Mario Maker: Nintendo lässt Spieler eigene Welten erschaffen

Das Spiel „Super Mario“ und dessen zahlreiche Ableger wie „Mario Cart“ sind seit Jahrzehnten ein Erfolgsgarant für Nintendo. Der Spielkonsolenpionier hat zuletzt Probleme bekommen. Die neue Konsole Wii U verkauft sich nicht so gut wie die Konkurrenz von Sony und Microsoft. Also musste sich Nintendo etwas einfallen lassen. Und das könnte ein geplantes Spiel namens „Mario Maker“ sein, bei dem die Spieler ihre eigenen Level und Spielwelten erschaffen können.

Per Drag and Drop lassen sich bei „Mario Maker“ etwa Hindernisse frei in Form und Größe anordnen. Der Spieler kann selbst bestimmen, welche Feinde wo auftauchen und wie schwer ein Level sein wird. Mit Mario Maker wird der Spieler zum Game Designer:

Bearbeiten und erstellen würde man seine eigenen Level mit dem Touchscreen-Controller Wii U Gamepad. Erscheinen soll Mario Maker allerdings erst im kommenden Jahr. Nintendo hat das Spiel auf der derzeitigen Spielemesse E3 in Los Angeles offiziell vorgestellt und damit bereits durchgesickerte Gerüchte und Screenshots der vergangenen Tage bestätigt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*