Nintendo kündigt eine XL-Version der 3DS-Konsole an

Mit einem 4,88 Zoll großen Bildschirm wird der Nintendo 3DS XL deutlich größer ausfallen als das Vorgängermodell.

Über eine größere (oder eine kleinere) Ausgabe des 3DS wurde schon länger spekuliert. Jetzt hat Nintendo die Katze aus dem Sack gelassen: Im Juli wird die Konsole mit einem 4,88 Zoll großen Display in einer vergrößerten XL-Variante auf den Markt kommen.

Um 1,35 Zoll vergrößert sich das Display des neuen 3DS im Vergleich zum jetzigen Modell. Damit protzt der 3DS XL mit dem bisher größten Bildschirm auf einer Nintendo Handheld-Konsole. Auch der untere, kleinere Screen wird beim Update-Modell mit 4,18 Zoll größer ausfallen als bei seinem Vorgänger. Um dem Handheld einen aktualisierten Look zu verleihen, wurde zudem die Rahmenbreite verringert. Insgesamt weist das neue Modell eine Länge von 156 mm und eine Breite von 93 mm auf. Die Höhe wird von Nintendo mit 22 mm angegeben. Das Gewicht der XL-Ausgabe steigt im Vergleich zum kleineren Modell um gut 100 auf 336 Gramm.

Auch die Akku-Kapazität wurde erhöht: Trotz des größeren Bildschirms sollen so 6,5 Stunden ungetrübter 3D-Spielspaß möglich sein. Auf ein Netzteil hat Nintendo beim 3DS XL dagegen verzichtet. Man wolle den Preis niedrig halten, und zudem könne das Gerät auch mit dem Netzteil des Nintendo DSi, des DSi XL oder 3DS aufgeladen werden, so Nintendo zur Begründung. Wer jedoch keine dieser Vorgänger-Konsolen besitzt, muss das Netzteil noch separat dazu kaufen.

Bereits am 28. Juli soll der 3DS XL in den Farben Blau, Rot und Silber in den Läden stehen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Ein Kommentar zu “Nintendo kündigt eine XL-Version der 3DS-Konsole an
  1. Einerseits finde ich die XL-Variante sicherlich TOP….aaaaaber es ärgert mich jedes mal, das man sich eine teure Konsole kauft und in relativ kurzer Zeit ein Update erscheint. Ich würde mir wünschen, das Nintendo mehr Geld in die Spiele steckt

Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*