Konsolen, Fluten von Games und eine weiße PS4: Erste Infos von der Spielemesse E3

Vom 10. bis 12. Juni findet in diesem Jahr die Spielemesse E3 im Los Angeles Convention Center statt. Ubisoft, Electronic Arts, Microsoft und viele andere Hersteller präsentieren wieder aktuelle Gaming-Hardware sowie vor allem natürlich die neuesten Spiele. Und Sony überrascht neben unzähligen neuen Titeln mit einer weißen Playstation 4-Sonderedition.

An neuen Games herrscht auch auf der diesjährigen E3 wahrlich wieder kein Mangel. Die Anbieter übertrumpfen sich gegenseitig mit innovativen Spielen, aber auch mit Masse. EA etwa zeigt auf der e3expo das Actionspiel „Battlefield – Hardline“, in dem vor allem Straßenkämpfe zwischen der Polizei und Verbrechern thematisiert werden. Das Game soll im Herbst erscheinen. Für die Xbox 360 und die Xbox One wurde, ebenfalls ab Herbst, das Sportspiel „Forza Horizon 2“ angekündigt. Hunderte von Autos stehen in dem Rennspektakel, das sich um ein virtuelles Musikfestival aufbaut, zur Verfügung. In „Lara Croft – Rise of the Tomb Raider“ muss die Action-Heldin einmal mehr alle ihre Reize und Fähigkeiten einsetzen, um diversen Gefahren zu entgehen. Das Abenteuer-Game ist allerdings erst für 2015 geplant. Zu weiteren von Electronic Arts angekündigten Titeln gehören die Rollenspiele „The Witcher 3 – Wild Hunt“ und „Mass Effect 4“, das Xbox One-Abenteuerspiel „Project Spark“, die fünfzehnte „Fifa“-Ausgabe, das Action-Game-Sequel „God of War 4“ und mit „Star Wars – Battlefront“ nach mehr als neun Jahren endlich ein weiterer Reebot der Reihe, der aber wohl erst gegen Ende 2015 parallel zum siebten „Star Wars“-Kinofilm verfügbar sein wird.

Für Oktober hat Ubisoft unter anderem „Assassin’s Creed: Unity“ (den Weltpremieren-Trailer können Sie sich unten anschauen) und das Fitness-Game „Shape Up“ angekündigt, das in Zusammenarbeit mit Microsoft für die Xbox One konzipiert wurde. Zu „Far Cry 4“ hat Ubisoft auf der E3 bereits Ingame-Material präsentiert. „Just Dance 2015“ wird neue Moves und Songs enthalten, darunter den Megahit „Happy“ von Pharrell Williams. Übrgens lässt sich der Titel dank Gratis-App für Smartphones auf einem internetfähigen Fernseher auch im Multiplayer-Modus zocken. Auch zu „Tom Clancy’s The Devision“ wurde von Ubisoft ein Gameplay-Trailer vorgestellt.

Microsoft hat auf der E3 ebenfalls ein wahres Feuerwerk neuer Game-Titel gezündet. Rund fünf Minuten Gameplay zeigte Xbox-Chef Phil Spencer vom neuen Xbox-Vorzeige-Shooter „Call of Duty – Advanced Warfare“. Auch Szenen aus dem Microsoft-exklusiven „Forza Horizon 2“ und dem Koop-Shooter „Evolve“, der mit einem neuen Tintenfisch-ähnlichen Monster aufwarten kann, wurden auf der Messe vorgeführt.

Auch wenn Sony ebenfalls massenweise neue Spieletitel im Gepäck hat, darunter etwa das PS4-exklusive „Bloodborne“, Teil 3 der „Little Big Planet“-Reihe oder das grafisch eindrucksvolle Pistolero-gegen-Zombiewerwolf-Gefecht „The Order 1886“, wurde vor allem einer angekündigten weißen Sonderedition der Playstation 4 viel Aufmerksamkeit zuteil. Die schicke Konsole soll im Spätsommer, pünktlich zum Start des PS4-Games „Destiny“, auf den Markt kommen. Die weiße PS4, zu der es auch einen Controller in „Glacier White“ geben soll, wird neben der Single-Variante voraussichtlich auch als Bundle-Edition mit dem Action-Highlight „Destiny“ angeboten werden und soll 399 Euro (UVP) bzw. 439 Euro (UVP) in der Bundle-Version kosten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*