Die spannendsten Spiele-Blockbuster von der E3 in Los Angeles

Die weltgrößte und bedeutendste Spielemesse E3 findet 2015 wie gewohnt in Los Angeles statt. Drei Tage lang präsentieren Hersteller ihre Highlights. Die wichtigsten Blockbuster-Neuheiten und Ankündigungen bekommt ihr bei uns um Überblick.

Dishonered 2: Das Vermächtnis der Maske ab 2016

Bethesda Softworks präsentierte auf der ersten E3-Pressekonferenz mit „Dishonered 2: Das Vermächtnis der Maske“ durchaus eine Überraschung. Wir hätten nicht damit gerechnet, dass der Titel überhaupt ein Sequel erhält. Im Frühjahr 2016 geht es auf PS4, Xbox One und PC weiter. Als Corvo Attano oder Emily Kaldwin gilt es, in der Küstenstadt Karnaca Abenteuer zu erleben. Entweder, man kämpft heimlich und unauffällig gegen Kontrahenten oder wählt die actionreiche Alternative. Doch jede Entscheidung soll weitreichende Konsequenzen auf die Spielwelt haben. Ob man erbarmungslos, gnädig oder besonnen vorgeht, soll Auswirkungen besitzen. Das Geschehen wird aus der Ich-Perspektive dargestellt, besonders viel Wert legen die Macher auf das facettenreiche Kampfsystem.

Ausschweifende Details werden wohl in den nächsten Monaten erwartet. Und wer den ersten Teil bisher verpasst hat: Als Neuauflage kommt die Definitive Edition des Debüts von Xbox 360 und PS3 auf die Nachfolgekonsolen Xbox One und PS4. Im Herbst 2015 soll es soweit sein.

Ratchet & Clank kehren zurück

Bereits kurz vor dem Beginn der E3 enthüllten Sony und Insomniac eine neue Episode von “Ratchet & Clank”. Die Action-Plattform-Serie wird exklusiv für die PlayStation 4 fortgesetzt. Und das, was bisher gezeigt wurde, sieht einem Animationsfilm doch sehr ähnlich. Der Unterschied: Ab dem Frühling 2016 wird man das tatsächlich spielen können!

Interessant ist sicherlich, dass es sich bei „Ratchet & Clank“ gewissermaßen um ein Remake des PS2-Originals aus dem Jahr 2002 handelt. Man möchte ohnehin den Geist der alten Episoden einfangen und ein klassisch-gutes Spielerlebnis servieren. Neue Planeten, eine moderne Steuerung, zahlreiche Verbesserungen, kreative Bosskämpfe und diverse Clank-Herausforderungen sind geplant, genauso Flugsequenzen und allerlei Überraschungen. Wir meinen: Das klingt super. Und der Pixelizer, der Gegner in explosive 8bit-Pixel verwandelt, gefällt uns schon einmal ausgesprochen gut…

Für Hartgesottene: Dark Souls 3 kommt!

Nach den Erfolgen der letzten Episoden erstaunte die Ankündigung von „Dark Souls 3“ wohl nicht ganz so sehr. Im Frühjahr 2016 darf man weger gegen ekelhafte Bestien kämpfen und zahllose Fallen überleben. Oder auch nicht. Ein mördermäßiger Schwierigkeitsgrad gehört garantiert dazu.

Geplant ist „Dark Souls 3“ für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Erste Info-Fetzen gibt’s auf der offiziellen Webseite

OpenWorld trifft auf Militär-Shooter: Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands

Ubisoft zeigte auf der E3 erstmals “Ghost Recon Wildlands”. Hier handelt es sich um einen Militärshooter, bei dem man in einer offenen Spielwelt gegen das Drogenkartell vorgeht. Alleine oder im 4-Spieler-Koop-Modus kämpft man gegen „The Santa Blanca“.

