blizzcon-arena

Die größten Esports-Events und Ligen der Welt

Die größten Stadien der Welt sind längst nicht mehr nur für klassische Sportveranstaltungen reserviert. Bei den größten Esports-Events treffen sich bis zu 173.000 Fans vor Ort. Wir sagen euch, welche die beliebtesten davon sind.

Esports-Events locken regelmäßig Millionen von Zuschauern vor die Monitore und in riesige Stadien. Das weltweite Phänomen verbindet Menschen aus allen Ecken des Erdballs. Bei den Events messen sich die besten Spieler in Games wie Dota, League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und anderen Spielen. Das Spielen und Verfolgen der Events verbindet Gamer. Im Stream können sie per Live-Chat über das jeweilige Event diskutieren und sich austauschen. Bei den größten Esports-Events können die Gamer Preisgelder in Millionenhöhe gewinnen.

Intel Extreme Masters

Die Intel Extreme Masters sind eine der ältesten Turnier-Serien im Esports. Sie wurden im Jahre 2006 geboren. Die Turnier-Reihe wird von der Electronics Sports League veranstaltet und es werden Spiele wie Counter-Strike: Global Offensive, Dota 2 und Starcraft 2 gespielt. Einige der Veranstaltungsorte sind Sydney, Shanghai, Chicago und Katowice. Durch die lange Laufzeit der Turniere und Größe der Events gewannen die Intel Extreme Masters über die Jahre viele Fans und Zuschauer.

20180929_Helena-Kristiansson_ESLOneNY_01125

Eine vollgepackte Arena bei der ESL One in New York. Copyright: ESL | Helena Kristians

The International

The International ist das größte Dota-2-Turnier der Welt, auf dem sich die besten Teams treffen. Dieses Jahr fand The International in Vancouver, Kanada statt und bot einen Preispool von satten 25,5 Millionen US-Dollar. Der Preispool wird teils von Dota-2-Entwickler und Turnier-Organisator Valve gestellt und teils von In-Game-Käufen in Dota 2 finanziert.

So kommt in der Regel eine riesige Summe zusammen, von der der erste Platz – 2018 war es OG Gaming – 11,2 Millionen Dollar mit nach Hause nahm. The International findet jährlich statt und bietet neben den Pro-Matches auch ein ausgefeiltes Rahmenprogramm. In diesem Jahr spielten Pro-Spieler gegen eine KI, die sie knapp besiegten.

League of Legends World Championship

Die League of Legends World Championship stellt das finale Event der kompetitiven League-of-Legends-Saison dar. Hier treffen sich die besten Teams der Welt in Südkorea und spielen um ein Preisgeld von 2,2 Millionen Dollar. Mit dabei sind Teams aus Korea, China, Europa, Nordamerika, Vietnam und mehr. Die World Championship wird von League-of-Legends-Entwickler Riot organisiert und findet vom ersten Oktober bis zum dritten November statt, inklusive der Qualifikation. Für League-of-Legends-Fans ist es das Event des Jahres.

Blizzcon

Die Blizzcon ist nicht nur ein Esports-Turnier, sondern auch eine Messe, veranstaltet von Spiele-Entwickler Blizzard. Die Messe findet in Anaheim, USA statt und ist der Ort, an dem Blizzard neue Ankündigungen für seine Spiele vorstellt. Neben dem Unterhaltungsprogramm wie Cosplay-Wettbewerben und Diskussionsrunden, finden dort Esports-Events der größten Blizzard-Spiele statt, wie der Overwatch World Cup, die Starcraft 2 Global Finals oder die Hearthstone Global Games. Blizzard bietet hier nicht nur ein Turnier, sondern ein Rundum-Erlebnis für Gamer.

blizzcon-cosplay

Auch der Cosplay-Wettbewerb ist jedes Jahr ein Erlebnis auf der Blizzcon

Overwatch League

Die Overwatch League wurde von Blizzard ins Leben gerufen und hat gerade ihre erste Saison hinter sich. Sie ist aufgebaut wie eine klassische amerikanische Liga, wie zum Beispiel die NFL. Die Teams treten in wöchentlichen Matches gegeneinander an, um Ligapunkte zu sammeln. Am Ende der Saison finden sich die besten Teams in den Playoffs wieder und kämpfen um den Liga-Titel.

Außerdem ist die Overwatch League eine weltweite Liga mit Teams aus San Francisco, Boston, Seoul, London, Shanghai und mehr. Sie ist professionell gemanagt und die Übertragungen haben ein hohes Produktionsniveau.

CS:GO Pro League

Die Counter-Strike: Global Offensive Pro League ist eine der größten Counter-Strike-Ligen weltweit. Sie gipfelt im Dezember mit dem Final-Event in Odense, Dänemark, wo die besten Teams um ein Preisgeld von 1 Millionen USD spielen. Sie wird von der Electronics Sports League organisiert und bietet 16 Teams die Chance auf den Titel. Darum sind Esports-Größen wie Fnatic, Astralis, G2 Esports, Faze Clan und mousesports mit dabei.

20180803_Bart-Oerbekke_ESL-IEM_Shanghai_19643

Bei den Spielern ist zu jedem Zeitpunkt höchste Konzentration gefordert. Copyright: ESL | Bart Oerbekke

Esports wird selten langweilig

Für Esports-Fans gibt es eine Menge Turniere und Matches zu sehen. Egal für welches Spiel oder Genre ihr euch interessiert, so schnell wird der Esports nicht langweilig! Die meisten Veranstaltungen lassen sich ganz einfach per Live-Stream verfolgen und viele Turniere bieten ebenfalls die Möglichkeit die Action vor Ort zu erleben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*