Photokina: Vorstellung der ersten Internet-Digicam von Sony

Kommt im November mit WLAN- und Internetanschluss: Sonys neue Digicam NEX-6.

Die wichtigste Messe rund ums Bild, die Photokina, startet heute in Köln. 1.251 Aussteller aus 45 Ländern werden in den kommenden sechs Tagen ihre Imaging-Neuheiten vorstellen. Sony will die international bedeutende Plattform unter anderem nutzen, um seine erste Fotokamera mit WLAN- und Internetanschluss zu präsentieren.

Die NEX-6 verfügt über einen OLED-Sucher, der auch bei hellem Sonnenlicht eine problemlose Motivkontrolle erlaubt. Zudem bietet die Systemkamera ein klappbares 3 Zoll-LC-Display. Als Sensor wird der APS-C-Chip mit 16 Megapixel eingesetzt. Im Serienbild-Modus shootet die Kamera bis zu zehn Fotos pro Sekunde. Videos nimmt die NEX-6 in Full HD sowie mit Stereoton auf.

Das Besondere an der Kamera aber ist der vorhandene WLAN- und Internetanschluss. So lassen sich Fotos via Wi-Fi sofort wireless auf PC, Tablet oder Smartphone laden oder auch direkt auf Social Network-Portale wie Facebook oder Twitter. Darüber hinaus ist die NEX-6 DLNA-zertifiziert und kann daher mit allen DLNA-Geräten verbunden werden. Die Kamera trumpft zudem mit fünf vorinstallierten Applikationen auf, die kontinuierlich erweitert werden sollen. Zunächst sind die Apps „Picture Effect+“ (für Bildeffekte), „Bracket-Pro“ (für Reihenaufnahmen), „Multi Frame NR“ (zur ISO-Optimierung), „Smart Remote Control“ (zur Fernbedienung) und „Direct Upload“ (für Web-Uploads) fest auf dem Gerät verfügbar.

Ab November soll die NEX-6 für knapp unter 1.000,00 Euro zu haben sein – inklusive Objektiv.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*