Ubisoft zufolge soll uns ein riesiges Szenario mit Hunderten von Dörfern erwarten, die sich an Gebiete in Bolivien anlehnen. Wie man Feinde bezwingt – also mit Action oder Stealth – sei dem Spieler überlassen. Geplant ist „Ghost Recon Wildlands“ für PC, Xbox One und PS4. Vor 2016 sollte niemand mit einer Veröffentlichung rechnen.

Anno 2205 schickt Spieler auf den Mond

Huch, Ubisoft hat die Strategiespieler nicht vergessen?! Mit „Anno 2205“ kehrt die beliebte „Anno“-Reihe zurück. Doch statt zurück ins Mittelalter, geht es weiter in die Zukunft. Im Jahr 2205 besiedeln Spieler ab dem 3. November 2015 auf dem PC den Mond.

Durch einen Städtebau auf der Erde beeinflusst man die Kolonien auf der Oberfläche des Mondes, ebenfalls stehen futuristische Technologien im Fokus. Logisch.

Mass Effect Andromeda: Zurück ins All!

Sollte es nicht einmal eine „Mass Effect“-Trilogie werden? Egal, denn die vierte Episode wurde auf der E3 erstmals gezeigt. Erst Weihnachten 2016 wird das Werk für PC, PS4 und Xbox 360 in die Verkaufsregale kommen.

Als junger Held bzw. junge Heldin geht es mit einem Raumschiff quer durchs All, um unbekannte Planeten zu entdecken. Ein Team unterstützt den Spieler dabei. Das könnte alles bedeuten, aber für konkrete Details ist es schlicht zu früh. Der eingebundene Trailer deutet auch nur an, wie sich die Entwickler das alles vorstellen…

Schnetzeln mit For Honor

Ubisoft hat auch mal eine neue Lizenz am Start, die man etablieren möchte. Auf PC, PS4 und Xbox One wird man auf ein Schlachtfeld katapultiert, auf dem Ritter, Wikinger und Samurai gegeneinander vorgehen. Teamplay, Taktik und Nahkampf-Action sollen für Spaß sorgen.

Eine Einzelspieler-Kampagne ist auch dabei, vermutlich aber wird der Multiplayer-Modus bedeutsamer sein. Visuell sieht das schon ganz unterhaltsam aus, einen Termin für die Veröffentlichung nannte der Hersteller noch nicht.

South Park: The Fractured But Whole sieht nach derben Spaß aus

Das amüsante Rollenspiel “South Park: Der Stab der Wahrheit” bekommt eine Fortsetzung. „The Fractured But Whole“ wird diesmal direkt von Ubisoft in San Francisco entwickelt, Obsidian wird nicht mehr an den Arbeiten beteiligt sein. Als neues Kind besucht man wieder das beschauliche Städtchen South Park mit seinen Einwohnern. Eric Cartman und seine Freunde gründeten eine Gruppe von Verbrechensbekämpfern. Sie alle geben sich Superhelden-Namen, beispielsweise Coon (halb Mensch, halb Waschbär), Mysterion, Toolshed, Human Kite, Mosquito oder Mint Berry Crunsh…

Humor und zünftige Rollenspiel-Action stehen auf der Tagesordnung – auf PC, Xbox One und PlayStation 4.

Dinos in Horizon Zero Dawn

Guerilla Games verabschiedet sich ausnahmsweise von der eigenen Egoshooter-Reihe „Killzone“, um mal ein neues Game zu erschaffen. „Horizon: Zero Dawn“ ist ein Action-Rollenspiel, bei dem man in eine postapokalyptische Welt besucht.

Interessant an dem Szenario: Es gibt nur noch wenige Menschen, die sich in Stämmen organisieren und gegen seltsame Dinosaurier kämpfen. Ein wenig erinnert das an „Enslaved“, wirkt aber durchaus eigenständig. Exklusiv für PS4 wird das Spiel erscheinen.

Gears of War 4 kommt!

