal einen Blick auf den Store zu werfen, um zu sehen, welche Titel im Blitzangebot heruntergesetzt werden.

Auf Platz 1 der Steam-Bestseller ist allerdings kein reduziertes Spiel sondern die Alpha der DayZ Standalone. Diese hat sich in den ersten 24 Stunden 172.500 Mal verkauft (laut Angaben der Entwickler) – das sind Einnahmen von über 4 Millionen Euro am ersten Tag.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.