Harmonix Chroma: Musik- und Ballerspiel in einem

Harmonix Chroma: Musik- und Ballerspiel in einem

Denken wir an Musikspiele auf dem Computer oder auf der Konsole, so denken wir an Singstar oder Rockband. Das Musikersein wird zum Mittelpunkt des Spiels. Man nimmt die Rollen einer Band ein und wird entweder Sänger Gitarrist oder Drummer. Das Spiel „Chroma“ nutzt Musik allerdings als Stilmittel und nicht nur als Thema.

Chroma ist ein First Person Shooter – auf deutsch also ein Ballerspiel, bei dem man wild um sich schießt. Das macht man hier aber nicht mit Kugeln, sondern mit Musik. Visualisiert wird sie durch Schallwellen, die aus der Kanone auf die Ziele schießen:

http://www.youtube.com/watch?v=x5XTi4Bug5o

Das ist nicht wirklich neu, denn die sogenannte Dubstep-Pistole tauchte schon vor einigen Jahren in einem YouTube-Video auf und wurde seitdem einige Male adaptiert. Zuletzt in Saints Row IV – dort entpuppte sie sich schnell als beliebteste Waffe, so dass sie sogar als funktionsfähiges Spielzeug aufgelegt wurde (sie spielte Musik ab, schoss sie aber nicht):

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Dass Musik in Spielen aber mehr als nur schönes Beiwerk ist, zeigt sich immer öfter. Andere Spiele nutzen dieses Gestaltungsmittel ebenfalls. Zum Beispiel ist über Steam ein „Beat ‚em Up Game“ (ein Kampfspiel mit Martial-Arts-Elementen) erschienen, wo man sich im Beat der dort abgespielten Musik bewegen muss. Im folgenden Video gibt es eine Erklärung und eine kleine Review zum Spiel:

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Ein Indie-Game, in dem Musik ebenfalls eine große Rolle spielt, ist Beatbuddy. Hier bewegt man seine Figur durch Unterwasserwelten. Dabei ist es wichtig, mit der Musik zu interagieren – aber auch man selbst macht Musik mit Interaktionen. Das Spiel wird dadurch zu einem Erlebnis und die eigens für Beatbuddy komponierte Musik bleibt im Kopf hängen – so eingängig ist sie:

Deine Zustimmung zur Anzeige dieses Inhalts

Um diesen Inhalt von YouTube ansehen zu können, benötigen wir deine einmalige Zustimmung. Bitte beachte dabei unsere Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzhinweise von YouTube. Über die Cookie-Einstellungen (Link in der Fußzeile) kannst du die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Chroma befindet sich noch in der frühen Entwicklungsphase – soll aber irgendwann in diesem Jahr über Steam erhältlich sein.

close

Neue Beiträge abonnieren!

Täglich frisch um 17 Uhr im Postfach

Themenauswahl

Änderungen jederzeit über die Abo-Verwaltung möglich – weitere Themen verfügbar

Jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

*
*
Bitte nimm Kenntnis von unseren Datenschutzhinweisen.