Shooter-Liebhaber müssen sich noch gedulden: Erst Ende 2016 wird „Gears of War 4“ exklusiv für die Xbox One erscheinen. Entwickelt wird die Knallerei von Black Tusk, der Stil wird wohl etwas finsterer ausfallen als gewohnt. Mehr Infos? Bisher nicht.

Dafür wird schon bald die „Gears of War Ultimate Edition“ angeboten. Diese enthält alle drei „GoW“-Teile von der Xbox 360 mit 1080p-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde.

Ein neuer Hitman schlägt zu

IO Interactive lässt den guten, alten Hitman zurückkehren. Ab dem 8. Dezember 2014 erscheint die erste Episode einer geplanten Serie, die nach und nach zu einem vollständigen Spiel führt. Der neue Teil hört auf den Namen „Hitman“, wir erhalten sozusagen ein Reboot.

„Hitman“ ist ebenfalls für PC und Xbox One vorgesehen. Ziel der Entwickler ist es, das Universum fortlaufend zu erweitern und die Spielwelt zu vergrößern. Fans sollen sogar ihre Vorlieben einbringen können, um „Hitman“ in gewünschte Richtungen zu lenken. Klingt reizvoll.

The Legend of Zelda: Tri Force Heroes bringt mobile Action

Nintendo kündigte tatsächlich ein neues “Zelda” an.“Tri Force Heroes“ wird bereits im 4. Quartal 2015 veröffentlicht, von rasanter Koop-Action ist die Rede. Mehrere Spieler arbeiten auch zusammen, um Gegner zu vermöbeln und Rätsel zu bewältigen.

Das auf Online-Matches ausgelegte Abenteuer ist allerdings nur für den 3DS gedacht.

StarFox Zero bringt den Fuchs zurück

Wer hätte das gedacht? Nintendo präsentierte mit „Star Fox Zero“ einen Blockbuster für die Wii U, der im 4. Quartal 2015 in den Handel kommt. Geflogen wird auf dem großen Bildschirm, während man auf dem Gamepad quasi das Cockpit betrachtet. Mit dem Controller visiert man ebenfalls Kontrahenten an und feuert. Gerade diese technischen Spielereien dürften wohl sehr ausgeklügelt sein und endlich mal wieder zeigen, wozu das Eingabegerät der Wii U geeignet ist.

„Star Fox Zero“ ist kein Nachfolger oder Prequel von „Star Fox 64“, sondern ein eigenständiger Titel, der von Platnium Games gemeinsam mit Nintendo umgesetzt wird.

Metroid Prime….geschrumpft

Nintendo-Anhänger hatten auf ein neues „Metroid Prime“ gehofft. Und das kommt. „Federation Force“ soll 2016 für den 3DS erscheinen und kooperative Kämpfe für vier Teilnehmer bieten.

Inbegriffen ist ein Sportspiel namens „Metroid Prime: Blast Ball“. Aber ob es wirklich ein episches Sequel ist, worauf sich Fans freuen dürfen? Wir werden sehen.

Noch mehr Nintendo….

Quantitativ kündigte Nintendo eine Menge an, doch letztlich war die Ernüchterung bei den Liebhabern des japanischen Konzerns groß. Abgesehen von dem 3DS-Rollenspiel „Mario & Luigi: Paper Jam Bros.“ (Frühling 2016) hat wohl niemand auf „Mario Tennis: Ultra Smash“ (Wii U, 4. Quartal 2015) oder die 3DS-Umsetzung von „Hyrule Warriors“ namens „Hyrule Warriors Legends“ (1. Quartal 2016) gewartet. Wir jedenfalls waren ziemlich enttäuscht von dem Lineup, das natürlich sehr viel auf die Amiboo-Figuren einging. Denn mit den Plastikfiguren scheint Nintendo offenbar mehr Geld zu verdienen, als mit Spielen für die Wii U zum Beispiel…

Bei dieser Liste wählten wir absichtlich ausschließlich die Neuankündigungen aus. Haben wir etwas vergessen, was wirklich wichtig wäre?

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*